10 Fakten, die Sie in Fallout 4 nicht über Ghule wussten

Das Ödland von Fallout 4 ist voller entmutigender Feinde, die an jeder Ecke lauern. Nichts ist so furchterregend und verbreitet wie der Ghul, eine zombieähnliche Kreatur, die in der Wildnis lebt, wenn sie verwildert ist und in ihren separaten Heiligtümern und Gemeinschaften gesehen wird, wenn sie noch relativ funktionsfähig ist.

Diese zerfallenden Bestien sind gefährlich, wenn sie in Gruppen angetroffen werden, aber ihre Hintergrundgeschichte ist überraschend tragisch. Wir mögen sie schnell beurteilen wie viele Menschen, die im Ödland überleben, aber es gibt vieles, was wir nicht wissen, wenn es um Ghule geht. Hier sind 10 Fakten, die Sie bei Ihrer nächsten Begegnung berücksichtigen sollten, egal ob normal oder wild.

10 Einmal Mensch

Es mag schwer zu glauben sein, aber Ghule waren einst Menschen, genau wie der einzige Überlebende. In der Tat kann man davon ausgehen, dass viele von ihnen sogar im selben Zeitraum lebten wie der einzige Überlebende, was ihre Geschichte besonders erschütternd macht. Die Menschen, die Sie sehen, rennen zum Tierheim in Sanctuary Hills und die es nicht schaffen, verwandeln sich entweder in nichts als Skelette oder werden durch Strahlung zu diesen zerfallenden Kreaturen mutiert. Es bringt dich dazu, sie anders zu betrachten, selbst wenn sie dich tot sehen wollen.

9 Unsterblich, aber wild

Weil sie so viel Strahlung ausgesetzt sind, sind ihre Körper ziemlich widerstandsfähig und haben lange überlebt. Denken Sie daran, dass dies größtenteils Menschen aus der Vorkriegszeit sind, was bedeutet, dass sie mindestens so alt sind wie der einzige Überlebende. Sie würden wahrscheinlich jahrhundertelang weiterleben, wenn sie nicht von Überlebenden des Ödlands aufgrund des bloßen Widerstands ihrer Biologie getötet würden. Davon abgesehen haben sie den größten Teil ihrer Menschlichkeit durch Gehirnverfall verloren und können nicht verstehen, was sie angreifen, wenn sie Menschen begegnen.

8 Durch Strahlung geheilt

Es sollte niemanden überraschen, dass Ghule sich nicht wirklich für Strahlung interessieren. Es war die Strahlung, die es ihnen ermöglichte, weiter zu leben, nachdem sie ihre Menschlichkeit verloren hatten, und was sie so lange am Leben gehalten hat und ihre Biologie mutiert hat, damit sie ihre neue Umgebung überleben können. Was Sie jedoch möglicherweise nicht erwartet haben, ist, dass sie durch Überstunden durch Strahlung geheilt werden, was dazu führen kann, dass sie ein bisschen schmerzhaft zu bekämpfen sind, wenn sie in einer Gruppe angetroffen werden, insbesondere wenn sie mit einem Glühenden zusammen sind.

7 Überraschend intelligent

Wir haben festgestellt, dass Ghule ihre Menschlichkeit verloren haben, aber sie sind auf wilde Weise immer noch überraschend intelligent. Sie bewegen sich in Rudeln und verstehen, dass Sicherheit in Zahlen besser ist. Sie können in freier Wildbahn etwas aufwändige Hinterhalte aufstellen, indem sie sich als tot ausgeben und im Innenbereich aus den Rissen von Gebäuden auftauchen, wenn Sie sich ihrem Standort nähern. Darüber hinaus kann man sie manchmal sogar auf einer sehr primitiven Ebene miteinander kommunizieren hören, von einzelnen Wörtern bis zum Grunzen.

6 Immer noch verfallen

Obwohl Ghule extrem widerstandsfähig sind, befinden sie sich in einem ständigen Verfall, seit sie so sind, wie sie sind. Tatsächlich wird angenommen, dass die älteren eher wild sind, einfach weil ihr Gehirn verfault ist und ihr Körper immer weniger humanoid geworden ist.

