10 GTA V-Standorte, die auf dem realen Leben basieren

Eines der meistverkauften Spiele aller Zeiten ist voller Feinheiten, die unsere Erwartungen übertreffen. Wie in früheren Grand Theft Auto- Spielen enthält Grand Theft Auto V Orte, die auf realen Orten basieren. Das Ausmaß, in dem reale Standorte in Grand Theft Auto V genutzt wurden, ist jedoch mehr als wir hoffen konnten. Ihre Erscheinungen ähneln weitgehend der Realität. In einigen Fällen handelt es sich bei Standorten in Grand Theft Auto V um eine nahezu Nachbildung. Mit einem Observatorium, einem bekannten Schild und einem berühmten Berg sind dies zehn Grand Theft Auto V- Standorte, die auf dem realen Leben basieren.

10 Galileo-Observatorium (basierend auf dem Griffith-Observatorium)

Möglicherweise haben Sie diesen Ort in Grand Theft Auto V mehrmals besucht und nie gewusst, dass es sich um ein Observatorium handelt. Das Observatorium ist für Spieler nicht funktionsfähig, aber Sie können durch münzbetätigte Teleskope blicken, die die Struktur umgeben. Es ist ein ausgezeichneter Ort, um die Stadt Los Santos zu sehen.

Möglicherweise haben Sie nicht gewusst, dass das Galileo-Observatorium auf dem Griffith-Observatorium basiert, einem Wahrzeichen in Los Angeles, Kalifornien. Es wäre eine schöne Sache gewesen, das Galileo-Observatorium betreten zu können. Vielleicht öffnet Grand Theft Auto VI die Türen zu weiteren Sehenswürdigkeiten.

9 Vinewood-Zeichen (basierend auf dem Hollywood-Zeichen)

Dies ist möglicherweise keine Überraschung für Spieler, die durch die Vinewood Hills oder die Orte gefahren sind, die sie betrachten. Das Vinewood-Zeichen basiert, wie viele vielleicht vermutet haben, auf dem Hollywood-Zeichen in Hollywood, Los Angeles. Es dient als Banner für den Stadtteil Vinewood, der ein wesentlicher Bestandteil der fiktiven Stadt Los Santos ist. Im wirklichen Leben ist Hollywood ein touristischer Hotspot und einer der berühmtesten Orte in den Vereinigten Staaten. Das einzige, was Grand Theft Auto V fehlt, ist die Möglichkeit, das Schild zu besteigen!

$config[ads_text6] not found

8 Del Perro Pier (basierend auf dem Santa Monica Pier)

Für diejenigen, die durch die USA gereist sind, ist die Existenz dieses Ortes in Grand Theft Auto V möglicherweise keine Überraschung. Der Del Perro Pier ist ein fiktiver Ort in der Welt von Grand Theft Auto V, aber der Ort wurde vom Santa Monica Pier inspiriert. Der Santa Monica Pier ist ein weiterer kalifornischer Ort, der auf dieser Liste aufgeführt ist. Die meisten Orte in Grand Theft Auto V, die auf realen Standorten basieren, stammen aus dem Bundesstaat Kalifornien. Die Ähnlichkeit zwischen dem Santa Monica Pier und dem Del Perro Pier ist eigenartig.

7 Vespucci Beach (basierend auf Venice Beach)

Selbst reale geologische Standorte sind nicht vom Grand Theft Auto V ausgenommen . Der Vespucci Beach an der Westküste der Stadt Los Santos ist ein Ort, an dem Hipster und die breite Öffentlichkeit häufig sind.

Es überblickt den Pazifischen Ozean und liegt lose am Venice Beach. Wahrscheinlich haben Sie Vespucci Beach ein paar Mal besucht, um die Super Yachten im Wasser zu sehen, oder sind auf einem Sea-Doo gefahren. Venice Beach ist ein weiteres Beispiel für einen realen Ort, der in Grand Theft Auto V enthalten ist.

