Black Desert Online PS4 und Xbox One Cross-Play bekommen, aber PS4-Fans wollen es nicht

Pearl Abyss hat angekündigt, dass sein Fantasy-MMORPG Black Desert Online plattformübergreifend PS4 und Xbox One spielen wird. Fans auf PS4 sagen jedoch, dass sie es nicht wollen. Black Desert Online ist jetzt eines von mehreren Spielen, die Cross-Play zwischen den beiden Konsolen unterstützen, nachdem Sony im September 2018 erstmals Cross-Play mit Fortnite zugelassen hat .

In einer Pressemitteilung bestätigte Pearl Abyss, dass Black Desert Online- Spieler auf PS4 und Xbox One ab dem 4. März 2020 nebeneinander spielen können. In der Regel werden Nachrichten über Crossplay von Fans gefeiert. Die Spieler waren begeistert, als Call of Duty: Modern Warfare das Crossplay bestätigte und Dauntless und Rocket League es zuvor bestätigten. Black Desert Online- Spieler sagen jedoch, dass sie mit der Ankündigung unzufrieden sind, da PS4- und Xbox One-Spieler nicht auf Augenhöhe sind.

Als Antwort auf den Cross-Play-Teaser-Trailer auf YouTube sagte ein Spieler, dass das Update "ein Müllcontainerfeuer" sein wird, und ein anderer sagte, dass "dies die PS4-Community zerstören wird". Die Reaktionen auf Twitter sind auch negativ in Bezug auf die Ankündigung von Black Desert Online .

$config[ads_text2] not found

Es gibt mehrere Gründe, warum PS4-Spieler über diese Ankündigung unglücklich sind. Eine davon ist, dass Black Desert Online auf PS4 nicht sehr gut optimiert ist. In den Rezensionen von Black Desert Online sprechen Kritiker darüber, wie gut das Spiel aussieht und welche Funktionen zur Charakteranpassung es bietet. Aufgrund der schlechten Bildrate und Verzögerung konnte PS4 es jedoch nicht so gut genießen.

Das andere Problem ist, dass die PS4-Version des Spiels inhaltlich hinter der Xbox One-Version steht. Pearl Abyss kündigte Black Desert Online erst im Sommer 2019 für PS4 an, einige Zeit nachdem PC- und Xbox One-Spieler das Spiel genossen hatten. PS4-Spieler haben keinen Zugang zu Regionen wie Kamasylvia und der Bogenschützenklasse. Dies bedeutet, dass PS4-Spieler nicht so stark sind wie Xbox One-Spieler und im PvP wahrscheinlich niedergeschlagen werden.

$config[ads_text3] not found

Einige Fans haben auch gesagt, dass Pearl Abyss Kamasylvia möglicherweise am selben Tag wie das Cross-Play-Update zur PS4-Version hinzufügt, PS4-Spieler jedoch viel härter kämpfen müssen, um in Gebiete zu gelangen, in denen die besseren Gegenstände sind. Sie haben Pearl Abyss gebeten, das Update bis einen Monat nach der Veröffentlichung von Kamasylvia auf PS4 zu verschieben, damit alle Spieler des beliebten MMORPG das gleiche Gameplay genießen können, aber es ist unklar, ob das Unternehmen dies plant.

Black Desert Online ist für PC, PS4 und Xbox One verfügbar.

Empfohlen

EA-Server ausgefallen - FIFA, Schlachtfeld, Herkunft und mehr betroffen
2019
Dungeons & Dragons 5e: Beste magische Gegenstände für Zauberer
2019
Funimation verzögert synchronisierte Anime-Episoden, damit Mitarbeiter von zu Hause aus arbeiten können
2019