Assassin's Creed Odyssey: Die 10 schlechtesten Entscheidungen, die Sie im Spiel treffen können

Assassin's Creed Odyssey ist eines dieser Spiele, das sich perfekt zum langsamen Durcharbeiten eignet. Es ist einfach so gigantisch! Also tuckerten die Leute ständig mit, auch wir. Zum Glück haben die Entwickler seit der Veröffentlichung mit vielen Patches und einigen DLCs Schritt gehalten. Egal wie viel Zeit vergeht, das Spiel fühlt sich immer noch frisch an. Und mit der Anzahl der Entscheidungen, die jeder Spieler treffen kann, ist jedes Durchspielen einzigartig.

Wir empfehlen den Spielern jedoch dringend, Kassandra von Anfang an zu wählen. Tatsächlich haben viele Nebenquests und sogar die Hauptgeschichte je nach Route unterschiedliche Endungen. Lassen Sie uns einige der schlechtesten Entscheidungen durchgehen, damit Sie immer nach dem Besten streben können.

10 Lassen Sie Ihr Haustier frei, bevor Sie es verlassen

Bevor wir zu den Story-Elementen kommen, lassen Sie uns ein wenig über das Gameplay sprechen. Und soweit wir wissen, besteht dieser Fehler immer noch. Wenn Spieler das Spiel verlassen oder zum Titelbildschirm gehen, während sich ein gezähmtes Tier in der Nähe befindet, sind sie in Schwierigkeiten. Warum? Nun, gezähmte Tiere arbeiten in AC: O anders.

Sie sind keine Gefährten, sondern vorübergehende Verbündete. Das heißt aber nicht, dass sie aggro und die Spieler sofort angreifen sollten, sobald sie ins Spiel kommen! In Städten ist es sogar noch schlimmer, da Tiere auch NPCs angreifen können.

9 Ignorieren Sie den spartanischen Kick nicht

Keine andere Fähigkeit im Spiel ist so wichtig wie der Spartan Kick. Warum? Nun, zuallererst gibt es das 300 Meme. Zweitens stammt der Spielercharakter aus Sparda. Und schließlich ist es so wahnsinnig nützlich! Sicher, Respec'ing ist einfach und diese schlechte Entscheidung kann schnell korrigiert werden, aber lassen Sie uns einfach ein bisschen darüber schwärmen? Der Spartan Kick ist das ultimative Werkzeug, um überhöhte Feinde oder besonders nervige Kapitäne schnell auszuschalten.

Der Fallschaden ist in diesem Spiel unglaublich stark und dieser kleine Tritt stößt die Leute zurück, unabhängig von ihrem Level oder ihrer Statur. Außerdem folgen Feinde dem Spieler normalerweise bis zur Spitze eines Gebäudes. Alles, was Sie tun müssen, ist ein schneller kleiner Schwung, um den Kampf zu beginnen. Lassen Sie sich von ihnen zu einer Klippe jagen und treten Sie sie dann ab. Bing Bang Boom, so einfach ist das. Wir können es kaum erwarten zu sehen, welche Bewegungen zum Thema Wikinger im nächsten AC-Spiel stattfinden werden.

8 Gehen Sie nur für hochstufige Jäger, wenn es schnell geht

Die letzte spielspezifische Sache, über die wir sprechen werden, hat mit dem Gimmick des Kopfgeldjägers zu tun. Diese Mechanik dient als leichte Version des Nemesis-Systems aus den Shadow of Mordor- Spielen. Während der Protagonist Verbrechen begeht, werden Adlige Kopfgelder auf sie setzen, und verschiedene Stufen von Kopfgeldjägern werden sie aufspüren.

Und wenn Sie der Typ sind, der frühzeitig in Gebiete mit spätem Spiel auf der Karte geht, können diese Kopfgeldjäger weit über Ihrem Level liegen. Und wenn man sie in der Öffentlichkeit angreift, muss man nur mehr zeigen. Wir können nicht zählen, wie oft wir einen besonders schwierigen Kopfgeldjäger fast endgültig besiegt haben, nur um einen weiteren zu sehen und uns von hinten zu erstechen, was all unseren Fortschritt ruiniert.

7 Supideo rückwärts geschrieben ist ...

Dies muss eine der lustigsten Nebenquests im Spiel sein, obwohl die beste Entscheidung für alle Beteiligten darin besteht, sie vollständig zu ignorieren. Grundsätzlich hat sich ein Mann namens Supideo in einen Käfig gesperrt, um einer Prophezeiung zu entgehen, die das Schicksal seiner Eltern vorhersagt.

$config[ads_text6] not found

Wir wollen den Spaß nicht verderben, also sagen wir einfach, dass die Geschichte mehr als das beinhaltet. Aber die schlechte moralische Entscheidung bei dieser Suche ist, mit dem Schmied, der Supideos Schwert als Geisel hält, romantisch zu werden. Obwohl die beste Entscheidung in Bezug auf die Belohnung darin besteht, sich an diesen Schmied zu knutschen. Es liegt also an jedem Spieler, was sie mehr schätzen, eintauchen oder sofortige Belohnungen.

6 Die Pest verbreiten oder eine Familie retten

Ehrlich gesagt, von allen Entscheidungen, die ein Spieler in Assassins Creed: Odyssey treffen kann, könnte diese die nachhaltigsten Auswirkungen haben. Während Kassandras Erkundung des ersten Gebiets namens Kephallonia Island wird sie auf eine niedergebrannte Stadt namens Kausos stoßen. Darin sind einige Priester dabei, eine ganze Familie zu schlachten, aus Angst vor der Pest, von der sie annehmen, dass sie sich ausbreiten wird.

