Äußere Welten: 10 Dinge, die Sie für einen mächtigen Nahkampf-Build benötigen

The Outer Worlds ähnelt den Fallout- Spielen, soviel ist klar. Obsidian Games, die Entwickler, sind offen und scheinen sich nicht zu entschuldigen. Nun, wir wären es auch, wenn wir das wohl beste Fallout- Spiel im Franchise machen würden, aber danach neun Jahre lang im Staub liegen würden. In jedem Fall spielt sich das Spiel auch ziemlich genau ab.

VERBINDUNG: Die äußeren Welten: 10 Möglichkeiten, wie dieses Franchise Fallout ersetzen könnte

Die Waffen, Dialogoptionen und Nahkampfwaffen funktionieren größtenteils gleich. Aber überraschenderweise sind Nahkampf-Builds in Außenwelten etwas schwieriger, da es nicht mehr so ​​gut zu funktionieren scheint wie früher, wenn man auf einen Soldaten zuläuft, während er Laser in die Brust pumpt. Aber keine Angst! Es ist absolut möglich und wir sind hier mit den besten Tipps, um den Spielern zu helfen, die es lieben, in einem futuristischen und kapitalistischen Albtraum um einen Stein auf einem Stock zu schwingen.

10 schwere Rüstungen und einige Vorteile der Stufe 1 sind der Schlüssel

In erster Linie müssen Nahkampfspieler in der Lage sein, Panzerschaden zu verursachen. In den frühen Edgewater-Abenteuern können 5-10 Kugeln den Captain of the Unreliable on Hard besiegen. Es ist also gleichbedeutend, überleben zu können, bis Sie sich in Nahkampfreichweite befinden.

Wir empfehlen, Verkaufsautomaten nach schweren Rüstungen zu durchsuchen und so schnell wie möglich die Vorteile von Zähigkeit und Belastbarkeit zu erhalten. Wenn Sie alle drei Schritte ausführen, ist es viel einfacher, ein paar Kugeln zu essen, während Sie mit Ihrer Zweihandschaufel auf den Feind losgehen.

9 Begleiter sind mobile Ablenkungen

Wir verstehen wirklich nicht, warum jemand ohne Gefährten in diesem Firefly- ähnlichen Simulator spielen würde, aber es ist für Nahkampfspieler noch weniger lebensfähig. Warum? Weil die Gefährten Gegner niederschlagen oder ablenken können, während Sie mit einem aufgeladenen Kraftangriff hochlaufen.

Heck, es gibt sogar Vorteile, die die Gefährten haben, die Feinde wahrscheinlicher machen, sie anzugreifen! Sicher, es ist ein bisschen unhöflich, deine Freunde als wandelnde Kugelschwämme zu benutzen, aber hey, Outer Worlds ist ein bisschen düster in Ordnung?

8 Es ist lahm, aber Sie müssen eine Waffe auf Backup haben

Besonders im frühen Spiel ist Nahkampf nicht 100% lebensfähig. Manchmal ist es nicht die beste Idee, mit 5 Banditen zu rennen, während sie dich mit Kugeln überhäufen. Wir empfehlen, eine Ersatzwaffe zu verwenden, falls große Gruppen von Feinden aus der Ferne kommen.

Auf diese Weise können die Spieler die Schwachen heraussuchen und die klobigeren Jungs angreifen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Feinde am Laufen zu halten, während Sie um eine Ecke warten, um sie auf den Kopf zu schlagen, sobald sie zu nahe kommen.

$config[ads_text6] not found

7 Ein bisschen Sneak ist entscheidend

Sneak ist in Outer Worlds erstaunlich einfach, genauso wie in den Fallout-Spielen. Sicher, Sie können rennen und schießen, aber auf lange Sicht ist es normalerweise die bessere Option, einen Kampf mit einem Schleichangriff zu beginnen. Ab einem bestimmten Rang werden Sneak-Angriffe zu einer Sache, die es den Spielern ermöglicht, einen Feind zu Beginn der Konfrontation kostenlos auszuschalten.

Schließlich ermöglicht Sneaking den Spielern, in Nahkampfreichweite zu gelangen, ohne den Kugeln den ganzen Weg nach links und rechts auszuweichen. Insgesamt fühlt es sich ein bisschen lahm an, sich hinter jemanden zu schleichen, um ihn mit einem riesigen Hammer zu schlagen, aber hey, wir müssen alle Opfer bringen, okay?

6 Vorwärtssprung ist besser als Sie denken

Der Nahkampf in der Außenwelt ist größtenteils der gleiche wie in den Spielen Skyrim und Oblivion, unterscheidet sich jedoch in den Ausweichbewegungen. Zu Beginn können die Spieler dem Boost nach hinten oder von einer Seite zur anderen ausweichen. Bei Rang 40 können die Spieler aber auch nach vorne ausweichen!

VERBINDUNG: Die äußeren Welten: 5 Gründe, warum es diesen Fallout-Juckreiz kratzt (& 5 Warum es nicht wird)

Dies ist wichtiger als die Leute wahrscheinlich erwarten würden, da es Nahkampf-Builds ermöglicht, sich blitzschnell Feinden zu nähern und diese Tankzeit auf fast nichts zu verkürzen. Das und die Spieler können ihren Kraftangriff halten, während sie ausweichen, was es praktikabler macht, diesen Kraftschwung vorzuladen.

