10 versteckte Gebiete, von denen du nicht wusstest, dass sie in Monster Hunter: World existieren

Während der gesamten Monster Hunter- Serie haben die Entwickler von Capcom geheime Bereiche in die von ihnen erstellten Welten aufgenommen, die entweder sehr schwer zu finden sind oder extrem viel Glück erfordern. Viele Fans glauben, dass sie mit Monster Hunter: World dasselbe getan haben und dass die Community noch zahlreiche Geheimnisse zu entdecken hat.

Davon abgesehen gibt es einige Bereiche, die Fans durch kooperative Bemühungen, wiederholtes Spielen und Erkunden entdeckt haben. Auf keinen Fall werden dies die einzigen Geheimnisse sein, aber es reicht aus, um Sie zu beschäftigen, bis weitere enthüllt werden.

10 Wildspire Berggipfel

Die Wildspire Waste ist eine riesige Wüste mit gelegentlichem Sumpf. Einige der wildesten Monster im Spiel nennen dieses Gebiet ihre Heimat. Es hat auch ein interessantes Geheimnis für diejenigen, die mutig genug sind, danach zu suchen.

In der Nähe der Oase, in der der Rathianer lebt, befindet sich eine Oase. In dieser Gegend befindet sich ein Geheimgang, der zur Spitze des Berges führt, wo sich ein Haufen Blissbills auf dem Berggipfel niedergelassen hat. Es ist ein großartiger versteckter Bereich, um ein großartiges Haustier für Ihre Sammlung zu finden.

9 Baumstammlager

Im Urwald finden Sie eines von vielen versteckten Lagern, die viele Spieler nicht bemerkt haben. Diejenigen, die mutig genug sind, sich durch diese Ausbreitung von riesigen Bäumen und kriechenden Reben zu wagen, werden in Sektor 8 einen mit Weinreben bedeckten Felsbrocken finden.

Spieler mit hochgezogenen Augen sehen einen kleinen Raum, durch den sie kriechen können und der zum Baumstammlager führt. Es hat etwas Eisenerz und einen alten Knochen und ist ein hübsches kleines Gebiet zum Erkunden.

$config[ads_text6] not found

8 Baumkronenlager

Um in dieses versteckte Gebiet zu gelangen, müssen Sie in Sektor 16 beginnen, in dem sich das Rathalos-Nest im Urwald befindet. Links von der offenen Vista-Ansicht befindet sich ein kleiner Crawlspace, durch den Sie crawlen können. Wenn Sie entlang der Äste gehen, werden Sie auf einige Wege stoßen, die zu verschiedenen Bereichen führen. Sie möchten nach rechts, dann nach links und dann wieder nach links gehen.

Es ist ein einfaches Lager, das in den riesigen Bäumen versteckt ist und ein Anjanath-Fell und zwei große Monsterknochen enthält. Dieses Camp hat eine großartige Aussicht und die Beute ist nicht halb so schlimm, wenn man die wilden Rathalos erfolgreich töten kann, die als eines der schwierigeren Tiere im Spiel gelten.

7 Mesa Cavern Camp

Dieser versteckte Bereich ist ein weiterer Ort in der Wildspire-Wüste. Das Lustige an diesem Camp ist, dass es sich an einem so zentralen Ort befindet, dass viele Spieler wiederholt daran vorbeigekommen sind, ohne jemals zu wissen, dass es dort war.

In Sektor 6, der im Totpunkt beginnt, möchten Sie von der Mesa springen und nach Südosten fahren. Achten Sie auf die rechte Wand der Schlucht, wenn Sie nach Süden fahren, und Sie werden eine kleine Höhle bemerken. Wenn Sie vorbeischauen, sehen Sie ein kleines Lager mit einem Fischteich in der Mesa.

6 Diablos Camp

Dieses Lager befindet sich in Sektor 8 des Wildspire-Abfalls. Gehen Sie zur Basis einer monolithischen Felsformation, die stolz mitten in der Wüste steht. An der Basis dieses hohen Turmes befindet sich ein Kraut und direkt hinter diesem Kraut befindet sich eine kleine Höhle, die nach unten führt.

