10 Pro-Tipps zum Spielen von Divinity Original Sin 2

Es ist keine Überraschung, dass Divinity: Original Sin 2 zu einem der beliebtesten Spiele der letzten drei Jahre geworden ist. Wo viele mittelalterliche Fantasy-Rollenspiele nicht erfolgreich sind, bringt das Spiel sowohl bei der Anpassung als auch beim Inhalt angenehme Überraschungen. Mit der Menge an Überlieferungen, Gameplay und Herausforderungen, die Divinity bieten kann, wird für jeden RPG-Liebhaber ein Traum wahr.

Dennoch ist es keine leichte Aufgabe, eine neue Reise in Rivellon zu beginnen. Es gibt viel zu lernen und das Spiel hält definitiv nicht deine Hand, da es dich mitten ins Geschehen bringt. Um den Spielern bei ihrem Abenteuer als Sourcerer zu helfen, finden Sie hier 10 Pro-Tipps für das Spiel, die das Erlebnis garantiert ein bisschen reibungsloser machen.

10 Verwenden Sie eine Vielzahl von Fähigkeiten

Divinity: Original Sin 2 ist ein Spiel mit vielen Anpassungsmöglichkeiten. Einige sehr einfallsreiche Charakterklassen wurden in das Spiel eingeführt, darunter das Polymorph. Während diese wie spielerische Klassen erscheinen mögen, hat jede Klasse tatsächlich eine Menge Nutzen im Spiel.

Tatsächlich wird es schwierig sein, bestimmte Dinge später im Spiel zu erreichen, wenn Sie keinen Charakter mit bestimmten Fähigkeiten, Hintergründen oder Klassen haben. Holen Sie sich einfach eine vierköpfige Gruppe mit einer Vielzahl von Fähigkeiten, um sich während Ihrer Abenteuer zu schützen.

9 Mischen Sie nicht zu viele Klassen

Das Schöne an diesem Spiel ist, dass Sie damit Ihren eigenen Originalcharakter erstellen können, wenn keiner der Haupthelden Sie anspricht. Sie haben unzählige Optionen zur Auswahl in Bezug auf Fähigkeiten und Klassen, und es könnte sehr verlockend sein, eine Reihe cooler Fähigkeiten aus verschiedenen Klassen zu kombinieren.

Wie in den meisten Spielen belohnt Sie Divinity: Original Sin 2 jedoch auch dafür, dass Sie sich auf eine bestimmte Kategorie spezialisiert haben. Im Allgemeinen ist es besser, nicht mehr als zwei verschiedene Klassentypen für Ihren ursprünglichen Charakter zu mischen und abzugleichen, da Sie sonst Ihre Attributpunkte beim Aufsteigen sehr dünn ausdehnen.

8 Immer auf Beute prüfen

Was Divinity: Original Sin 2 so besonders macht, ist seine allgemeine Ästhetik. Jeder Bereich ist voller schöner Details, die noch besser aussehen, wenn das Spiel auf High-End-Computern mit den besten Einstellungen ausgeführt wird. Abgesehen davon kann es sehr schwierig sein, bestimmte Gegenstände in schwach beleuchteten Räumen oder in verschiedenen Regalen und anderen Möbeln zu erkennen.

Dafür gibt es einen großartigen Hotkey, der dem in Diablo III ähnelt. Drücke einfach die linke Alt-Taste, wenn du das nächste Mal in einem Raum nach Beute suchen möchtest. Auf dem Bildschirm sollten die Namen der Gegenstände angezeigt werden, die du sammeln kannst. Denken Sie daran, dass nicht alles, was Sie sehen, unbedingt wichtig ist. Genau wie in Skyrim können Sie mit dem Spiel auch nutzlose Gegenstände einsammeln.

7 Verwenden Sie Hotbars

Das erste, was im Spiel auffällt, ist die Hotbar am unteren Bildschirmrand. Während Sie im Kampf immer auf Ihr Inventar zugreifen können, ist es wirklich viel einfacher, wenn Sie alles auf Ihrer Hotbar platziert haben und bereit sind, in den Kampfmodus zu wechseln.

Selbst die bedeutungslosesten Dinge können überraschend nützlich sein und es lohnt sich daher, sie in Ihre Hotbar zu stellen, einschließlich Getränken wie Orangensaft oder sogar einem Laib Brot, das Ihnen im Kampf kleine Impulse geben kann. Einer der besten Gegenstände im Spiel ist eine einfache Bettdecke, die nach einem Kampf verwendet werden kann, um zu heilen, ohne Verbrauchsgegenstände zu verschwenden.

6 Überspringen Sie den Dialog nicht

$config[ads_text6] not found

Wie bei den meisten Rollenspielen ist es immer besser, langsam zu fahren und sich auf die eigentliche Geschichte zu konzentrieren. Das Überspringen von Dialogen und das Treffen von zufälligen Entscheidungen in Dialogen kann sich äußerst nachteilig auf das Gameplay auswirken.

