10 Pro-Tipps für Destiny 2 Shadowkeep, die Sie kennen sollten

Die neue Erweiterung Shadowkeep for Destiny 2 wurde gerade gestartet und die Spieler tauchen eifrig in diese neue Fülle von Inhalten ein. Es wurden viele Änderungen vorgenommen, z. B. die Erhöhung der Obergrenze auf einen weichen Wert von 900, Verbesserungen der Funktionsweise von Rüstungen, der Wirtschaftlichkeit und einiger alter Inhalte.

Infolgedessen gibt es einige Dinge, die Sie beachten müssen, wenn Sie in die neuen Quests und Gebiete vordringen, um die Geheimnisse des Alptraums und des Schattenwächters zu erkunden. Unabhängig von den Herausforderungen, denen Sie mit diesen Tipps gegenüberstehen, können Sie sie ohne allzu großen Aufwand bewältigen.

10 Seien Sie geduldig

Das wahrscheinlich Wichtigste, an das Sie sich bei dieser neuen Erweiterung erinnern sollten, ist, dass all diese Änderungen mit einigen Fehlern und anderen Problemen verbunden sein werden. Es kommen viele neue Spieler zurück, um die neuen Inhalte zu genießen, sodass die Server überlastet werden und die Warteschlangen lang werden.

PC-Benutzer werden wahrscheinlich Probleme haben, wenn sie auf Steam sind, einige Spieler haben gemeldet, dass die Konvertierung der Leistungsstufen schief geht, und einige Spieler mussten sogar komplett mit neuen Charakteren neu starten. Seien Sie geduldig, wissen Sie, dass Bungie sich der Probleme bewusst ist und fleißig daran arbeitet, sie zu beseitigen, und haben Sie keine Angst, ein oder zwei Tage zu warten, bis sich die Dinge erledigt haben.

9 Reinigen Sie das Versteck

Das erste, was Sie tun sollten, wenn Sie das Spiel betreten, ist ein Frühjahrsputz. Alle Gegenstände wurden jetzt auf Leistungsstufe 750 aktualisiert und Sie werden schnell Gegenstände finden, die alle alten Gegenstände in Ihrem Inventar übertreffen.

Gehen Sie also alle Gegenstände außer den mächtigsten durch, um Platz für das neue Inventar zu machen, und sammeln Sie nützliche Materialien, um sie zu verbessern. Es ist schwer, eine Pille zu schlucken, aber Sie werden bald Dinge finden, die Sie so viel mehr ansprechen, und es wird die Geschwindigkeit Ihres Leistungsniveaus dramatisch beschleunigen. Beginnen Sie also mit KonMari-ing diese alten Dinge.

8 Verwenden Sie Ressourcen

Jetzt, da Sie über eine Fülle von Ressourcen verfügen, stellen Sie sicher, dass Sie diese verwenden. Eine der neuen Änderungen ist, dass Ressourcen jetzt eine Obergrenze dafür haben, wie viele Sie in Ihrem Besitz haben können. Zum Beispiel kannst du immer nur 10 Aszendenten-Scherben haben, wenn du während der Quest eine 11. findest, kannst du sie nicht aufheben.

Dies kann ärgerlich sein, aber Sie haben auch die Angewohnheit, Ihre leistungsstärkste Ausrüstung routinemäßig aufzurüsten, was dazu führen kann, dass Sie diese Kosten eher früher als später wieder hereinholen. Gewöhnen Sie sich also an, Gegenstände zu verbessern und zu infundieren, wenn Sie bemerken, dass Ihr Inventar seine Obergrenze erreicht.

$config[ads_text6] not found

7 Einzahlungsmarken

Eine andere Sache, die Sie verwenden müssen, sind all die Token, die Sie möglicherweise in Crucible und Vanguard aufbewahrt haben. Wenn Sie ein neuer Spieler sind, wird dies nicht viel bedeuten, aber Veteranen werden wahrscheinlich mit diesen und seiner Zeit, Geld zu verdienen, mies sein.

Gehen Sie zum Turm und machen Sie einen Einkaufsbummel. Diese Einkäufe können Ihnen oft einige mächtige Gegenstände einbringen, die Ihre Kraft sofort erhöhen, oder Sie werden nach nützlichen Materialien verschrottet, die auch Ihre Kraft erhöhen. Es kann eine Weile dauern, aber die Mühe lohnt sich.

6 10 ist eine wichtige Zahl

Eine weitere große Änderung ist, dass Stat-Boosts von Gegenständen nur dann wirksam werden, wenn eine Stufe in Intervallen von 10 aktiviert wird. Einfacher ausgedrückt, wenn Sie 16 Stärke haben, verhält sich das Spiel so, als ob Sie nur 10 Stärke haben, es dauert nicht bis Sie erhöhen Ihre Stärke auf 20, damit Sie den Schub sehen.

