11 dümmstes Pokemon

Mit über 700 Pokémon, die der Welt bekannt sind, mussten einige von ihnen schlecht designt sein. Insbesondere diese 11 Pokémon sehen am dümmsten aus.

Als das Pokemon- Franchise debütierte, gab es ursprünglich 151 Pokemon, die die Spieler fangen konnten. Das Entwerfen, dass viele Kreaturen für die Entwickler von Game Freak eine enorme Herausforderung gewesen sein mussten, und während die meisten Pokémon der ersten Generation gut designt sind, gibt es ein paar, bei denen sich die Leute am Kopf kratzen.

20 Jahre nach dem Start der ursprünglichen Pokemon- Spiele in Japan laufen mittlerweile über 700 Taschenmonster herum. Verständlicherweise gab es seitdem viel mehr schlecht gestaltete Pokémon, und wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, herauszufinden, welche Pokémon von allen am dümmsten aussehen.

11 Bidoof

Bidoof wurde als "Inzuchtnachkommen eines Teddybären und eines Bibers" beschrieben, was genau richtig ist und wahrscheinlich in seinem offiziellen Pokedex-Eintrag enthalten sein sollte. Bidoof ist das Rattata-Äquivalent in Pokemon Diamond und Pearl, was bedeutet, dass die Spieler in den frühen Bereichen der Spiele ständig auf dieses doofe Pokemon stoßen, was es nicht nur dumm aussieht, sondern auch sehr nervig macht.

10 Foongus

Ein Pilz-Pokémon ist an und für sich keine schlechte Idee, aber das Pokeball-Design auf Foongus 'Mütze macht die Kreatur dumm. Da Pokeballs künstliche Gegenstände sind, mit denen Pokemon gefangen genommen wird, ist es seltsam, dass Foongus von Natur aus wie ein Pokeball aussieht und seine weiterentwickelte Form, Amoonguss, nicht viel besser ist. Tatsächlich bietet Amoonguss ein paar Schilde im Pokeball-Stil, die zu dem auf dem Kopf passen, was es für ein Pokémon noch lächerlicher macht.

9 Jynx

Pokemon-Designs scheinen heutzutage nicht viel kontrovers zu sein, aber es gab einige in der Vergangenheit, die für Aufsehen gesorgt haben. Eines dieser Pokémon ist Jynx, dessen ursprüngliches Design es wie einen Schauspieler mit schwarzer Hautfarbe aussehen ließ. Game Freak erhielt genug Beschwerden, dass es schließlich Jynx 'Aussehen veränderte und die Farbe seines Gesichts von schwarz nach lila änderte, aber der Schaden wurde angerichtet und Jynx' Ruf ruiniert. Jynx wird für immer mit negativen Rassenstereotypen in Verbindung gebracht, und infolgedessen wurden einige Episoden des Pokemon- Anime mit der Kreatur dauerhaft aus der Rotation gezogen.

8 Klefki

Einige haben Game Freak beschuldigt, keine Ideen mehr zu haben, wenn es darum geht, neue Pokémon für die neuesten Pokémon- Spiele zu entwickeln. Pokemon wie Klefki von Pokemon X & Y scheinen dieses Gefühl zu bestätigen, da es sich nur um einen schwebenden Schlüsselring mit Gesicht handelt. Es ist schwer vorstellbar, was Designerin Mana Ibe dachte, als sie sich Klefki ausgedacht hat, aber es wäre nicht verwunderlich, wenn sie sich von dem inspirieren lassen würde, was an diesem Tag in ihrer Tasche war.

7 Klink

Für diejenigen, die mit Pokemon nicht vertraut sind, nein, Klink ist nicht der süße kleine Fuchs in der unteren linken Ecke. Das wäre Eevee, ein Pokémon, das Klink in nahezu jeder erdenklichen Weise unendlich überlegen ist. Klink ist das Paar schwimmender Metallgetriebe, anscheinend siamesische Zwillinge, deren Design durch die Tatsache verschlechtert wird, dass es Magnemite konzeptionell sehr ähnlich ist. Klink sieht also nicht nur dumm aus, sondern ist auch unoriginal.

6 Luvdisc

Wenn Sie von unoriginalen, faulen Pokemon-Designs sprechen, treffen Sie Luvdisc. Während einige Pokémon beeindruckend realisierte, beeindruckende Kreaturen sind, ist Luvdisc nur ein Seitenherz mit Augen. Luvdisc hat im Laufe der Jahre viel verdienten Hass für sein Aussehen verdient, aber es ist auch bemerkenswert, eines der nutzlosesten Pokémon im Kampf zu sein. Luvdisc ist eines der schlimmsten Pokémon überhaupt.

