10 Fakten, die Sie über Cayde-6 in Destiny 2 nicht wussten

Cayde-6 ist einer der beliebtesten Charaktere im Destiny- Franchise. Dieses von Nathan Fillion geäußerte Exo war eine ständige Quelle der Unterhaltung für die Fangemeinde und ein wesentlicher Bestandteil der Guardians-Bemühungen. Auch nach seinem unglücklichen Tod bleibt er für viele Spieler ein wichtiger Teil des Spiels.

Trotz seiner immensen Popularität gibt es eine Menge an diesem Charakter, die der durchschnittliche Fan wahrscheinlich nicht kennt. Details über sein früheres Leben, wichtige Ereignisse, an denen er beteiligt war, und warum er so gewaltsam aus dem Spiel geführt wurde.

10 Menschlicher Soldat

Cayde war vor dem Zusammenbruch Soldat, obwohl nicht bekannt ist, für welchen Zweig des Militärs oder für welche Nation er kämpfte. Sein Geist macht einen Kommentar, dass Cayde eher für die Jagd geeignet ist als für das Leben als Grunzer. Ob dies bedeutet, dass er ein Guerillakämpfer war oder mit der strengen Disziplin des Militärs einfach nicht gut zurechtkam, ist unbekannt.

Unabhängig davon hat er sich als fähiger Kämpfer erwiesen und konnte mit seinem Witz und seiner bloßen Entschlossenheit viele feindliche Situationen überstehen. Unabhängig von seinem Hintergrund hat es ihm Fähigkeiten verliehen, die sich als Wächter als nützlich erwiesen haben.

9 Frau und Sohn

Cayde war nicht nur Soldat, sondern hatte auch eine Familie, eine Frau und einen Sohn, die er Ace nannte. Über sie ist nicht viel bekannt, außer dass Cayde Ace oft in einem Tagebuch schrieb. Dies würde ihm wahrscheinlich helfen, seine Erinnerungen an seinen Sohn zu bewahren und vielleicht in der Hoffnung, dass Ace es eines Tages lesen würde.

Es gibt nicht viele Details über seine Frau, obwohl es angesichts der finanziellen Probleme, mit denen Cayde konfrontiert war, wahrscheinlich war, dass sie nicht gut miteinander auskamen und sie in seinen Zeitschriften nirgends erwähnt wird.

8 Massive Spielschulden

Cayde hatte ein ernstes Glücksspielproblem, das zu einer erheblichen Verschuldung führte. Er arbeitete ständig an Gelegenheitsjobs und wandte sich gelegentlich dem Schmuggel zu, um zu versuchen, ihn mit wenig Erfolg auszuzahlen.

Selbst nachdem er seine Schulden abgewischt und von vorne angefangen hatte, gelang es ihm, einen Berg von Schulden anzuhäufen, der so groß war, dass die Datei, in der alles zusammengefasst war, zu groß war, um sie herunterzuladen. Cayde gibt zu, dass das Glücksspiel ein Problem darstellt, scheint aber nicht in der Lage oder bereit zu sein, es vollständig zu erschüttern.

7 Verkaufte sich an Clovis Bray

Zumindest in seinem früheren Leben konnte er seine Schulden endlich abwischen, indem er sich an Clovis Bray verkaufte. Nachdem eine Mission sauer geworden war, führte dies dazu, dass noch mehr Schulden zu seinem Gesamtbetrag hinzukamen. Bray bot an, das ausstehende Gleichgewicht zu beseitigen und ihm im Austausch für seine Teilnahme am Exo-Programm einen lukrativen Job zu bieten.

Cayde stimmte schnell zu, dass er seine Familie nicht mit seinen Schulden belasten wollte und wusste, dass er eines Tages getötet werden würde. Infolgedessen wurde Cayde im Rahmen von Brays Forschung in einen Exo verwandelt.

6 Sicherheit für Dr. Maya Sundaresh

Irgendwann, nachdem er Exo Cayde geworden war, arbeitete er als Sicherheitsbeamter für das Ishatar-Kollektiv. Es ist unwahrscheinlich, dass dies der Job war, auf den sich Bray bezog, da sein Unternehmen im Wettbewerb mit dem Kollektiv stand.

Insbesondere wurde er mit der Sicherheit von Dr. Maya Sundaresh beauftragt, während sie die Vex auf der Venus untersuchte. Er genoss die Arbeit und begann sogar, Gefühle für den Arzt zu entwickeln, aber seine Fortschritte wurden durch ihre Besessenheit mit ihrer Arbeit abgelehnt.