6 Big Creek Bridge (Basierend auf der Bixby Bridge in Big Sur, Kalifornien)

Wenn Sie jemals die Westautobahn von Grand Theft Auto V entlang gefahren sind oder im Ozean des Westens Boot gefahren sind, besteht eine große Chance, dass Sie die Big Creek Bridge gesehen haben. Das Wasser, das unter der Big Creek Bridge fließt, fließt in die Berge. Möglicherweise haben Sie nicht gewusst, dass die Big Creek Bridge von Grand Theft Auto V auf der Bixby Bridge in Big Sur, Kalifornien, basiert. Die Ähnlichkeit zwischen den beiden Brücken ist unheimlich. Es ist eines der vielen Geheimnisse von Los Santos, die nur eine Handvoll Menschen kennen.

5 Playboy Mansion Osterei (basierend auf der Playboy Mansion)

Dieser ikonische Ort ist in der Nacht lebhaft, weshalb Sie nachts das Osterei der Playboy Mansion besuchen müssen. Natürlich basiert die Seite auf der Playboy Mansion. Es hat sogar eine Grotte wie das echte Herrenhaus. Bei der Herstellung dieses bezaubernden Ostereies wurde auf die Liebe zum Detail geachtet. Nach dem Tod von Hugh Hefner bleibt die Playboy Mansion erhalten. Und dank Spielen wie Grand Theft Auto V lebt unter anderem das Erbe von Hugh Hefner weiter.

4 Marlowe Vineyard (basiert wahrscheinlich auf dem Malibu Rocky Oaks Estate Vineyard)

Die Marlowe Vineyards befinden sich im nördlichen Teil von Los Santos. Das nördliche Gebiet enthält einige der schönsten Landschaften des Spiels. Marlowe Vineyards basieren wahrscheinlich auf dem Malibu Rocky Oaks Estate Vineyard, da beide sehr ähnlich sind.

Ein Haus befindet sich auf der Spitze des Hügels, genau wie im Malibu Rocky Oaks Estate Vineyard. Dies ist ein Ort in Grand Theft Auto V, den Sie nicht verpassen dürfen!

3 Mount Chiliad (wahrscheinlich basierend auf Mount San Jacinto)

Der Mount Chiliad ist der höchste Berg von Grand Theft Auto V und ein Hotspot für Verschwörungen. Einschließlich Bigfoot-Sichtungen und der Anwesenheit eines UFO umgeben viele Verschwörungen den Berg. Es ist wahrscheinlich, dass der Berg aufgrund seines Aussehens und seiner Ähnlichkeiten auf dem Berg San Jacinto basiert. Mount Josiah und Mount Gordo sind die beiden anderen benannten Berge in Grand Theft Auto V. Es ist auch möglich, dass der Mount Chiliad auf dem Mount San Antonio oder dem Mount San Gorgonio basiert.

2 Los Santos Storm Drain (basierend auf dem Los Angeles River)

$config[ads_text6] not found

Dieser ikonische Standort von Grand Theft Auto V heißt Los Santos Storm Drain und basiert auf dem Los Angeles River. In diesem Gebiet finden Rennen und Missionen statt, so dass erfahrene Spieler bereits einige Male darauf gestoßen sind. Das abgenutzte Aussehen der Bahn passt zum Spiel. Die Proportionen des Flusses wurden für das Spiel abgeschwächt. Warum Entwickler Rockstar Games beschlossen hat, den Fluss kleiner zu machen als im wirklichen Leben, ist unbekannt. Vielleicht haben sie den Fluss geschrumpft, damit die Spieler durch ihn fahren können.

1 Rancho Towers (basierend auf den Watts Towers in Watts, Los Angeles)

Einer der weniger bekannten Standorte von Grand Theft Auto V, die auf einem realen Ort basieren, sind die Rancho Towers. Sie befinden sich im südlichen Teil von Los Santos und basieren auf den Watt Towers in Los Angeles. Die Türme Rancho und Watt dienen keinem anderen Zweck als der Dekoration. Die Watt Towers wurden vom Architekten Sabato Rodia entworfen. Laut discloslosangeles.com "kaufte Rodia 1921 mit Hilfe seines Bruders ein seltsam geformtes dreieckiges Grundstück in der E. 107th Street 1765."

Empfohlen

Red Dead Redemption 2: Was ist mit Sadie Adler und Charles Smith passiert?
2019
Astral Chain Dev reagiert auf PS4-Hassvorwürfe
2019
Die kostenlose B2G1-Aktion von Target für Videospiele ist zurück
2019