Das Falsche zur falschen Zeit zu sagen kann nicht nur einen Charakter zum Angriff inspirieren, sondern auch eine verpasste Gelegenheit sein, einen wichtigen Hinweis oder eine Information zu finden, die die Geschichte vorantreibt. Aus diesem Grund ist es am besten, offen und mit der Bereitschaft, eine Geschichte zu erleben, in Divinity: Original Sin 2 einzusteigen.

5 Wählen Sie Ihre Schlachten

Jeder Akt im Spiel führt den Spieler in einen neuen Bereich ein, der mehrere Unterbereiche enthält, die abgeschlossen werden müssen. Diese Unterbereiche haben auch unterschiedliche Ebenen, was bedeutet, dass normalerweise festgelegt wird, wie Sie einen bestimmten Bereich abschließen müssen.

Befindet sich der Feind zufällig mehrere Ebenen über dem Spieler, bedeutet dies normalerweise, dass der Unterbereich viel später betreten werden soll, nachdem ein anderer Bereich abgeschlossen oder eine sekundäre Quest abgeschlossen wurde. Dies ist wichtig zu verstehen, da der Kampf im Spiel sehr herausfordernd und langwierig ist. Daher ist es Zeitverschwendung, sich auf einen nicht gewinnbaren Kampf einzulassen.

4 Verwenden Sie die kostenlose Kamera

Normalerweise konzentriert sich die Kamera in Divinity: Original Sin 2 auf Ihre Hauptfigur oder auf den, den Sie gerade steuern. Sie können die Kontrolle zwischen den Charakteren frei wechseln und jederzeit außerhalb des Kampfes neue Leads und neue Follower ernennen.

Sie können die Kamera jedoch auch frei bewegen. Das Hilfsprogramm besteht darin, Bereiche zu überprüfen, auf die Sie kaum sehen können, bevor Ihr Charakter ihnen zu nahe kommt. Auf diese Weise können Sie mögliche Feinde lange bevor Sie sich ihnen stellen, oder Fallen, die sich auf einer niedrigeren Ebene eines Gebiets befinden, zur Kenntnis nehmen. Verwenden Sie daher die kostenlose Kamera, wenn Sie ein neues Gebiet betreten.

3 Untersuche deine Feinde

Der Kampf im Spiel kann ziemlich unversöhnlich sein, wenn man unvorbereitet und ohne strategische Denkweise spielt. Elemente sind ein zentraler Bestandteil des Kampfes im Spiel. Daher ist es absolut wichtig zu wissen, welches Element welche kontert. Darüber hinaus wird jeder Feind einzigartige Schwächen und Widerstände haben.

Einige Elementarangriffe können sie sogar heilen, z. B. die Verwendung von Gift bei Untoten. Um mehr über einen Feind zu erfahren, klicken Sie am besten mit der rechten Maustaste auf ihn. Daraufhin wird ein kleines Feld mit Informationen zu ihm angezeigt. Je besser die Loremaster-Fähigkeit eines Charakters ist, desto mehr Informationen können Sie auf diesem Panel erhalten und desto besser können Sie ihnen im Kampf begegnen.

2 Gehen Sie manchmal alleine

Göttlichkeit: Mit Original Sin 2 können Spieler das Spiel entweder als Party oder als einsamer Wolf erleben. Während der einsame Wolf eine große Herausforderung darstellt, ist es immer schöner, an einer Party teilzunehmen, da dies Vielseitigkeit bringt. Das Herumschleppen von vier Personen kann jedoch nach einer Weile etwas langweilig werden. Zum Glück muss die Party nicht immer zusammen sein.

In einigen Szenarien ist es besser, jemanden auf eine Solo-Mission zu schicken, wenn er über bestimmte Fähigkeiten und Attribute verfügt. Ziehen Sie dazu ihr Symbol vom Parteiführer weg, um sie als Anhänger zu trennen, und doppelklicken Sie auf ihr Symbol, um sie zu steuern. Sobald die Teleportationspyramide erworben ist, werden die Dinge noch einfacher und interessanter, und es gibt Unmengen von Rätseln, bei denen mehrere Personen in der Gruppe sind.

$config[ads_text6] not found

1 Denken Sie einfach - aber über den Tellerrand hinaus

Einer der schwierigsten Teile von Divinity: Original Sin 2 ist seine große Auswahl an Rätseln und Rätseln. Es wird sehr seltsame Dinge im Spiel geben, die für einen Spieler auf den ersten Blick unmöglich zu lösen scheinen. Ein bisschen Kreativität und ein Denken über den Tellerrand hinaus bringen Sie jedoch weit.

Hebel sind oft in der Nähe versteckt, ebenso wie wichtige Gegenstände. Das Bewegen von Kisten und Fässern kann manchmal eine Lösung sein oder sogar das Überprüfen von Fackeln und Gemälden auf Geheimnisse. Manchmal liegt die Antwort in der Überlieferung, weshalb es entscheidend ist, alles zu lesen und jedem NPC zuzuhören, wenn man dieses Spiel erfolgreich schlagen will.

Empfohlen

Alle Zellformen in Dragon Ball Z: Kakarot
2019
Star Wars Jedi: Gefallener Orden - Wie lange muss man schlagen?
2019
Die Rüstung 2.0 von Destiny 2 muss verbessert werden
2019