$config[ads_text6] not found

Darüber hinaus sind sie aufgrund ihres Aussehens und der Strahlung in ihnen Gegenstand vieler Vorurteile und Ängste, die wiederum Ghule dazu bringen können, sich zu isolieren und schließlich völlig verrückt zu werden.

5 Einige sind nicht wild

Wenn man das über Ghule sagt, weiß jeder, dass nicht alle Ghule verwildert sind. Es besteht immer noch große Unsicherheit darüber, warum manche wild werden und warum andere in der Lage sind, ihre Menschlichkeit so lange aufrechtzuerhalten. Die Kinder des Atoms glauben zum Beispiel, dass die Ghule, die wild geworden sind, so geworden sind, weil sie ihre Verehrung der Strahlung aufgegeben haben. Einige Theorien deuten darauf hin, dass es Alterung oder Einsamkeit sein könnte, die Ghule zu ihrem Wahnsinn treibt. Was auch immer der Fall sein mag, beurteilen Sie niemals einen nicht-wilden Ghul, da Sie überrascht sein könnten, wie menschlich sie sind und viele in ihren eigenen friedlichen Heiligtümern und Gemeinschaften leben.

4 Glühende

Wie bereits erwähnt, spielt Strahlung eine große Rolle dabei, ein Ghul zu werden. Während Ghule dagegen immun sind und tatsächlich von der Exposition geheilt werden, können andere Ghule ihren Opfern tatsächlich Strahlenschäden zufügen. Seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie einem Glühenden in freier Wildbahn begegnen. Diese hellgrün leuchtenden Ghule senden Strahlung aus, wenn sie sich in Ihrer Nähe befinden. Wenn sie mit Ihnen in Kontakt kommen, verursachen sie Strahlenschäden. Sie sind auch in der Lage, alle Ghule um sie herum mit einem Strahlungseffekt zu heilen.

3 Kiddie Kingdom Kind

Ghule sind absolut überall zu finden, einschließlich Kiddie Kingdom, einem Bereich, auf den in Fallout 4s Nuka World DLC zugegriffen werden kann. In diesem stimmungsvollen, heruntergekommenen Vergnügungspark befindet sich der Painted Ghoul, der sich in seiner Natur kaum von den anderen seiner Art unterscheidet.

Es hat jedoch ein besonders gruseliges Aussehen, da es Gesichtsfarbe auf Gesicht und Körper gespritzt zu haben scheint, um ihm ein fast karnevalistisches und clownhaftes Aussehen zu verleihen.

2 Die rosa Art

Eine dritte, etwas besondere Art von Ghul ist der Pink Ghoul, der in der Charterschule von Suffolk County westlich von Quincy und südlich von Hyde Park zu finden ist. Vor Ausbruch des Krieges stimmte der Schulleiter der Einführung eines speziellen Ernährungsprogramms von Vault-Tec zu, das nur den Verzehr einer Nährpaste als Lebensmittel erlaubte. Die Studenten und Mitarbeiter waren nicht gerade glücklich über diese Entscheidung, hatten aber keine Wahl, da der Schulleiter jegliches Essen von außen beschlagnahmte. Die Nährpaste, die eine rosa Farbe hat, verleiht den Konsumenten tatsächlich einen rosa Teint, weshalb die Ghule hier wahrscheinlich auch diese Farbe haben.

1 Unglaublich stark

Ghule mögen in Fallout 4 ein typischer untoter Feind sein, aber es ist wichtig zu verstehen, wie unglaublich mächtig sie sind. Selbst wenn die Oberseite ihres Kopfes in VATS abgeschossen wird, können sie in seltenen Fällen immer noch auf Sie zu rennen, als ob sie es nicht wissen. Es ist nicht klar, ob dies tatsächlich eine Funktion oder einfach ein Fehler im Spiel ist, der noch behoben werden muss. In jedem Fall ist es ein ziemlich gruseliges Detail!

Empfohlen

Borderlands 3: Wie man den Aufseher besiegt
2019
Schicksal 2: Die seltsame neue Rolle der Schwerter in Staffel 10
2019
Fortnite Season 10 Kartenänderungen
2019