Um sicherzustellen, dass Ihre Statistiken nicht verschwendet werden, müssen Sie einige Gegenstände finageln und sorgfältig auf Builds achten, aber sobald Sie den Dreh raus haben, ist es keine allzu große Sache. Denken Sie daran, die Dinge in Intervallen von 10 zu erhöhen, und Sie sollten nicht zu viele Probleme haben.

5 Rituale sind die neuen Höhepunkte

Zuvor hatte Destiny 2 einen Cache mit mächtigen Waffen, die als Pinnacles bekannt waren und völlig überfordert und extrem schwer zu erwerben waren. Bungie hat Pinnacles über Bord geworfen und durch Rituale ersetzt.

Ritualwaffen sind nicht so mächtig, aber sie sind auch viel, viel einfacher zu bekommen. Bisher gibt es drei, die Sie über Shaxx, Zavala und den Drifter erhalten. Es wird dringend empfohlen, diese Missionen so schnell wie möglich zu erledigen, da es sehr lange dauert, bis sie abgeschlossen sind. Aber wenn du diese Missionen abschließt, hast du mächtige Ritualwaffen, die dir helfen, die Gefahren von Shadowkeep zu überwinden.

4 Ada-1-Quests

Wenn Sie mit dem neuen Inhalt zu kämpfen haben oder einige alte Gegenstände aus Black Armory verpasst haben, gehen Sie auf jeden Fall zurück und sprechen Sie mit Ada-1. Das Spiel wurde so optimiert, dass Sie jetzt eine Quest von Ada-1 durchführen können, anstatt Forges immer wieder zu schleifen, in der Hoffnung, äußerst seltene Waffen zu erhalten.

Zugegeben, es gibt immer noch eine Menge Mühe, aber anstatt sich auf RNG zu verlassen, um Le Monarque zu bekommen, musst du nur die erforderliche Quest beenden. Ganz zu schweigen davon, dass alte Waffen jetzt automatisch Level 750 haben und insbesondere Le Monarque einige Verbesserungen seiner Macht erfahren hat. Schnappen Sie sich also einige starke alte Waffen, um die Albträume zu bekämpfen.

3 Aktivieren Sie Ihren Saisonpass

Wenn Sie Shadowkeep gekauft haben, haben Sie von Bungie einen kostenlosen Season Pass erhalten. Diese fungieren eher als Battle Passes, da Sie Zugriff auf einzigartige Belohnungen und Erfahrungsgewinne haben, die nur Passbesitzern zur Verfügung stehen.

Sie müssen es manuell akzeptieren und aktivieren, aber je früher Sie dies tun, desto eher können Sie die Belohnungen ernten. Zukünftige Pässe erfordern Geld aus der Tasche, aber Sie können die Werbegeschenke genauso gut genießen, solange Sie können.

2 Kopfgeldjagd

Bounties hat mit der neuen Erweiterung auch einige Verbesserungen erfahren. Dieses Mal können Kopfgelder gesammelt und in Massen ausgeführt werden, und es gibt theoretisch keine Begrenzung dafür, wie viele Sie an einem Tag ausführen oder aktiv sein können.

Der Nachteil ist, dass Sie Glimmer ausgeben müssen, um sie zu erwerben. Wenn Ihnen die verfügbaren nicht gefallen, können Sie die Kopfgelder durch einen NPC-Anbieter ersetzen. Wenn Sie nur noch wenig Glimmer haben, sollten Sie Spider unbedingt einen Besuch abstatten. Dieser zwielichtige Charakter hat immer einen Vorrat, den er Ihnen verkaufen möchte.

1 Werde heldenhaft

Das Letzte, was Sie beachten sollten, ist, immer zu versuchen, heroische öffentliche Ereignisse auszulösen. Es mag mühsam sein und die Spieler überlegen immer noch, wie sie die neuen machen sollen, aber wenn Sie einen auslösen können, kann dies zu unermesslichen Reichtümern führen und Ihnen mächtige Ausrüstung in die Hand geben.

$config[ads_text6] not found

Wenn Sie jemanden sehen, der versucht, einen auszulösen, seien Sie geduldig und respektvoll, aber stellen Sie sicher, dass Sie nach der Aktivierung mitmachen, um einige für beide Seiten vorteilhafte Belohnungen zu erhalten. Dies sind einige der besten Quests, die du abschließen kannst und die oft Spaß machen, nachdem sie aktiviert wurden.

Empfohlen

10 versteckte Gebiete, von denen du nicht wusstest, dass sie in Monster Hunter: World existieren
2019
The Witcher 3: 10 Dinge, die Ciri tun kann, die Geralt nicht kann
2019
Red Dead Redemption 2: 10 Fakten über den Holländer Van Der Linde
2019