Am Boden dieser Höhle, die ein ziemlicher Tropfen ist, befindet sich eine Höhle voller alter Knochen und des versteckten Lagers. Dieses Camp ist eines der besser aussehenden Camps im gesamten Spiel und hat den großartigen Vorteil, nur wenige Meter von Diablos 'Versteck entfernt zu sein, das sich hervorragend für die Landwirtschaft eignet.

5 Rathian Nest Gate

Dieser ähnelt dem Berggipfel in Wildspire Waste, erfordert jedoch nicht, dass Sie einen Berg besteigen. Während des Kampfes gegen den Rathianer bemerkten einige Spieler, dass das Tier den Berg hinter seinem Nest angreifen und eine massive Flut verursachen kann.

Nach dem Sieg über die Rathianer können die Spieler eine zuvor verborgene Passage erkunden, die hinter den Berg führt, wo sie einige Ressourcen sammeln können. Es gibt kein Lager oder so, aber es ist ein hübscher kleiner Ernteplatz, der nicht sichtbar ist, bis die Spieler den Rathianer töten.

4 Coral Highlands Expedition Camp

Dieses Lager im Coral Highlands-Sektor 12 wird durch die Quests im Spiel aufgedeckt, enthält jedoch einen besonderen Vorteil, den viele nicht erkannt haben. Dies ist für die meisten Fans verborgen geblieben. Es wurde während der ursprünglichen Expedition im Coral Highlands gefunden, aber was viele Spieler versäumt haben, ist, die gewünschten Ressourcen wiederherzustellen und sie an das Expeditionsteam zu liefern.

In diesem Camp befinden sich diese Ressourcen, was es zum offensichtlichsten Geheimnis im Spiel macht und an das nur wenige Spieler gedacht haben.

3 Kristallhöhlenlager

Um dieses schwierige Geheimnis zu finden, müssen Sie im Elder's Recess-Lager in Sektor 1 beginnen. Gehen Sie vom Lager nach Nordosten und rutschen Sie sofort in die Kristallhöhle links ab. In dieser Höhle befinden sich zwei Klettergebiete.

Oben sehen Sie rechts eine hängende Pflanze mit einem kleinen Kriechraum, der zurück in die Kristallhöhlen führt. Auf der anderen Seite befinden Sie sich im Camp, umgeben von großen Kristallen, was es zu einem der besser aussehenden Camps im Spiel macht.

2 Nergigante Camp

Für dieses versteckte Lager musst du Nergigante getötet haben und es ist einfacher zu finden, ob du das Kristallhöhlenlager bereits gefunden hast. Gehe zurück durch den Kriechraum und gehe die Kletterwand direkt davor hinauf. Sie finden einen Weg, der zu einer steilen Klippe führt. Gehen Sie voran und tauchen Sie mit dem Schwan von der Klippe in eine große felsige Ebene.

$config[ads_text6] not found

Es gibt eine Höhle mit herausragenden dunklen Kristallen, die nur existiert, wenn Nergigante tot ist. Links von seinem Platz sitzt normalerweise ein Kristallkriechraum hinter einem Kraut. Wenn Sie rechts in die Höhle einbiegen, gelangen Sie zum Lager. Einige Fans haben gesagt, dass Sie auch über die Gajalaka-Tunnel hierher gelangen können.

1 Knochentropfen

Dieser versteckte Bereich ähnelt den versteckten Bereichen, die in früheren Spielen aufgetreten sind, in denen zufällige Zufälle den Spieler in einen einzigartigen Bereich werfen würden. Manchmal befindet sich der Spieler beim Start im Coral Highlands auf einem riesigen Felsen.

Das Schöne an diesem versteckten Bereich ist, dass der Felsen mit Knochenhaufen bedeckt ist, was praktisch zum Sammeln von Ressourcen ist. Es gibt keine Möglichkeit, hier hochzuklettern, und sobald der Spieler nach unten springt, ist es unmöglich zurückzukehren, es sei denn, er wird zufällig wieder oben abgelegt.

Empfohlen

PS Vita-Spiele erhalten Rabatte nach Sony am Ende des Handheld-Geschäfts
2019
Schicksal 2: Wie man den unsterblichen Titel in Staffel 8 bekommt
2019
Die Destiny 2-Jahreskarte ist jetzt für alle kostenlos
2019