10 besten Action-RPGs von 2019 (laut Metacritic)

2019 war nicht unbedingt das stärkste Jahr für Rollenspiele. Das Genre brachte jedoch mehr als ein paar lohnende Spiele hervor, auch wenn die meisten der am höchsten bewerteten Veröffentlichungen Ports älterer Titel wie Dragon Quest XI: Echos eines schwer fassbaren Zeitalters und Tales of Vesperia waren.

Action-RPGs werden allmählich zur Norm, da immer mehr Entwickler versuchen, eine Erfahrung zu schaffen, die die Tiefe von Rollenspielen der alten Schule und die Unmittelbarkeit von Kämpfen mit hoher Oktanzahl aufweist. Welche Studios kamen 2019 einem solchen Erlebnis am nächsten? Laut Metacritic sind dies die am höchsten bewerteten Action-Rollenspiele des Vorjahres.

Haftungsausschluss: Während so etwas wie Indivisible Aktionselemente enthält, werden Rollenspiele mit rundenbasiertem Kampf nicht berücksichtigt. MMORPGs, Neuveröffentlichungen und Ports werden ebenfalls ignoriert.

10 Darksiders Genesis (78)

Genesis, das überraschende Spin-off von Airship Syndicate zum Darksiders- Franchise, ist ein kompetentes Top-Down-Rollenspiel, mit dem Spieler in die Rolle von Strife and War schlüpfen können. Darksiders Genesis ist nicht nur der erste Eintrag, der den ehemaligen Reiter spielbar macht, sondern bringt auch das Gefühl und den Kampf der Kernspiele auf brillante Weise in eine völlig neue Perspektive. Streit und Krieg spielen sich völlig unterschiedlich ab, wobei jeder seine eigenen einzigartigen Züge zum Freischalten hat.

Darksiders hat eine Erfolgsgeschichte im Austausch von Genres, was dazu beiträgt, dass Genesis eher als legitime Ergänzung der Lizenz als nur als vorübergehende Ablenkung erscheint.

9 Gierfall (79)

Sei es The Technomancer oder Bound by Flame, Spiders ist einer der wenigen Entwickler, die versuchen, AA-Spiele am Leben zu erhalten. Alle Projekte des Studios, die traditionell zum Action-RPG-Genre gehören, sind zwar stark fehlerhaft, haben aber auch einen gewissen Charme, der es wert ist, gesucht zu werden.

Greedfall ist wohl der bisher beste Titel von Spiders, ein Fantasy-Rollenspiel, das auf dem Kolonialismus des 17. Jahrhunderts basiert. Der Kampf wird von Feinden zurückgehalten, die selten in der Lage zu sein scheinen, einen Kampf zu führen, aber Greedfall glänzt in seinem Aufbau der Welt und seinem thematischen Geschichtenerzählen.

8 Grenzgebiete 3 (81)

Borderlands 3 ist einfach mehr Borderlands . Wie ist es mit dem Eintrag von 2012 zu vergleichen? In Bezug auf das Gameplay bietet Borderlands 3 einen respektablen Account für sich. Das Gewehrspiel ist viel ansprechender und kinetischer. Wie in den vorherigen Einträgen hat jeder Tresorjäger Zugriff auf einzigartige Fähigkeitsbäume, die mit explosiven Angriffen oder nützlichen passiven Fähigkeiten gefüllt sind.

$config[ads_text6] not found

Die Geschichte und der Humor von Borderlands 3 sind eher gemischt. Die Hauptschurken sind eine Parodie auf YouTubers, die nicht viel in Bezug auf beißende Kommentare zur Streaming-Kultur oder etwas in der Nähe der Unterhaltung bieten. Borderlands 3 konzentriert sich ausschließlich auf die Kampf- und RPG-Mechanik und ist ein solider Einstieg in das Franchise.

7 Straßen des Schurken (82)

Dieser Eintrag ist der dunkelste Titel in dieser Liste, der nur eine kleine Handvoll Rezensionen zu Metacritic enthält. Streets of Rogue ist ein Roguelike, der anstelle von prozedural generierten Dungeons eine einzigartige Stadt mit mehreren Ebenen schafft, die darauf warten, erkundet zu werden. Es gibt NPCs, mit denen man sprechen kann, 26 Charaktertypen zur Auswahl und fast ebenso viele Möglichkeiten, sich Situationen zu nähern.

Mit einem robusten Anpassungssystem und einer Menge Wiederspielbarkeit durch die verschiedenen Spielstile der einzigartigen Klassen ist Streets of Rogue ein fantastisches Indie-Spiel, das mehr Aufmerksamkeit verdient.

