Black Ops 4: So entsperren Sie Reznov in Blackout

Eine der beliebtesten und denkwürdigsten Figuren aus der Black Ops- Serie ist zweifellos Viktor Reznov. Reznov, der zum ersten Mal in der Kampagne Call of Duty: World at War auftrat, spielte eine wichtige Rolle in der Geschichte der ersten beiden Black Ops- Spiele und kehrt in Call of Duty: Black Ops 4 als spielbarer Charakter im Blackout Battle Royale-Modus zurück. Reznov war jedoch bis zum letzten Update nicht im Spiel freizuschalten, was den Spielern endlich die Möglichkeit gibt, ihn als spielbaren Charakter für Blackout zu gewinnen.

Um Reznov in Call of Duty: Black Ops 4 freizuschalten, müssen die Spieler zuerst den an ihm angebrachten Spezialgegenstand finden, den Ushanka-Hut. Der Ushanka-Hut kann an einer Reihe von Orten auf der Blackout-Karte erscheinen. Zu den bestätigten Orten gehören jedoch zwei Orte in Estates und ein Ort in der Anstalt.

Wenn Spieler zu den Ständen gehen, kann der Hut an der roten Statue oder im Brunnen erscheinen. Ebenso kann der Ushanka-Hut im Brunnen der Anstalt erscheinen. Den Hut zu bekommen ist eigentlich der einfachste Teil, um Reznov freizuschalten, da die Herausforderungen, die die Spieler nach dem Erhalt des Hutes bewältigen müssen, ihre Fähigkeiten auf die Probe stellen.

Nachdem die Spieler den Hut gefunden haben, müssen sie einen Kill in "extremer Reichweite" erhalten. Anscheinend bedeutet extreme Reichweite 200 Meter oder mehr. Jeder, der die Herausforderung meistern möchte, sollte mit einem Scharfschützengewehr ausgerüstet sein. Gegen Ende des Spiels werden die Dinge etwas enger und es kann schwieriger sein, einen Kill mit extremer Reichweite zu erzielen. Daher versuchen die besten Spieler, diese Herausforderung so früh wie möglich im Spiel zu meistern.

Ein extremer Range Kill ist jedoch nur die halbe Miete. Der nächste Schritt, den die Spieler ausführen müssen, besteht darin, bis zu einem bestimmten Punkt im Spiel zu überleben, der sich je nach gespieltem Modus ändert. In Solos müssen die Spieler die Top 5 erreichen. In Duos ist es die Top 3. Und schließlich müssen diejenigen, die in Quads spielen, es in die Top 2 schaffen, wenn sie Reznov freischalten wollen.

Wie beim Freischalten der anderen Blackout-Charaktere müssen auch beim Freischalten von Reznov die Spieler den Ushanka-Hut bis zum Ende des Spiels in ihrem Inventar behalten. Denken Sie also daran.

Call of Duty: Black Ops 4 ist ab sofort für PC, PS4 und Xbox One erhältlich.

Empfohlen

Borderlands 3: Wie man den Aufseher besiegt
2019
Schicksal 2: Die seltsame neue Rolle der Schwerter in Staffel 10
2019
Fortnite Season 10 Kartenänderungen
2019