$config[ads_text6] not found

5 Mr. Mime

Es scheint, als würden humanoide Pokémon selten gut aufgenommen, und Mr. Mime ist keine Ausnahme. Mr. Mime ist im Grunde eine Kombination aus den gruseligsten Clowns und Mimen, was es störender macht als viele der Geister-Pokémon der Franchise. Sein beunruhigendes Aussehen und sein seltsames Design machen Mr. Mime wohl zum dümmsten Aussehen aller Pokémon der ersten Generation.

4 Stunfisk

Es gibt einige Pokémon, die wie Drachen aussehen und verheerende Energiestrahlen auf ihre Gegner abschießen können. Dann gibt es Pokémon wie Stunfisk, das aussieht, als wäre ein Fisch von einer Dampfwalze abgeflacht worden und sein Gesicht wurde chirurgisch wieder an der Oberseite seines Kopfes befestigt. Vielleicht wären Fans verzeihender, wenn es um Stunfisks Hässlichkeit geht, wenn es sich zu etwas wie Gyarados entwickeln würde, wie es Magikarp kann, aber im Moment wird es als eines der dümmsten, am wenigsten wünschenswerten Pokémon bekannt sein.

3 Swirlix

Da die meisten Pokémon auf Tieren basieren, ist es immer abstoßend, wenn Nintendo eines auf leblosen Gegenständen oder Nahrungsmitteln herstellt. Swirlix, ein schwimmender Ball aus Zuckerwatte, ist ein solches Pokémon, das auf Nahrung basiert. Swirlix als empfindungsfähige Zuckerwatte ist schon schlimm genug, aber seine weiterentwickelte Form, Slurpuff, sieht geradezu gruselig aus. Slurpuff ist eine fette, clownhafte Sache, die die besondere Fähigkeit besitzt, "süße Gerüche zu identifizieren", was in Pokemon-Schlachten nicht allzu nützlich zu sein scheint.

2 Trubbish

Obwohl Trubbish buchstäblich ein Müllsack mit Gesicht ist, könnten einige sagen, dass es einen Hauch von Niedlichkeit gibt. Leider entwickelt sich Trubbish schließlich zu Garbodor, einem schrecklichen Monster, das aussieht, als hätte jemand Trubbish mit zu viel Müll gefüllt und seine Tasche aufgerissen. Die Entwürfe für Trubbish und Garbodor sind so lächerlich, dass einige Spieler zögern, Pokeballs für die schlecht durchdachten, dumm aussehenden Kreaturen zu verschwenden, wenn sie schließlich zum Augmented-Reality-Spiel Pokemon GO kommen.

1 Vanillit

Wie bereits erwähnt, ist es seltsam, wenn Game Freak Pokemon basierend auf Lebensmitteln entwirft, und Vanillite ist keine Ausnahme. Vanillite ist eine Eistüte, die sich zu Vanillish entwickelt, einer größeren Eistüte, die sich dann zu Vanilluxe entwickelt, zwei Eiskugeln, aus deren Kopf ein Strohhalm herausragt. Bisher basiert keines der neuen Pokémon in Pokemon Sun and Moon auf Eis oder anderen gefrorenen Leckereien, und hoffentlich bleibt dies auch so.

Während wir diese 11 Pokémon als die dümmsten von allen herausgegriffen haben, gibt es immer noch viele andere schlecht gestaltete Pokémon in freier Wildbahn, und wahrscheinlich werden in zukünftigen Spielen weitere hinzukommen. Hoffentlich lernt Game Freak aus seinen Fehlern in der Vergangenheit und wir sehen weniger Pokémon wie die hier aufgeführten und kreativere Taschenmonster-Designs.

Lassen Sie uns in den Kommentaren unten wissen, welches Pokemon aus dem Pokemon- Franchise Ihrer Meinung nach am dümmsten aussieht.

Empfohlen

Fortnite: Wie man die Deadpool Week 3-Herausforderungen abschließt
2019
Final Fantasy 9 Steam Update macht das Spiel unspielbar
2019
Zelda: Der Atem des wilden Spielers hat den Kampf in einem beeindruckenden Video gemeistert
2019