Blair Witch: Wie man alle Enden bekommt

Blair Witch ist ein neuer Psychothriller vom Bloober Team, dem Entwickler, der die super gruseligen Layers of Fear geliefert hat. Blair Witch erzählt die Geschichte von Ellis, einem von PTBS verunsicherten Polizisten, der bei der Arbeit einen schrecklichen Fehler gemacht hat. Ellis verbannt sich schließlich in den berüchtigten Black Hills Forest, um nach einem verlorenen Kind zu suchen und seine Fehler zu vergessen. Er bringt nichts mit, außer Bullet, seinem treuen deutschen Schäferhund, einer Kamera und einem Handy, um die unaussprechlichen Schrecken zu bekämpfen, die sie in den heimgesuchten Black Hills finden.

Während Ellis durch den Wald wandert, bietet Blair Witch den Spielern die Möglichkeit, schwierige Entscheidungen zu treffen, die sich auf die Erfahrungen von Ellis und Bullet im Spiel auswirken. Diese Entscheidungen führen zu zwei möglichen Endungen. Hier erfahren Sie, wie Sie beide Blair Witch- Finales erreichen.

$config[ads_text6] not found

Nimm sein Gesicht (Bad Ending)

Das Ende von Take His Face erfordert, dass Spieler Monster besiegen, wenn sie mit dem Licht der Kamera auf sie stoßen. Am wichtigsten ist, wenn Ellis die Frau in Kapitel 17 trifft, sollte er ihren Anweisungen folgen, egal wie schlecht eine Entscheidung zu sein scheint.

Unterbrechen Sie den Zyklus (Good Ending)

Für das gute Ende muss Ellis die Monster im Wald der Black Hills retten. Dazu muss das Licht der Kamera auf ein Minimum reduziert und Nachtsicht verwendet werden, um sicherzustellen, dass sie sich nicht an Ellis anschleichen. Wenn Ellis versehentlich ein Monster tötet, muss der Spieler erneut starten, um sicherzustellen, dass alle Monster sicher sind.

Tun Sie in Kapitel 17 nichts, was die Dame Ellis befiehlt. Der Spieler sollte an jeder Auswahl vorbeigehen, ohne zu interagieren. Sobald sie die Tür schließt, öffnen Sie die Tür wieder und gehen Sie weiter.

Gute und schlechte Hundeszenarien

Während des Spiels wird Ellis 'Hund direkt an seiner Seite sein, egal wie verrückt Ellis wird oder wie gruselig der Wald ist. Sowohl in den Endungen Take His Face als auch Break the Cycle können die Spieler einige Unterschiede in der Reaktion von Bullet feststellen. Für jedes der beiden möglichen Endungen gibt es ein "Good Dog" -Szenario und ein "Bad Dog" -Szenario.

Um das Ende von Good Dog für Take His Face oder Break the Cycle zu erreichen, muss der Spieler Bullet während des gesamten Spiels gut behandeln. Dies bedeutet, den Hund zu streicheln und Leckereien zu geben, während er von allem ferngehalten wird, was ihn erschreckt. Für die Endungen von Bad Dog muss der Spieler das Gegenteil tun, den Hund disziplinieren und sich nicht um sein Wohlergehen kümmern.

Egal für welches Ende sich der Spieler entscheidet, sie sollten auf die großen Schrecken vorbereitet sein, die Blair Witch auf dem Weg zu bieten hat, und auf die Art von gruseliger Handlung, für die die Leute bei Bloober bekannt sind.

Blair Witch ist für PC und Xbox One verfügbar.

Mehr: Blair Witch: Hier ist, wie lange es dauert, um zu schlagen

Empfohlen

Fortnite: Wie man die Deadpool Week 3-Herausforderungen abschließt
2019
Final Fantasy 9 Steam Update macht das Spiel unspielbar
2019
Zelda: Der Atem des wilden Spielers hat den Kampf in einem beeindruckenden Video gemeistert
2019