5 Konfrontiert mit der Dunkelheit

$config[ads_text6] not found

Eine der seltsamsten Erinnerungen von Cayde wird von einer schattenhaften Kreatur auf einem zerstörten Planeten festgehalten. Über den Moment werden nicht viele Details angegeben, aber es wurde enthüllt, dass es erschreckend ist. Cayde erzählt, dass er unbeweglich gehalten wurde, als der Schatten über seinen Körper krabbelte und Schmerzen verursachte, wo immer er sich berührte.

Interessanter ist, dass alle seine komplizierten Systeme außer den Sensoren heruntergefahren wurden, die es ihm ermöglichten, das Ganze mitzuerleben. Cayde ist fest davon überzeugt, dass der schattige Angreifer wollte, dass er das Ganze erlebt und sieht, bevor er letztendlich frei von seinem Griff war, obwohl zu welchem ​​Zweck niemand sicher ist.

4 Meisterjäger

In welche Hunter-Unterklasse Cayde passt, war eine langjährige Debatte unter den Fans. Angesichts der Tatsache, dass er eine Handkanone trägt, haben viele ihn für einen Revolverhelden gehalten. Wieder andere bestehen darauf, dass er ein Klingentänzer ist, weil er dazu neigt, Flussgranaten zu verwenden.

Es stellt sich heraus, dass Cayde-6 alle und keiner von ihnen ist. Er repräsentiert eine Meisterschaft über die Hunter-Klasse, die es ihm ermöglicht, Fähigkeiten aus allen verschiedenen Unterklassen einzusetzen. Als solcher ist er ein Meisterjäger, der in der Lage ist, neuen Wächtern die Seile beizubringen, unabhängig davon, um welche Unterklasse es sich handelt.

3 Eine Wette verloren, um Hunter Vanguard zu werden

Sein Hunter Vanguard-Status war nicht das Ergebnis einer Entscheidung oder eines Dienstes, den er getroffen hatte, sondern das Ergebnis des Verlusts der Vanguard Dare. The Vanguard Dare war eine Wette zwischen Cayde-6 und Andal Brask, dass jeder, der Taniks, The Scarred, einen Söldner des Hauses der Wölfe, nicht töten konnte, die Hunter Vanguard werden würde.

Unglücklicherweise für Cayde war er nicht nur nicht in der Lage, den berüchtigten Söldner zu töten, sondern Andal starb bei seinem Versuch, den Sitz frei zu lassen und Cayde zu zwingen, die Rolle des Hunter Vanguard zu übernehmen.

2 Warum er getötet wurde

Der Tod von Cyade-6 in der Forsaken-Erweiterung war ein Schock für die Fangemeinde. Für viele war es unvorstellbar, dass der beliebteste Charakter im gesamten Franchise auf so kalte Weise getötet würde.

Ein wesentlicher Teil des Grundes, warum Bungie den Charakter beleidigte, war das Ergebnis der Entscheidung von Nathan Fillion, dass er die ikonische Stimme nicht mehr liefern würde. Nachdem Fillion gegangen war, fühlte sich Bungie am besten, den Charakter zu beenden, anstatt mit der Stimme eines anderen Schauspielers fortzufahren.

1 Sechsmal neu gestartet

Der Grund für den Namen von Cayde-6 ist, dass er sechs Mal neu gestartet wurde. Jedes Mal, wenn ein Exo neu gestartet wird, verlieren sie etwas mehr von ihren Erinnerungen und lassen die Zahl ihres Namens um eins erhöhen. Laut dem Exo-Ersteller Bray kann ein Exo nur 20 Neustarts durchlaufen, bevor er keine Speicher mehr behält oder nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert.

Diese kleine Überlieferung hat den Fans die Hoffnung gegeben, dass Cayde-6 nicht wirklich verschwunden ist, dass vielleicht ein Teil seiner Erinnerungen noch irgendwo gespeichert ist und der Charakter zurückkehren wird, wenn Cayde-7 einen weiteren Neustart durchlaufen hat. Dies ist jedoch eine reine Spekulation und vielleicht ein Wunschdenken der Fangemeinde.

Empfohlen

Alles, was Sie über Nokk in Rainbow Six Siege wissen müssen
2019
Borderlands 3: Wie man Billy, den gesalbten Goliath, besiegt
2019
Twitch Streamer Bridgett Unbanned, wahrer Grund für das Verbot aufgedeckt
2019