10 der bekanntesten Ikonen der Fire Emblem-Serie

In den sechzehn Einträgen der Fire Emblem- Reihe hat das Franchise fast sechshundert einzigartige, benannte Charaktere hervorgebracht. In fast jedem dieser Spiele übernehmen die Charaktere die Rolle bestimmter wiederkehrender Archetypen, die es ermöglichen, Rollen sowohl im Gameplay als auch in der Erzählung zu besetzen, selbst wenn ein Fire Emblem- Spiel in völlig unterschiedlichen Universen und Zeitlinien stattfindet.

Viele dieser Archetypen haben einige der bekanntesten Charaktere der Serie geliefert und sie haben dazu beigetragen, einen Großteil der Identität des Franchise in jedem seiner Einträge zu schaffen. Obwohl diese Archetypen möglicherweise die Klassen und manchmal sogar die Bedeutung zwischen den Spielen geändert haben, wäre die Serie ohne sie nicht dieselbe! Ohne weitere Überlegungen werden wir die 10 bekanntesten Archetypen der Fire Emblem- Reihe untersuchen!

$config[ads_text2] not found

11 Jagen

Jagens, benannt nach Jagen, dem älteren Paladin, der beim ersten Eintrag der Serie als Marths Mentor fungierte, ist in den meisten Einträgen der Serie in gewisser Weise aufgetreten.

Traditionelle Jagens beginnen das Spiel befördert, beginnen mit überdurchschnittlichen Statistiken, leiden aber unter einem Mangel an Wachstumspotenzial. Jagens sind eine schöne Verbindung von Geschmack und Funktionalität, da sie die Spielmechanik nutzen, um einen Veteranen perfekt zu präsentieren, der seine Blütezeit überschritten hat und nur über begrenzten Raum verfügt, um sich zu verbessern.

Jagens sind in den frühen Teilen eines bestimmten Feueremblems oft am nützlichsten und können dazu beitragen, stärkere Feinde für Ihre schwächeren Einheiten auszuschalten, bevor sie getötet werden können. Zu unseren Lieblingsjagens gehören Jagen von Fire Emblem: Shadow Dragon und Marcus von Fire Emblem: The Binding Blade .

$config[ads_text3] not found

10 Navarra

Navarra hat seinen Namen nach dem Navarre of Fire-Emblem: Shadow Dragon und The Blade of Light . Sie sind geschickte Myrmidonen mit oft weniger als angenehmen Verhaltensweisen, die regelmäßig aus den Reihen des Feindes rekrutiert werden müssen.

Navarra wird oft in frühen Kapiteln eines bestimmten Fire Emblem- Spiels zu sehen sein als feindliche Einheit mit einer tödlichen Kante. Was Navarra an Verteidigung und Mobilität fehlt, machen sie an Geschwindigkeit und Geschicklichkeit wieder wett und machen sie zu einem Favoriten vieler Spieler. Einige unserer Lieblingsnavarras sind der treue Boss-Killer Rutger of Fire Emblem: The Binding Blade und Zihark of Fire Emblem: Path of Radiance.

9 Kain und Abel

Cain und Abel's werden von Fans aufgrund ihrer roten und grünen Farbpalette oft als "Christmas Cavaliers" bezeichnet und sind zuverlässige Hauptstützen, die es in fast jeden Eintrag der Serie geschafft haben.

$config[ads_text6] not found

Benannt nach den beiden Kavalieren, auf die der Spieler im ersten Level des ersten Spiels im Franchise Zugriff hat, sind Cain und Abels immer zwei Einheiten derselben Klasse (normalerweise Kavaliere), die der Spieler relativ früh in einem Spiel erhält.

Während einige Spiele ihre Klassen ändern, wie zum Beispiel mit Saizo und Kaze in Fire Emblem: Fates, Cain und Abels, sind besonders zuverlässige Einheiten, die in jedem Spiel verwendet werden können, in dem sie auftreten. Unser persönlicher Favorit Cain und Abels sind die originalen Cain und Abel von Fire Emblem: Shadow Dragon und The Blade of Light sowie Kent und Sain from Fire Emblem: The Blazing Blade.

8 Est

Als einer der polarisierendsten Archetypen in Fire Emblem haben viele lange darüber diskutiert, ob es sich lohnt, einen Est in Ihrer Fire Emblem- Armee einzusetzen .

$config[ads_text1] not found

VERBINDUNG: Fire Emblem Drei Häuser: 10 beste Charaktere für Endgame

Ests, benannt nach dem Est of Fire-Emblem: Shadow Dragon und The Blade of Light, sind Charaktere, die sich Ihrer Armee sehr spät im Spiel auf einem sehr niedrigen Level anschließen, aber mit dem Vorteil eines sehr hohen Potenzials. Ests sind oft lohnend zu trainieren, da man beobachten kann, wie ein scheinbar nutzloser Charakter zu einer wahren Todesmaschine aufblüht, was das Konzept der "Null zum Helden" vollständig veranschaulicht.

Auf der anderen Seite argumentieren viele, dass ihre späte Beitrittszeit ihre Nützlichkeit im Spiel mindert. Unsere persönlichen Lieblings-Ests sind der junge Magier Nino in Fire Emblem: The Blazing Blade und Kurthnaga in Fire Emblem: Radiant Dawn.

7 Camus

Nicht alle Archetypen in Fire Emblem werden verwendet, um Ihre eigenen Einheiten zu beschreiben, und dies wird durch den wiederkehrenden Camus-Archetyp wirklich veranschaulicht. Camus-Charaktere sind speziell Charaktere in einem bestimmten Feueremblem, die ein edler und sympathischer Charakter sind, der sich weigert, sich Ihrer Armee zu widersetzen.

