Black Ops 3 Eclipse DLC erhält ein Veröffentlichungsdatum für PC, Xbox One

Publisher Activision und Entwickler Treyarch geben offiziell den Veröffentlichungstermin für das Eclipse DLC-Paket von Call of Duty: Black Ops 3 für PC- und Xbox One-Plattformen bekannt.

Nachdem Call of Duty: Eclipse DLC von Black Ops 3 im April für PlayStation 4 veröffentlicht wurde, können die Entwickler des Ego-Shooters nun das Veröffentlichungsdatum des Inhalts für die anderen wichtigen Plattformen des Spiels mitteilen. Laut einer Ankündigung von Treyarch können PC- und Xbox One-Fans am 19. Mai das zweite Erweiterungspaket von Call of Duty: Black Ops 3 in die Hände bekommen, was genau einen Monat Unterschied zum ersten Start auf PS4 darstellt.

Für diejenigen, die es nicht wissen, bietet das Eclipse-Paket von Black Ops 3 vier brandneue Multiplayer-Karten, darunter Spire, Rift, Knockout und ein Remake der Bonzai-Karte von World at War namens Verge. Wie bereits von den Entwicklern des Spiels beschrieben, spiegelt jeder der Bereiche die futuristischen Elemente des Schützen auf seine eigene Weise wider. Einer zeigt einen zukünftigen zivilen suborbitalen Flughafen und ein anderer ein militärisches Schienensystem, das über einem aktiven Vulkan errichtet wurde.

$config[ads_text6] not found

Black Ops 3- Spieler können nicht nur an neuen Multiplayer-Karten teilnehmen, sondern auch an der neuesten Version der Zombies-Kampagne mit Zetsubou No Shima. Fans, die die Der Eisendrache-Missionen des Awakening DLC ​​abgeschlossen haben, können mit der Erzählung der Origins-Geschichte früherer Spiele fortfahren und die Handlung von Zetsubou No Shima besser verstehen.

Sollte all dies für die Fans von Call of Duty: Black Ops 3 auf PC und Xbox One verlockend sein, kann der Eclipse DLC für 15 US-Dollar einzeln oder im Season Pass des Titels für 50 US-Dollar erworben werden. Wenn sich die Spieler für die letztere Option entscheiden, bedeutet dies, dass sie sich auch dazu verpflichtet haben, die nächsten beiden Erweiterungspakete zu erhalten, die später in diesem Jahr erscheinen sollen.

Natürlich, wie viele Fans des Shooter-Franchise wahrscheinlich wissen, wird Call of Duty: Infinite Warfare voraussichtlich im November 2016 erscheinen. Anstatt auf den DLC von Black Ops 3 all-in zu gehen, möchten einige vielleicht ihr Geld sparen das kommende Spiel von Infinity Ward entwickelt. Sollte dies bei einigen Fans der Serie der Fall sein, ist es wichtig zu beachten, dass die Erweiterungen von Infinite Warfare dem gleichen Veröffentlichungsplan von Black Ops 3 folgen, da der DLC zuerst für PS4 verfügbar sein wird.

$config[ads_text1] not found

Auf jeden Fall ist es eine sichere Wette, dass Infinite Warfare, obwohl das Call of Duty- Franchise weiterhin einen angemessenen Anteil an Kritik erhält, weil es unermüdlich dieselben Titel und Inhalte für die Serie mit scheinbar wenig bis gar keinem Gedanken an Originalität produziert und nachfolgende Veröffentlichungen werden weiterhin riesige Geldbeträge verdienen. Immerhin erhielt Black Ops 3 kurz vor seiner Veröffentlichung größtenteils gemischte oder durchschnittliche Bewertungen, aber dennoch wurde es zum meistverkauften Spiel des Jahres 2015, und der Trend dürfte sich noch einige Zeit fortsetzen.

Call of Duty: Black Ops 3 ist ab sofort erhältlich und für PC, PlayStation 3, PlayStation 4, Xbox 360 und Xbox One verfügbar.

$config[ads_text2] not found

Empfohlen

Schicksal 2: Vorhersage der PvP-Waffen-Meta der 10. Staffel
2019
Borderlands 3 Raid Boss: Alles, was wir bisher wissen
2019
Magie: Der versammelte Thron der Eldraine-Mechanik enthüllt
2019