10 besten Arten von Pokéballs in den Pokémon-Spielen

Wenn Menschen an die in Pokémon verfügbaren Pokéballs denken, denken die meisten Menschen an den Standard-Pokéball, neben ikonischen Farben wie den Optionen Great und Ultra Ball. Einige Gelegenheitsspieler sind sich jedoch möglicherweise nicht bewusst, dass es nur eine Menge Pokéball-Optionen gibt. Jeder hat eine andere Funktion und ist manchmal so selten wie die seltensten Pokémon.

Wo es manchmal verrückt ist, ein Pokémon zu fangen, werden einige Profispieler sogar ziemlich wählerisch, in welchen Ball sie bestimmte Pokémon aus kosmetischen Gründen einsetzen. Werfen wir einen Blick auf die 10 besten Arten von Pokéballs in den Pokémon- Spielen und informieren Sie über einige der weniger bekannten Fanggeräte.

10 Premier Ball

Einige Leute mögen es, den klassischen Pokéball als einen der besten zu betrachten, nur wegen des ikonischen Looks, der Spielern und Eltern auf der ganzen Welt in den Sinn kommt. Es ist jedoch eine seltenere Version verfügbar, die als Premier Ball bekannt ist. Ab den Spielen der dritten Generation kann der Premier Ball für jeweils 10 gekaufte Pokéballs kostenlos erworben werden.

$config[ads_text6] not found

Dieser Ball ist praktisch identisch mit dem normalen rot-weißen Pokéball, aber die Farbe war vollständig weiß mit einem roten Band in der Mitte, wo der Pokéball schwarz ist. Kosmetisch ist es völlig ansprechender und sticht in einem Meer der gewöhnlichen Bälle hervor.

9 Meisterball

Es wäre einfach falsch, eine Liste der "besten Pokéball-Typen" in Pokémon zu haben, ohne den Meister von allen zu erwähnen. Der Meisterball soll ein einzigartiger Gegenstand in den Pokémon-Spielen sein, da er eine Fangquote von 100% hat. Es spielt keine Rolle, ob Sie es auf einen Magikarp (bitte nicht) oder einen Mewtwo werfen, es wird es fangen.

In den Originalspielen erhalten Sie als Dankeschön für die Unterstützung von Silph Co ein Prototypmodell. In späteren Spielen ist es jedoch möglich, mehr als eines zu erhalten. In Pokémon Let's Go, Pikachu und Pokémon Let's Go, Eevee, befindet sich eine zweite in Cerulean Cave, nicht weit von Mewtwo selbst entfernt!

8 Quick Ball / Fast Ball (Krawatte)

Okay, also kommen der Quick Ball und der Fast Ball als Unentschieden herein, aber es sind zwei separate Bälle. Sie kommen auf dieser Liste zusammen, weil sie im Allgemeinen zur gleichen Zeit, dem Beginn der Begegnung, verwendet werden, wenn auch aus verschiedenen Gründen. Der Quick Ball ist viel erfolgreicher, wenn er zu Beginn einer Begegnung geworfen wird, da er zu diesem Zeitpunkt eine viel höhere Fangrate aufweist.

Der Fast Ball wird sowieso am besten zu Beginn einer Begegnung verwendet, da er für Pokémon geeignet ist, die wahrscheinlich fliehen oder schnell davonlaufen, wie die teleportierende Abra oder die schnell fliehenden legendären Bestien von Johto. Sie sind immer gut zur Hand, um "nur für den Fall".

7 Liebesball

Liebeskugeln sehen bezaubernd aus, haben ein Herz auf der Vorderseite und eine rosa Schale, können aber auch für Leute verwendet werden, die nach Pokémon suchen, die sie bereits besitzen. Der Ball hat eine höhere Fangrate, wenn Ihr Pokémon dieselbe Art, aber das andere Geschlecht hat.

Dies erhöht die Fangrate auf das 8-fache eines normalen Pokéballs. Dies kann nützlich sein, wenn Sie auf glänzender Jagd sind oder nur versuchen, einen Partner für Ihren Kumpel zu finden. Diese sind auch deshalb beliebt, weil sie in Gen 2 eingeführt werden, indem rosa Aprikosen in Pokéballs verwandelt werden müssen.

6 Luxusball

Schau, der Luxusball hilft Pokémon, schneller Freundschaft zu schließen. Das kann für spezielle NPCs funktionieren, die ein freundliches Pokémon sehen müssen, oder für Pokémon, die sich mit hoher Freundschaft entwickeln. Dies funktioniert für Pokémon wie Eevee, die sich mit Freundschaft zu Espeon oder Umbreon entwickeln können.