$config[ads_text2] not found

Während die überwiegende Mehrheit der Fire Emblem- Charaktere mit sympathischen Persönlichkeitsmerkmalen rekrutiert werden kann, sind Camus ihrem Land treu und weigern sich, sich Ihnen anzuschließen. Camus sind eine große Quelle moralischer Zweideutigkeit und bringen ein Gefühl der Realität in die Kriege innerhalb des Spiels, da sie zeigen, dass diejenigen, gegen die Sie kämpfen, nicht rein böse sind. Unsere Lieblings-Camus sind der Original-Camus selbst und Eldigan von Fire Emblem: Genealogie des Heiligen Krieges.

6 Pegasus-Schwestern

In zahlreichen Zeitleisten von Fire Emblem ist es zu einem weit verbreiteten Trend geworden, dass drei Schwestern jeweils einen Pegasus reiten.

VERBINDUNG: Alle fortgeschrittenen Klassen im Feuer Emblem: Drei Häuser, Rangliste

Die Aufnahme der Whitewings in das allererste Fire Emblem löste diesen Trend aus und wurde bald zu einem Grundnahrungsmittel der Serie. Spiele wie Fire Emblem: The Binding Blade und Fire Emblem : The Blazing Blade würden folgen und jeweils auch ein Triumvirat verwandter Pegasus-Fahrer enthalten. Unser persönliches Lieblingstrio sind die originalen Whitewings, die außerhalb ihres ersten Auftritts auch 2017 im Fire Emblem: Echoes erschienen sind.

$config[ads_text3] not found

5 Arran und Samson

Arran und Samsons, ein Archetyp, der seinen Namen von Arran und Samson of Fire Emblem hat: Shadow Dragon und die Klinge des Lichts, zeichnen sich dadurch aus, dass sie zahlreichen Einträgen der Serie einen zusätzlichen Wiedergabewert verleihen. Die Einbeziehung jedes Arran und Samson bietet dem Spieler der einen oder anderen Einheit eine Auswahl basierend auf der Entscheidungsfindung des Spielers.

Das heißt, wenn ein Spieler den Paladin Arran rekrutieren würde, wäre es für ihn unmöglich, den Helden Samson zu rekrutieren. Dies ist ein Anreiz, das Spiel ein zweites Mal durchzuspielen, um die Einheiten auszuprobieren, die Sie bei einem vorherigen Durchspielen nicht konnten. Unsere Lieblings-Arran und Samsons sind Sonya und Deen von Fire Emblem: Echoes.

$config[ads_text6] not found

4 Oifey

Benannt nach der Genealogie des Oifey des Heiligen Krieges , dient dieser Archetyp einem ähnlichen wie der von Jagen. Der Unterschied zwischen Oifeys und den oben genannten Jagen's besteht jedoch darin, dass Oifey's, obwohl sie bereits erfahrene Veteranen sind, ihre Blütezeit nicht überschritten haben und noch Raum zum Wachsen haben.

Dies bedeutet, dass sie zwar im frühen Spiel ähnlich wie ein Jagen verwendet werden können, während Sie ein Spiel mit einem Oifey durchlaufen, aber nicht unbedingt von Ihren anderen Charakteren übertroffen werden und ein Grundnahrungsmittel Ihres Dienstplans bleiben können . Einige der bemerkenswertesten Oifeys sind Seth of Fire Emblem: Die heiligen Steine und Frederick of Fire Emblem: Erwachen.

3 Beowulf

Obwohl wir seit Fire Emblem: Radiant Dawn im Jahr 2007 keinen richtigen Beowulf mehr gesehen haben, landen sie aufgrund ihrer denkwürdigen und einzigartigen Rekrutierungsmethoden auf dieser Liste. Benannt nach der Genealogie des Beowulf des Heiligen Krieges, zeichnet sich dieser Archetyp durch seine einfache, aber unterschiedliche Rekrutierungsmethode aus: Bezahlung.

$config[ads_text1] not found

Während sich die meisten Einheiten in Fire Emblem aus persönlichen Überzeugungen, Verpflichtungen oder politischen Gründen dafür entscheiden, sich Ihnen anzuschließen, sind Beowulfs bewährte Söldner, deren Loyalität nur Ihrem Geldbeutel gilt. Zu unseren persönlichen Lieblings-Beowulfs gehören Fire Emblem: The Binding Blade's Hugh und Volke von Fire Emblem: Path of Radiance und Fire Emblem: Radiant Dawn.

2 Jeorge

Benannt nach Jeorge aus dem ersten Eintrag der Serie, unterscheiden sich Jeorges nicht durch ihr Gameplay, sondern durch ihre Stellung in der Handlung. Fast jeder Eintrag in der Serie hat einen Jeorge in seiner Liste, und es ist nicht schwer zu verstehen, warum.

Die Liste der verfügbaren Einheiten in jedem Spiel ist ziemlich groß, wobei jede Einheit ihre eigene Persönlichkeit und Hintergrundgeschichte hat. Wenn Sie also erfahren, dass eine dieser vielen Personen in Ihrer Armee wichtiger ist als ursprünglich angenommen, kann dies eine ziemliche Überraschung sein.

$config[ads_text2] not found

Einige herausragende Jeorges sind das Original Jeorge selbst und Joshua von Fire Emblem: Sacred Stones. Diese optionalen Rekrutierungen der Charaktere tragen wesentlich dazu bei, die Überraschung über ihre Bedeutung zu erhöhen.

1

Empfohlen

10 Videospiele zum Spielen, wenn Sie Dungeons & Dragons lieben
2019
Pokemon GO: Welche Pokemon der 5. Generation sind die besten?
2019
PS Plus November 2019 Free Games Wunschliste
2019