Der Spieler kann entweder die Familie schonen und gegen die Priester kämpfen oder sich nicht einmischen und die Dorfbewohner sterben lassen. Aber schockierenderweise ist die moralische Entscheidung die schlechte Option, da das Leben dieser Familie tatsächlich die Pest von Malaria auf ganz Kephallonia ausbreitet.

5 Rette immer Babys

Es gibt ziemlich spät im Spiel eine Questreihe namens Asche zu Asche, in der unser Protag einen der Anbeter der Blutlinie namens Chrysis aufspürt, der ein wirklich schlechtes Ei ist. Nachdem sie ihren Dialog erschöpft hat, versucht Chrysis zu fliehen, nachdem sie den Raum in Brand gesteckt hat. Die Spieler stehen dann vor der Wahl, jagen Chrysis nach oder retten das Baby, das sie zum Verbrennen zurückgelassen hat.

Aber selbst wenn Sie Chrysis entkommen lassen, können Sie sie nach der Mission einfach jagen, da sie immer noch Kultistin auf der Karte ist. Letztendlich führt eine Entscheidung dazu, dass ein wenig Zeit gespart wird, während die andere darin besteht, ein totes Baby im Bewusstsein zu haben und das beste Ende zu verpassen.

4 Du musst Daphne töten

Die Daughters Of Artemis Questline ist möglicherweise die am längsten laufende Nebenquest im Spiel. Grundsätzlich ist Daphne der ultimative Fang, wenn Spieler der Typ sind, der mit einem NPC flirtet, an dem sie vorbeikommen. Aber wie sich herausstellt, wird diese Artemis-Anbeterin nur bei denen liegen, die alle legendären Tiere auf ihrer Liste getötet haben. Besiege sie alle und sie wird ihrem Wort treu bleiben.

Trotzdem wird sie auch verlangen, dass Sie sie bis zum Tod bekämpfen, um die Anführerin der Töchter der Artemis zu werden. Die falsche Wahl ist hier leider, sie abzulehnen. Wenn Sie dies tun, wird Daphne feindlich und die DoA wird Sie jetzt auf Sicht angreifen!

3 Wer wählt sogar Alexios

Okay, um fair zu sein, dies ist offensichtlich eine sehr individuelle Entscheidung, aber wer hat sich überhaupt für Alexios entschieden? Das Spiel gibt den Spielern die Wahl, als eines von zwei Geschwistern, Alexios und Kassandra, zu spielen. Aber auf einen Blick ist klar, dass Kassandra die bessere und weniger klischeehafte Wahl ist. Und nachdem wir beide gespielt haben, können wir mit Sicherheit sagen, dass Kassandras Animationen, Sprachausgabe und Gesamterfahrung besser sind. Ehrlich gesagt funktionieren die denkwürdigsten Zitate einfach besser mit Kassandra.

Ehrlich gesagt betrachten wir sie nur als die kanonische Figur für das Spiel, und es scheint, dass die meisten Fans zustimmen. Sie ist eine starke, selbstbewusste und abgerundete weibliche Protag. Was könnten Sie sonst noch brauchen? Alexios auszuwählen ist keine schreckliche Wahl, aber er arbeitet einfach viel besser als der Antagonist.

$config[ads_text6] not found

2 Versuchen Sie bitte, Ihren Vater nicht zu töten

Eines der größten Ereignisse in Alexios oder Kassandras tragischer Vergangenheit ist, wie ihr Vater sie aufgrund des Dekrets des Orakels von der Klippe in Sparta geworfen hat. Nachdem es dem Spieler gelungen ist zu überleben, lebt er seine Tage auf Kefalonia Island bis zum Beginn der Spielgeschichte aus. Doch schon früh in den Ereignissen von AC: Odyssey kehrt das verlorene Kind zurück, um seinen Vater Nikolas zu treffen und ihn zu konfrontieren.

Um das "gute" Ende zu erreichen, müssen die Spieler ihn am Leben lassen. Aber da wir ein bisschen dagegen sind, Kindermörder vom Haken zu lassen, haben wir das Patriarchat absolut begangen.

1 Mit dem Monger alles ins Theater bringen

Alle bisher schwierigen Entscheidungen haben zumindest ein wenig Sinn ergeben. Aber dieser letzte ist aus einigen ziemlich stumpfen Gründen täuschend wichtig. Der Monger ist ein Feind, der relativ früh auftaucht, und seine Niederlage ist ein Beweis für Kassandras Entschlossenheit, den Kult zu zerstören. Es ist jedoch entscheidend, wo seine Hinrichtung stattfinden soll. Wenn Spieler ihn im Theater töten, begehen die Kultmitglieder ihr Verbrechen und ein bestimmter kann nicht mehr davon überzeugt werden, zu gehen.

Mehr werden wir nicht sagen, und das betreffende Mitglied ist nicht von entscheidender Bedeutung, aber die Entscheidung, den Monger nicht in der Höhle zu töten, wirkt sich viel später auf die Geschichte aus, als wir erwartet hätten.

NÄCHSTER: Assassin's Creed Odyssey: 10 Waffen und Add-Ons, die das Spiel viel zu einfach machen

Empfohlen

Pokémon Vs. Digimon Meme, die für Worte zu urkomisch sind
2019
Die 10 seltsamsten Skyrim Mods aller Zeiten
2019
Tomb Raider Movie Sequel soll sich von zwei Spielen der Serie inspirieren lassen
2019