6 Unerschrocken (82)

Dauntless machte Wellen, weil es eine kostenlose Alternative zu Monster Hunter war, was nicht weit von der Wahrheit entfernt ist. Dauntless ist zwar nicht so komplex oder ausgefeilt wie Capcoms Franchise, dient aber als zugänglicher Einstiegspunkt in das Subgenre "Endlos große Monster jagen".

Dauntless konzentriert sich voll und ganz auf den Nervenkitzel bei der Jagd, um Ablenkungen zu vermeiden und den Prozess des Matchings von Spielern - Slayern in diesem Universum - gegen hoch aufragende Behemoths zu optimieren. Jagt wie Monster Hunter Gegenstände, mit denen Rüstungsstücke und Waffen hergestellt werden können.

5 Kingdom Hearts III (83)

Square Enix 'lang erwartete Fortsetzung von Kingdom Hearts kam schließlich 2019, aber war es das Warten wert? Während Kingdom Hearts III nicht der beste Einstieg in das Franchise ist, bietet das Action-RPG auffällige Kämpfe, wunderschöne Disney-Welten und lustige Bosskämpfe.

Das Tempo der Geschichte ließ zu wünschen übrig und das Spiel hätte besser dazu gedient, Soras Fähigkeiten schrittweise zu erweitern, als von Anfang an fast alles freizuschalten, aber Kingdom Hearts III ist immer noch ein sehr unterhaltsames Action-Rollenspiel.

4 Blutbefleckt: Ritual der Nacht (84)

Metroidvania-Spiele werden normalerweise als ihr eigenes Genre betrachtet, aber Bloodstained: Ritual of the Night wird als Action-RPG auf Metacritic klassifiziert. Bloodstained ist ein spiritueller Nachfolger von Castlevania und bietet genau die Erfahrung, die Konami seit Jahren nicht mehr liefern will.

Bloodstained spielt während der industriellen Revolution und folgt einem Splitterbinder namens Miriam, der erwacht und feststellt, dass England einer Armee von Höllen-Dämonen zum Opfer gefallen ist. Bloodstained ist nicht nur eine einfache Empfehlung für Castlevania- Fans, sondern sollte auch von jedem ausprobiert werden, der ein wunderbares 2.5D-Action-Rollenspiel sucht.

3 Dragon Quest Builders 2 (86)

Dragon Quest Builders nimmt Minecraft und fügt einen Schuss JRPG-Güte, einen Hauch von Akira Toriyama und eine Menge Charme hinzu. Während die Fortsetzung einen strukturierteren Ansatz für ihre Kampagne verfolgt und den Protagonisten damit beauftragt, Quests für den Wiederaufbau von Städten abzuschließen, konzentriert sich Dragon Quest Builders 2 immer noch hauptsächlich auf seine Konstruktions- und Handwerksmechanik, wobei der Kampf zu simpel und selten herausfordernd ist.

Als Action-RPG fehlt Dragon Quest Builders 2 in bestimmten Bereichen. Das heißt, seine Charaktere und seine Geschichte behalten den üblichen hohen Standard des Franchise bei.

2 Die äußeren Welten (86)

The Outer Worlds von Obsidian Entertainment wurde von Kritikern und Spielern veröffentlicht, die nach einer Alternative zu Fallout suchen. The Outer Worlds konzentriert sich auf Weltraumerkundungs- und Dialogoptionen und vereint Elemente aus ähnlichen Spielen, um eine vollständige, zufriedenstellende und vertraute Erfahrung zu schaffen.

$config[ads_text6] not found

Die Äußeren Welten sind nicht ohne Probleme, vor allem wegen ihres langweiligen Schießens und ihres nicht involvierten Vergünstigungssystems, aber das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.

1 Monsterjäger: Welt - Eisgeboren (90)

Obwohl es unfair erscheint, eine Erweiterung aufzunehmen, bietet Iceborne genügend Inhalte, um mit den meisten Basisspielen mithalten zu können. Monster Hunter: World gehörte zu den besten Action-RPGs des Jahres 2018, und durch die Erweiterung des Jahres 2019 wurden neue Quests, Gebiete und Monster eingeführt, um die bestehende Spielerbasis herauszufordern.

Da unerwünschtes Wetter in Iceborne eine wichtige Rolle spielt, zwingt die Erweiterung die Benutzer dazu, verschiedene Mittel zu erforschen, um die rauen Umgebungen und die ungefähr 30 neuen Monster zu bekämpfen, die Monster Hunter: World hinzugefügt wurden.

Empfohlen

Borderlands 3: Wie man den Aufseher besiegt
2019
Schicksal 2: Die seltsame neue Rolle der Schwerter in Staffel 10
2019
Fortnite Season 10 Kartenänderungen
2019