Astralkette wird aus lächerlichen Gründen bombardiert

Obwohl es einige Typen gab, haben die meisten Titel von Platinum Games kritische Anerkennung gefunden. Einige Arbeiten von Platinum, wie Bayonetta 2 und Nier: Automata, wurden sogar als Spiel des Jahres ausgezeichnet. Sein neuestes Spiel, die Switch-exklusive Astralkette, wird von Kritikern ebenfalls mit hohen Bewertungen bewertet, wird jedoch aus einem lächerlichen Grund von Benutzern auf Metacritic bombardiert.

Es scheint, als würde Astral Chain überprüft, nur weil es sich um einen exklusiven Nintendo Switch handelt. Die metakritische Seite des Spiels wurde kurz nach dem Start am 30. August mit 0/10 Punkten überflutet, wodurch die Benutzerbewertung sank. Seitdem haben sich die Fans jedoch hinter dem Spiel versammelt und den negativen Bewertungen mit 10/10 Punkten entgegengewirkt. Daher gibt es jetzt 667 positive und 299 negative Punkte. Das Ergebnis ist, dass die Benutzerbewertung der Astralkette jetzt bei Metacritic bei 7, 0 liegt, was auf "gemischte oder durchschnittliche Bewertungen" hinweist. Im Vergleich dazu liegt die Kritikerbewertung bei 87, basierend auf 58 Kritikern, was auf "allgemein positive Bewertungen" hinweist.

Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Natürlich ist darauf hinzuweisen, dass die überwiegende Mehrheit der positiven oder negativen Bewertungen von Astral Chain- Nutzern zu Metacritic kaum tatsächliche Kritik am Spiel sind. Da das Spiel buchstäblich erst am 30. August gestartet wurde, ist es höchst unwahrscheinlich, dass viele der Leute, die es hoch und niedrig bewerten, das Spiel tatsächlich durchgespielt haben. Tatsächlich dauert das Schlagen der Astralkette mindestens 12 Stunden, wobei einige Veröffentlichungen viel höhere Spielzeiten schätzen. Selbst wenn sie das Spiel gespielt haben, ist es praktisch unmöglich, dass viele von ihnen es tatsächlich beendet haben, bevor sie ihre Punkte vergeben haben.

Review Bombing ist nichts Neues und es ist eine Praxis, die nicht so aussieht, als würde sie verschwinden. Spieler nutzen es oft, um gegen etwas zu protestieren, das ein Unternehmen tut, obwohl es ein bisschen hart erscheint, ein Spiel zu bombardieren, nur weil es exklusiv ist. Immerhin hat Nintendo Astral Chain finanziert und für die Veröffentlichung bezahlt, daher scheint es ein wenig seltsam, darüber verrückt zu sein. Das Spiel existiert möglicherweise überhaupt nicht, wenn Nintendo die Rechnung nicht bezahlt hat.

Überprüfungsbomben können immer ein Problem sein, wenn es um Benutzerbewertungen geht, aber einige haben Schritte unternommen, um sie zu bekämpfen. Zum Beispiel hat Valve begonnen, sich gegen Bombenangriffe durch Überprüfungen zu wehren, und Metacritic hat in der Vergangenheit Überprüfungsbombenkonten entfernt. Ob in Zukunft drastischere Anstrengungen unternommen werden oder nicht, bleibt abzuwarten.

$config[ads_text6] not found

Astral Chain ist ab sofort exklusiv für den Nintendo Switch erhältlich.

Empfohlen

Borderlands 3: Wie man den Aufseher besiegt
2019
Schicksal 2: Die seltsame neue Rolle der Schwerter in Staffel 10
2019
Fortnite Season 10 Kartenänderungen
2019