Assassin's Creed Origins: 10 versteckte Gebiete, von denen Sie nicht wussten, dass sie existieren

Der Sand von Assassins Creed Origins verbirgt viele Geheimnisse und die Spieler haben Jahre damit verbracht, sie alle aufzudecken. Ostereier zu anderen Spielen, ein Endgame-Laden, riesige Meerestiere und ein geheimer Tempel, der mit einem schrecklichen Geheimnis in der Wüste begraben liegt.

In diesem Spiel gibt es viel zu entdecken, um Ihren Charakter zu verbessern und mehr über die Überlieferungen zu erfahren. Hier sind einige der interessantesten versteckten Gebiete in Ägypten, von denen Sie wahrscheinlich nichts wussten.

10 Dark Souls Lagerfeuer

Verweise auf das monumentale Spiel Dark Souls werden zum Standard für jedes Spiel mit Schwertern, und Assassins Creed Origins ist nicht anders. Versteckt in einer Ansammlung von Ruinen in der Nähe des Mareotis-Sees in der Region Paraitonion kann der Spieler die kalten Überreste eines Lagerfeuers mit einem in die Asche eingebetteten Schwert finden.

Spieler können mit dem Objekt interagieren, um eine düstere Nachricht zu enthüllen, die darauf hinweist, dass der Krieger des anderen Franchise nicht in der Lage ist, das Leben nach dem Tod weiterzugeben, und es bleibt die letzte Ruhestätte des mysteriösen Kämpfers. Es ist schade, dass Sie die Flammen nicht wieder entzünden können.

9 Isu-Rüstung

Diese versteckte Rüstung befindet sich in der Großen Sphinx in der Nähe der mächtigen Pyramiden von Gizeh. Der geheime Raum, in dem er sich befindet, kann jedoch erst geöffnet werden, wenn der Spieler die Quest Bayeks Versprechen abgeschlossen hat, bei der alle im Spiel gefundenen Steinkreise entdeckt werden müssen.

Selbst nachdem der Spieler diese Steinkreise gefunden hat, muss er noch 50 Kieselsäure sammeln, die sich in den schwer zu findenden alten Gräbern befindet. Nachdem Sie diese Dinge getan haben, erhält der Spieler Zugang zu diesem geheimen Raum und der Isu-Rüstung. Diese atlantische Rüstung ist eine der besten im gesamten Spiel.

8 Fort Nikiou Lair

Dieser makabere Ort befindet sich unter dem mächtigen Fort Nikiou in Sapi-Res Nome. Es ist Teil der Quest The Tax Master, die Sie damit beauftragt, einen zu Unrecht inhaftierten Mann an diesem schrecklichen Ort zu befreien. Es ist auch der Anblick, bei dem Jeska gefoltert und verbrannt wurde, weil er einer Gruppe von Dorfbewohnern geholfen hatte, dem Zorn von Sefetu zu entkommen.

Es ist ein Ort des Todes mit dunklen Tunneln voller Leichen, was darauf hindeutet, dass hier eine Vielzahl von üblen Taten stattgefunden hat. Wenn Sie darauf bestehen, es zu überprüfen, wird empfohlen, dies schnell zu tun.

7 Whale Valley

Dieses lustige Osterei hat tatsächlich eine historische Relevanz. Im Ödland von Faiyuum befindet sich ein kleiner Teich zwischen den Felsen. Die Spieler können sich fallen lassen und das Skelett eines Wals enthüllen, der am Boden des flachen Pools ruht.

$config[ads_text6] not found

Es stellt sich heraus, dass das Walskelett vom realen prähistorischen Wal der Archaeoceti stammt. Erst kürzlich entdeckten Wissenschaftler irgendwann in der Antike die Existenz großer aquatischer Säugetiere in der ägyptischen Region, und Ubisoft beschloss, sie in ihrem Spiel zu erwähnen.

6 Büro der Verborgenen

Viele Spieler, die das Spiel nach dem Bestehen der Hauptquest verlassen haben, waren sich der Existenz dieses Geschäfts wahrscheinlich nie bewusst, und das ist eine absolute Schande. Das Bureau of the Hidden Ones ist ein Geschäft, das eine Reihe legendärer Gegenstände enthält, die dem Level des Spielers entsprechen.

