Assassin's Creed 2020: Alles, was wir bisher wissen

Nun, da der letzte große DLC für Assassins Creed Odyssey gefallen ist, können viele ihn als das Ende des Epos betrachten. Obwohl die Geschichte von Alexios und Kassandra möglicherweise zu Ende gegangen ist, ist das Assassin's Creed- Franchise alles andere als tot, was zum Teil der durch die letzten beiden Einträge hervorgerufenen Wiederbelebung des Franchise zu verdanken ist. Ubisoft bestätigte, dass es 2019 keine weitere Veröffentlichung von Assassin's Creed geben würde, was ein weiteres Jahr in Anspruch nehmen würde, wie dies bei Assassin's Creed: Origins der Fall war .

Insbesondere war diese Abkehr von einem Annualisierungszyklus ein weiterer Schritt in die richtige Richtung für das Franchise, da er dazu beigetragen hat, die Müdigkeit des Franchise enorm zu brechen, aber jetzt sind viele Fans wahrscheinlich bereit zu sehen, was Ubisoft nach Assassins Creed: Odyssey bietet. Über das nächste Assassin's Creed ist derzeit wenig bekannt, aber hier ist alles, was wir wissen.

Ort

Zeitraum und Ort sind oft wichtige Faktoren für Assassin's Creed- Fans. Viele möchten wissen, wo das nächste Spiel stattfindet. In letzter Zeit haben drei große Gerüchte Wurzeln geschlagen, die wir hier in der Reihenfolge von der geringsten Wahrscheinlichkeit bis zur wahrscheinlichsten aufgeführt haben.

China - Dieses Gerücht taucht häufig auf, daher sollte es keine Überraschung sein, wenn es seinen Kopf wieder aufrichtete. Diesmal kamen die Gerüchte über das Assassin's Creed China als Ergebnis eines Interviews mit Ubisoft-CEO Yves Guillemot, in dem eine Fehlübersetzung anscheinend einen Standort in China bestätigte. Seitdem hat Guillemot diese Gerüchte jedoch beseitigt.

Rom - Dies ist ein interessantes Gerücht, einfach weil das Assassin's Creed- Franchise in der Vergangenheit so eng mit Rom verbunden war. Es wird behauptet, dass das Spiel nun während des Römischen Reiches unter Marcus Aurelius irgendwann um 193 n. Chr. Spielt. Das Spiel soll das italienische Festland sowie Gallien und Germanien enthalten, wobei es unter dem Titel Assassin's Creed Legion entwickelt wird . Es gibt keine Informationen, die dieses Gerücht auf die eine oder andere Weise belegen.

Großbritannien - Das scheinbar wahrscheinlichste Gerücht ist, dass es hauptsächlich in der Ostsee und in den Gebieten um Großbritannien stattfinden wird. Assassin's Creed: Ragnarok, wie es genannt wurde, spielt angeblich in der Ära der Wikinger. Einige gefälschte Assassin's Creed- Screenshots für das Leck sind einmal aufgetaucht, aber sie wurden schnell in Ordnung gebracht. Sie beeinträchtigen jedoch nicht die Vertrauenswürdigkeit des Lecks, da Jason Schreier von Kotaku berichtete, dass sein Kontakt auch diesen Ort bestätigt hatte.

Attentäter und Geschichte

Es gibt noch weniger Informationen über die Geschichte des Spiels oder darüber, von wem die Spieler die Rolle übernehmen werden, aber es gibt Informationen, abhängig vom Leck. In Bezug auf das Leck des Römischen Reiches wird sich die Assassin's Creed Legion auf die Politik der damaligen Zeit sowie auf eine tiefe Auseinandersetzung mit Artefakten der Ersten Zivilisation konzentrieren. Die Spieler hätten auch die Wahl zwischen Cassius oder Lucia, aber wenn dies vertraut klingt, liegt das daran, dass es praktisch die Handlung von Assassins Creed Odyssey ist .

Das Assassin's Creed Ragnarok- Leck behauptet, dass Seekämpfe und Überfälle ebenso wichtig sind wie der Weg der Wikinger, fügt aber hinzu, dass die Spieler der Begleiter von Ragnar Lodbrok sind, einem berühmten Wikinger-Angreifer, der im 9. Jahrhundert häufig Francia und das angelsächsische England überfiel Jahrhundert.

Unabhängig davon, wie die vergangene Geschichte abläuft, wird in der heutigen Zeit Layla Hassan zurückkehren, die zuletzt kurz nach ihrer Ernennung zum Erben der Erinnerungen mit dem Templer Otso Berg konfrontiert wurde.

Wann werden wir mehr wissen?

Viele hofften, Ubisoft würde auf der E3 2019 für Aufsehen sorgen, doch das Assassin's Creed- Franchise fehlte merklich, was es zu einem der 12 großen fehlenden Spiele des Events machte. Es ist jedoch erwähnenswert, dass weder Assassins Creed Origins noch Assassins Creed Odyssey vor dem Jahr ihrer Veröffentlichung bei einem E3-Event auftraten. Im Jahr 2017 wurde Assassin's Creed Origins im Mai enthüllt, mit der Einstellung und mehr auf der E3 2017. Für Assassin's Creed Odyssey war es unglaublich ähnlich, als das Spiel erstmals offiziell auf der E3 2018 erschien.

$config[ads_text6] not found

Dies bedeutet, dass wir wahrscheinlich auf der E3-Veranstaltung im nächsten Jahr offizielle Informationen zu Assasins Creed 2020 hören werden und bis dahin nichts Festes erwarten würden. Lecks können dem Ereignis vorausgehen, aber wie oben gezeigt, gibt es immer Gerüchte und Lecks in Bezug auf Assassin's Creed .

Veröffentlichungsdatum

Die letzten beiden Assassin's Creed- Spiele schlagen ein Muster vor, das eine E3-Ankündigung und -Veröffentlichung enthält. Ein Veröffentlichungsdatum folgt kurz darauf. Das bedeutet nicht, dass es keine Erschütterungen geben kann, aber wir würden auch für eine Veröffentlichung Anfang 2020 nicht den Atem anhalten. Assassin's Creed Origins und Assassin's Creed Odyssey wurden beide im Oktober, dem 27. bzw. 5. Oktober, veröffentlicht. Daher liegt es nahe, dass Assassin's Creed 2020 voraussichtlich im Oktober 2020 veröffentlicht wird.

Ein neues Assassin's Creed- Spiel wird voraussichtlich im Jahr 2020 veröffentlicht.

Empfohlen

Schicksal 2: Was macht der Umgang?
2019
Jedes 3D-Sonic-Spiel, bewertet (nach Metacritic)
2019
Pokemon Sun and Moon Anime-Serie Enddatum enthüllt
2019