10 Tipps zum Aufbau der besten Basis für Verhungern Sie nicht zusammen

Don't Starve Together ist die Multiplayer-Version des beliebten Überlebensspiels Don't Starve . Dieses Spiel ist beliebt bei Leuten, die mit Freunden spielen möchten, um eine Basis in The Constant aufzubauen und zu sehen, wie viele Tage und Jahreszeiten sie überleben können. Dem Spiel wurden mehrere Charaktere aus dem Don't Starve- Universum hinzugefügt, was es den Spielern eine Menge Spaß macht, ihren Favoriten auszuwählen und zu spielen.

Einer der Hauptschlüssel zum Überleben in den verschiedenen Jahreszeiten und Feinden, denen Sie begegnen werden, ist der Aufbau einer guten Basis. Was macht eine gute Basis aus? Das hängt wirklich sehr stark von Ihrem persönlichen Spielstil ab, aber es gibt einige Tipps, die Ihnen helfen können, die bestmögliche Basis aufzubauen und viele Jahre, Deerclops-Angriffe und MacTusk-Jagdexpeditionen zu überstehen. Und wenn Sie dazu einen kleinen Rat brauchen, müssen Sie nur weiter scrollen! Hier sind zehn Tipps und Tricks zum Aufbau einer fantastischen Basis in Don't Starve Together.

$config[ads_text6] not found

10 Wählen Sie Ihren Überlebenden mit Bedacht aus

Bevor Sie mit dem Aufbau Ihrer Basis beginnen können, müssen Sie Ihren Überlebenden auswählen. Don't Starve Together bietet den Spielern eine Vielzahl verschiedener Überlebender zur Auswahl, und Klei, die Entwickler des Spiels, fügen regelmäßig neue hinzu. Wenn Sie mit Freunden spielen, möchten Sie vielleicht Charaktere auswählen, deren Macken und Fähigkeiten sich gegenseitig ergänzen.

Zum Beispiel ernährt sich Wortox ausschließlich von den Seelen getöteter Kreaturen, während Wigfrid sich weigert, etwas zu essen, das kein Fleisch enthält. Andere Charaktere arbeiten möglicherweise nicht so gut zusammen. Zum Beispiel weigert sich Warly, etwas zu essen, das nicht in einem Topf gekocht wurde, so dass diese Herausforderung schwierig wäre, wenn Sie neben Wigfrid spielen würden.

9 Machen Sie es sich nicht gleich gemütlich

Obwohl es verlockend erscheint, sich sofort niederzulassen, um Ihre Basis zu gründen, ist dies nicht die beste Idee. Sie werden auf jeden Fall mindestens die Hälfte des Herbstes damit verbringen wollen, um die Welt zu wandern. Dies kann Ihnen helfen, Gegenstände zu sammeln, mit denen Sie alles erstellen können, was Sie für Ihre Basis benötigen, Büsche und Gras zu sammeln, um sie an Ihrer Basis zu pflanzen, und einen guten Ort zu finden, an dem Sie sich niederlassen können.

Machen Sie sich keine Sorgen, dass Sie Feuer um Feuer oder mehrere Wissenschaftsmaschinen auf der ganzen Welt machen, wenn am Ende eines jeden Tages die Nacht hereinbricht. Sie werden viel mehr Gold und Holz finden, um ein weiteres zu schaffen, sobald Sie den perfekten Ort für Ihre Basis gefunden haben. Außerdem können sie hilfreich sein, wenn Sie unterwegs sind und sich in einer Notlage befinden.

8 Denken Sie über die Nahrungsquellen nach

Wenn Sie entscheiden, wo Sie Ihre Basis platzieren möchten, stellen Sie sicher, dass Sie sich auf die Nahrungsquellen in der Nähe konzentrieren. Gibt es einen Teich zum Fischen oder für Froschschenkel? Wenn Sie jemanden spielen, der stark ist wie Wigfrid oder jemanden mit einem Kampfbonus wie Wendy, gibt es eine Herde Beefalo in der Nähe?

Wenn Sie sich verschiedene Nahrungsquellen in der Nähe ansehen, werden Sie auf jeden Fall notieren, wo sich alle Kaninchenlöcher befinden. Während des Sommers, Herbstes und Winters werden diese jeden Tag eine unendliche Quelle von Bissen sein, wenn die Kaninchen wieder auftauchen. Machen Sie viele Fallen und lassen Sie sie in der Nähe der Löcher - mit Karotten geködert, wenn Sie sie übrig haben.

7 Bleiben Sie in der Nähe der Straße

Dieser Tipp ist optionaler und fällt definitiv in den Bereich der persönlichen Vorlieben beim Aufbau Ihrer Basis. Es ist jedoch immer hilfreich sicherzustellen, dass sich Ihre Basis ziemlich nahe an der Straße befindet. Zum einen kann es Ihnen wirklich helfen, nach der Erkundung den Weg zurück zu finden. Es ist aber auch hilfreich, weil dein Charakter auf einer Straße schneller läuft.

Wenn Sie den perfekten Ort für den Bau Ihrer Basis finden, ist eine Straße in der Nähe nicht unbedingt erforderlich. Dies ist nur ein Tipp, den viele Menschen hilfreich finden, wenn sie versuchen zu entscheiden, wo sie sich niederlassen möchten, da die Charaktere auf Reisen viel schneller werden.

6 Kennen Sie Ihr Wurmloch

Viele Spieler platzieren ihre Basis gerne in der Nähe eines Wurmlochs, weil es ihnen hilft, sehr schnell zu einem völlig anderen Teil der Karte zu gelangen, oft mit einem völlig anderen Biom und anderen Ressourcen.