Ein weiteres interessantes Merkmal dieses Shops ist, dass es verwendet werden kann, um Gegenstände wiederherzustellen, die der Spieler im Laufe des Spiels möglicherweise verkauft hat. Wenn sich der Spieler von einem mächtigen Bogen oder einer Rüstung getrennt hat, als er verzweifelt nach Geld suchte, kann er das hier zurückbekommen.

5 Final Fantasy Tomb

Unter der Meidum-Pyramide befindet sich ein geheimes Grab. Wenn der Spieler sich dem Tempel nähert, sieht er einen Meteor vom Himmel fallen und gegen die Basis der Pyramide krachen, um die Quest Ein Geschenk der Götter einzuleiten.

Der Meteor erzeugt ein Loch in der Grabwand, das dem Spieler den Zugang zu einem Puzzle ermöglicht. Das Lösen des Puzzles ergibt ein Portal mit einer bekannten Figur aus dem Final Fantasy- Franchise. Dieser Charakter gibt dem Spieler eine Reihe von Gegenständen, die auf diese langjährige Videospielserie verweisen.

4 Papyrus-Schatz

Im Laufe des Spiels werden die Spieler auf eine Reihe von Papyrus-Rätseln stoßen, die bei Lösung einen legendären Gegenstand ergeben. Das Lösen aller Papyrus-Rätsel führt dazu, dass der Spieler 25 legendäre Gegenstände in der Wüste finden kann.

Diese Schatzsuche muss durchgeführt werden, wenn der Spieler ein hohes Level hat, da die Belohnung auf jedem Level des Charakters gesperrt wird. Für diejenigen, die im Endspiel etwas zu tun haben möchten oder ein paar mächtige Gegenstände benötigen, ist diese Schatzsuche eine großartige Möglichkeit, große Macht zu erlangen.

3 Tardis

Dieser versteckte Bereich ist für Doctor Who- Fans sofort erkennbar. In der Nähe der Stadt Letopolis in den Tiefen der Ozeane befindet sich ein mysteriöses Steinartefakt, das dort vor langer Zeit abgestürzt zu sein scheint.

Es ist unklar, ob es sich um eine Statue handelt, die an die Entdeckung einer Tardis erinnert, als ein Zeitlord in der Vergangenheit das Gebiet besuchte, oder ob es sich um die verkalkten Überreste einer Tardis handelt, die irgendwann in den Ozean stürzten. In jedem Fall ist es ein ordentliches Osterei, das einige Verschwörungstheorien hervorbringen wird.

2 Laylas Forschungsstation

Nein, dies ist nicht der moderne Tag, den Sie als Layla erkunden. Dies ist der Anblick in der ägyptischen Geschichte, an dem eines Tages das Labor sein wird. In alten ägyptischen Zeiten befindet es sich in der Region Siwa. Der Ort, den Sie suchen, ist die Qattra-Depression, eine große Höhle, die in die Hügel gebaut wurde.

Dies ist nicht viel mehr für die Gegend als ein großes Höhlensystem zum Erkunden und tödliche Hyänen, aber es ist ein großartiger Hinweis auf die Gegenwart des Spiels und ein interessanter Ort, den man sehen kann.

1 Tempel von einer Million Jahren

Dieser versteckte Tempel befindet sich außerhalb der Stadt Letopolis in der Region Sapi-Res Nome und kann durch Studium der Hieroglyphen in drei verschiedenen Häusern der Stadt gefunden werden. Diese Hieroglyphen zeigen die Position des im Sand vergrabenen Tempels.

Nach dem Herausnehmen einiger Schläger, die sich für die Gegend interessiert haben, gibt es einen Riss in der Wand der Ruinen, die zu einem Tunnel führen. Am Ende des Tunnels liegen einige Schätze und das dunkle Geheimnis der Stadt Letopolis. Wenn es einen versteckten Ort gibt, den Sie überprüfen müssen, ist es dieser.

$config[ads_text6] not found

Empfohlen

Schicksal 2: Was macht der Umgang?
2019
Jedes 3D-Sonic-Spiel, bewertet (nach Metacritic)
2019
Pokemon Sun and Moon Anime-Serie Enddatum enthüllt
2019