Abgesehen davon ist dies eine wünschenswerte kosmetische Wahl für Pokémon-Trainer. Im Ernst, der schwarze Ball mit den roten und gelben Streifen ist ein Höhepunkt der Pokémon-Erfassungstechnologie. Es ist elegant und sieht auf dem Bildschirm Ihres Gegners großartig aus. Es ist definitiv ein Ball, der seinem Namen alle Ehre macht.

5 Cherish Ball

Dieser fast vollständig rote Ball sieht zunächst bescheiden aus. Mit den schwarzen Bändern an den Seiten sieht es eher wie ein Griff aus als alles andere. Aber der Ball selbst ist etwas Besonderes. Wie die offizielle Beschreibung in modernen Spielen erklärt, ist der Cherish Ball "ein ziemlich seltener Pokéball, der zum Gedenken an einen besonderen Anlass hergestellt wurde".

Das liegt daran, dass es nur über besondere Ereignisse erhältlich ist. Es wird nie als Gegenstand gegeben, der verwendet werden kann, aber es ist das, was Event-Pokémon (wie die von Mystery Gift) hereinbringen. Es ist in der Tat etwas ganz Besonderes.

$config[ads_text6] not found

4 Parkball / Safari Ball (Krawatte)

Der Safari Ball ist ein spezieller Ball, der beim Durchqueren der Safari Zone verwendet wird. Da Spieler in diesem Pokémon-Reservat nicht kämpfen können, sind diese Bälle die einzige Möglichkeit, die Raritäten im Park zu erobern.

Der Park Ball war über die als Pal Park bekannten Migrationsfunktionen von Gen 4 verfügbar. Durch die Übertragung von Pokémon aus Gen 3 würden auch die Parkbälle übertragen, mit denen sie gefangen wurden. In Anbetracht der Tatsache, dass die Safari-Zone in einen Pal-Park verwandelt wurde, verdient es, hier in Erinnerung an Safari-Bälle ein Unentschieden zu sein.

3 Timer Ball

Wenn der Quick Ball zu Beginn einer Begegnung am besten funktioniert, steigt die Fangrate eines Timer-Balls, je länger der Kampf dauert. Dies ist eine großartige Möglichkeit, die Fangrate für Spieler zu stapeln, die in einem ziemlich langen Kampf stecken, vielleicht gegen ein Pokémon, das ein viel höheres Level hat.

Außerdem ist dieser Look ziemlich radikal. Der Ball sieht aus wie ein roter Mohawk und ist sehr einzigartig gestaltet. Wenn Sie möchten, dass ein auffällig aussehender Ball ein Pokémon herauswirft, ist der Timer-Ball eine großartige Option.

2 Netzball

Der Net Ball verdient es, auf dieser Liste zu stehen, teilweise wegen des fantastisch aussehenden Mesh-Looks, aber auch wegen seiner einzigartigen Art des Fangens. Der Netzball wird also für Pokémon verwendet, die Sie normalerweise mit einem Netz fangen (Sie haben es erraten). Dies schließt sowohl Käfer- als auch Wassertyp-Pokémon ein.

Wenn Sie jemals in Ihrem Leben Fehler sammeln wollten, würden Sie dies wahrscheinlich mit einem Netz tun. Wenn Sie jemals den Bug-Catcher-Trainertyp gesehen haben, haben Sie das gewusst. Unnötig zu erwähnen, dass ein Netz gegossen wird, um auch im wirklichen Leben Fische zu fangen.

1 Nestball

Okay, du bist also am Endspiel, deine Pokémon haben alle ein super hohes Level und du bist in der ganzen Region unterwegs, um diesen Pokedex zu vervollständigen. Du hast wenig Ultra Balls und brauchst das Weedle. Ernsthaft, wie sind Sie vor 30 Stunden auf Weedle gestoßen? Kein Problem. Es ist Level 6 und dein Ultra Necrozma ist Level 87.

Du wirfst einen Nestball und deine Chancen zu fangen steigen dramatisch, ohne dass du diesen armen kleinen Käfer versehentlich übertreiben musst. Du bist ein Monster, aber benutzt einen Nestball, um das arme Weedle nicht zum Splat zu bringen? Mehr wert als ein Meisterball.

Empfohlen

PS Vita-Spiele erhalten Rabatte nach Sony am Ende des Handheld-Geschäfts
2019
Schicksal 2: Wie man den unsterblichen Titel in Staffel 8 bekommt
2019
Die Destiny 2-Jahreskarte ist jetzt für alle kostenlos
2019