$config[ads_text6] not found

Wurmlöcher sehen aus wie ein Mund, der aus dem Boden ragt, und es kostet den Spieler 15 geistige Gesundheit, durch eines zu reisen. Wenn ein Wurmloch "gesund" ist, hat es eine braun getönte Haut an den Rändern und das Wurmloch, durch das sie kommen, bringt sie nach Hause. Wenn es jedoch eine graue oder grün getönte Haut hat, ist das Wurmloch "krank" und der Spieler kann nicht an denselben Ort zurückkehren.

5 Verwenden Sie Mini-Schilder

Das Mini-Zeichen ist ein Gegenstand, der mithilfe einer Wissenschaftsmaschine hergestellt werden kann und sich auf der Registerkarte Strukturen befindet. Dieser Gegenstand benötigt ein Brett und ergibt vier Mini-Schilder. Wenn Sie jemals Don't Starve Together gespielt haben, wissen Sie, dass es schwierig werden kann, alle Ihre Ressourcen im Auge zu behalten.

Wenn Sie ein Mini-Zeichen und einen Federstift verwenden, können Sie das Mini-Zeichen mit einem beliebigen Gegenstand aus dem Spiel markieren. Sobald Sie eine große Anzahl von Gegenständen gesammelt haben, ist es wichtig, diese im Auge zu behalten und Ihr Camp organisiert zu halten. Verwenden Sie Mini-Schilder, um Ihre Truhen zu beschriften, damit Sie sich leicht daran erinnern können, was darin enthalten ist.

4 Teilen Sie Ihr Camp in Abschnitte auf

Eine Möglichkeit, Ihre Basis wirklich organisiert zu halten und reibungslos zu funktionieren, besteht darin, sie in verschiedene Abschnitte aufzuteilen. Dies kann Ihnen helfen, sicherzustellen, dass sich alles an dem Ort befindet, an dem es für Sie am nützlichsten ist, und dass Sie nicht im ganzen Lager herumlaufen und wertvolle Zeit verschwenden.

Stellen Sie zum Beispiel sicher, dass Sie Ihre Eisbox, Ihren Crockpot und alle Trockengestelle ziemlich nahe beieinander platzieren. Auf diese Weise können Sie, wenn Sie Lebensmittel aus der Eisbox ziehen, um sie in den Crockpot zu geben, beide gleichzeitig offen halten und einfach Zutaten hineinwerfen, um sich eine Mahlzeit zuzubereiten.

3 Machen Sie Bauernhöfe ... weg vom Lager

Das Erstellen verschiedener Farmen ist eine Möglichkeit, Ressourcen zu erhalten, für die Sie normalerweise Feinde bekämpfen müssen. Es gibt viele verschiedene Farmen, die Spieler erstellen können, aber die Idee ist für alle gleich - Sie möchten so viele Kreaturen wie möglich sammeln und sie bei Bedarf für die Ressourcen töten, die sie fallen lassen.

Wenn Sie zum Beispiel eine Schweinefarm bauen möchten, sollten Sie sich entweder mit Schweinen anfreunden oder deren Häuser bauen und dann einen Pulverkuchen in einen kleinen Zaun legen. Die Schweine werden alle rüberlaufen, um zu versuchen, es zu essen. Warten Sie bis zum Vollmond, um sie zu töten, da sie sich nicht auf Sie konzentrieren und die meiste Beute fallen lassen. Stellen Sie nur sicher, dass sie weit genug von Ihrer Farm entfernt sind, damit sie Ihr Essen nicht stehlen oder Sie angreifen, je nach Farm.

2 Bleiben Sie organisiert

Dies ist ein Tipp, der für einige Spieler schwierig sein kann. Da es in Don't Starve Together immer so viel zu tun gibt und Sie ständig Vorräte und Gegenstände sammeln, werden Sie wahrscheinlich viele Gegenstände herumliegen haben, die einen Ort brauchen, an den Sie gehen können.

Obwohl es verlockend erscheinen mag, sie nur auf den Boden oder in eine zufällige Truhe zu werfen, wird es Ihnen auf lange Sicht definitiv nicht helfen. Versuchen Sie Ihr Bestes, um organisiert zu bleiben, anstatt einfach alles aus Ihren Taschen in eine zufällige Truhe zu werfen. Bewahren Sie ähnliche Gegenstände in Truhen nebeneinander auf und bewahren Sie Ihr Essen in Ihrer Eisbox auf.

1 Schützen Sie Ihre Basis!

Sobald Sie die perfekte Basis gebaut haben, müssen Sie sie schützen! Jede Saison hat ihre eigenen Umweltprobleme, daher müssen Sie darauf vorbereitet sein, bevor die Saison beginnt.

$config[ads_text6] not found

Stellen Sie in den letzten Wintertagen sicher, dass Sie genügend Blitzableiter erhalten, um Ihre gesamte Basis abzudecken. Bauen Sie dann am Ende des Frühlings genügend Ice Flingomatics, um Ihre Basis zu bedecken. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Truhe voller Nitre in der Nähe haben, damit sie weiterläuft!

Empfohlen

Valve hat schlechte Nachrichten für diejenigen, die 4 Tote verlassen wollen 3 Tote 3
2019
Call of Duty: Modern Warfare Player enthüllt OP MP5-Klasse
2019
Twitch Streamer Greekgodx wegen kontroverser Beschimpfungen verboten
2019