5 Vorteile für spätes Spiel ändern alles

Genauso wie Nahkampf-Builds die perfekte Mischung aus Panzer- und schlauen Attributen benötigen, brauchen sie auch ein wenig Gesundheit. Dies kann in Form einiger Verbrauchsmaterialien für die Gesundheitsregeneration mit einem zweiten Inhalationsschlitz oder in Form des Harvester Perk im Tier 2-Baum erfolgen.

Der wichtigste Vorteil für Nahkampfbenutzer ist jedoch, Tit For Tat im Tier-Three-Baum zu finden, sobald sie dazu in der Lage sind. Dieser Vorteil verwandelt 15% des Schadens, den Nahkampfbenutzer anrichten, in reine Gesundheit für sie. Und in Kombination mit all unseren anderen Tipps können die Spieler weiterhin gegen Gruppen von Feinden schwingen, ohne sich um die Heilung sorgen zu müssen.

4 Haben Sie eine Waffe für beide Hände

Wir haben dies nur bemerkt, als wir unsere 5. Mantisqueen auf dem Weg des Schmerzes in Monarch's Wilderness bekämpften (wir waren zu billig, um Grannie zu bezahlen), aber eine Einhand- und Zweihandoption ist entscheidend. Grundsätzlich ist es beim Schwingen mit der Zweihandwaffe schwierig, nicht versehentlich zweimal zu schwingen.

VERBINDUNG: 5 Dinge, die wir an den äußeren Welten lieben (& 5 Dinge, die wir nicht lieben)

Dies macht das Blockieren nach einem einzelnen Angriff fast unmöglich und ermöglicht es den schnelleren Kreaturen, ernsthaften Schaden zu verursachen. Einhandwaffen sind jedoch anders, sie können grundsätzlich blockabbrechen. Es ist also erstaunlich zu wissen, gegen welche Feinde Sie antreten und wie schnell sie Gegenangriffe ausführen können, wenn Sie sowohl eine schnelle als auch eine langsame Nahkampfoption haben.

3 Der zweite oder dritte Inhalationsschlitz macht einen großen Unterschied

Wir haben es bereits erwähnt, aber die technischen und wissenschaftlichen Fähigkeiten in den Außenwelten sind ziemlich wichtig. Spieler können sie ignorieren, wenn sie wollen, aber sie werden jede Menge zusätzliche Beute- und Dialogoptionen verpassen. Einer der Vorteile der medizinischen Fertigkeit besteht darin, mehr Steckplätze für den Inhalator freizuschalten.

Dadurch können Spieler mehrere Verbrauchsmaterialien gleichzeitig verwenden! Dies könnte nicht wichtiger sein für Nahkampfspieler, die versuchen, die frühen Levels auf der Schwierigkeitsstufe "Schwer" oder "Supernova" zu überleben. Es gibt Tonnen von Verbrauchsmaterialien, die die Grundgesundheit, Regeneration oder Rüstungsbewertung verbessern, und wir empfehlen, diese zusammen mit dem Adreno zu verwenden.

$config[ads_text6] not found

2 Die richtigen Mods machen oder brechen einen Build

Diese Art von geht Hand in Hand mit der Ein- und Zweihandempfehlung, aber Änderungen sind wichtig. Schock zerstört Roboter, Plasma ist großartig für Menschen, Korrosion ist gut für beide und N-Ray ist großartig für Gruppen. Die Verwendung verschiedener Nahkampfwaffen, basierend auf den Feinden vor Ihnen, macht tatsächlich einen großen Unterschied.

Noch mehr als der Elementarschaden gibt es Mods, die den Waffenabbau verlangsamen, solche, die Power-Angriffe gezielt verstärken, und solche, die die Angriffsgeschwindigkeit verbessern. All dies hängt vom Spieler und der jeweiligen Nahkampfwaffe ab, die sie verwenden. Wir empfehlen den Spielern jedoch, die Workbench-Mechanik nicht zu ignorieren, insbesondere wenn es um Mods und Basteln geht.

1 Einige Erfahrungen mit ähnlichen Kämpfen reichen weit

Und schließlich ist der Nahkampf eigentlich ziemlich einfach. Es gibt "Combo's", Blöcke, Ausweichmanöver, Machtangriffe, Statuseffekte und Debuffs. All dies spielt eine Rolle im Nahkampf. Aber im Kern dreht sich alles um Swinging und Blocking. Schwingen, wenn der Feind nachlädt, Blockieren, wenn er schießt oder zurückschwingt.

Paries existieren und Unblockables auch. Tatsächlich ist das Timing meistens das gleiche wie bei anderen Nahkampf-Bethesda-Spielen. Grundsätzlich wird jeder, der mit dem Kampf in Skyrim oder Oblivion vertraut ist, den Nahkampf in den Außenwelten schnell aufnehmen.

NÄCHSTER: 10 Pro-Tipps für die äußeren Welten, die Sie kennen sollten

Empfohlen

Bloodborne 2 nicht in aktiver Entwicklung, sagt PS5 Leaker
2019
New Destiny 2 Lore schlägt vor, dass der Leuchtturm, der in Prüfungen fehlerfrei läuft, schlecht ist
2019
The Witcher 3: Jeder alternative Look, bewertet
2019