Battlefield 1 Patch 1.02 Hinweise veröffentlicht

Der erste Post-Launch-Patch von EA DICE wurde für Battlefield 1 auf allen Plattformen veröffentlicht und konzentriert sich ausschließlich auf Fehler, Abstürze, Probleme mit der Benutzeroberfläche und allgemeine Korrekturen.

Battlefield 1 ist weniger als eine Woche vor dem Start, aber Entwickler EA DICE arbeitet immer noch hart. Heutzutage gibt es nur sehr wenige fehlerfreie Starts, insbesondere eines Spiels von der Größe und Größe von Battlefield 1, sodass immer noch viel zu tun ist. Das Battlefield- Franchise weiß das vielleicht besser als andere. Was zählt, ist die Trendwende bei Updates und Fehlerkorrekturen nach dem Start. EA DICE will also mit Battlefield 1 eine Erklärung abgeben und das erste Update nach dem Start mit einer Reihe von Korrekturen starten.

Das Update 1.02 für Battlefield 1 enthält keine neuen Inhalte, enthält jedoch Dutzende von Korrekturen für Abstürze, Probleme mit der Benutzeroberfläche, Matchmaking-Fehler und plattformspezifische Fehler. Die meisten Spieler haben wahrscheinlich noch nie eines der in Update 1.02 angesprochenen Probleme erlebt, aber diejenigen, die es erlebt haben, werden begeistert sein, wenn die Probleme gelöst werden. Hier sind nur einige der wichtigsten Fehler, die behoben wurden:

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Spieler beim Abbrechen des Matchmaking auf dem Globusbildschirm stecken blieben.
  • Problem behoben, bei dem der Klassenrang falsch war.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Spieler beim Laden des Bildschirms falsche Informationen hatten.
  • PC: Behebung eines Grafikproblems, das Artefakte in Schatten verursacht.

Größere Probleme im Zusammenhang mit dem Gleichgewicht und anderen spielerischen Auswirkungen werden EA DICE offensichtlich mehr Zeit in Anspruch nehmen.

Es ist erwähnenswert, dass es von Bedeutung ist, dass EA DICE dieses Update innerhalb einer Woche nach dem Start veröffentlichen kann. Die Entwickler konnten nicht nur eine erhebliche Anzahl von Fehlern und Fehlern beheben, sondern es gelang ihnen auch, ihre Arbeit zu organisieren und sie allen Benutzern auf allen Plattformen zur Verfügung zu stellen. Angesichts der Tatsache, dass Konsolen wie PlayStation 4 und Xbox One Patches wie diese nur an einem einzigen Tag pro Woche veröffentlichen, ist es nicht so einfach, ein Update für Woche 1 zusammenzustellen, wie es scheint.

Wenn der ultimative Erfolg Ihres Spiels stark von DLC-Verkäufen nach dem Start wie dem von Battlefield 1 abhängt, ist es natürlich keine Überraschung, dass EA DICE bei Updates so effektiv ist. Angesichts der Geschichte des Studios mit Updates nach dem Start für Spiele wie Battlefield 4 und Battlefield Hardline setzen sich die Teams wahrscheinlich ausschließlich aus Veteranen für Updates nach dem Start zusammen. Schließlich beheben sie nicht die physikalischen Probleme, die zu feurigen Luftschiff-Tornados führen, weil ein intelligentes Studio weiß, dass es diese Art von großartigem Inhalt im Spiel belässt.

Battlefield 1 ist jetzt für PC, PlayStation 4 und Xbox One verfügbar. Erwarten Sie weitere Patches, da EA DICE sie zusammenstellen kann, bevor im März 2017 der erste Premium-DLC des Spiels, "They Shall Not Pass", veröffentlicht wird.

Empfohlen

Valve hat schlechte Nachrichten für diejenigen, die 4 Tote verlassen wollen 3 Tote 3
2019
Call of Duty: Modern Warfare Player enthüllt OP MP5-Klasse
2019
Twitch Streamer Greekgodx wegen kontroverser Beschimpfungen verboten
2019