Borderlands 3: 5 Best & 5 Worst Legendary Assault Rifles

Borderlands 3 ist sicher ein großer Ansturm von Waffen. Hier, da und fast überall gibt es Waffen. Zwar ignorieren die meisten Spieler nach Level 45 wahrscheinlich alle weißen, blauen und grünen Tropfen, aber die Vielfalt ist immer noch willkommen! Plus einige sind Kosmetik.

In diesem Artikel geht es auf jeden Fall um orangefarbene Tropfen, die legendären Waffen. Und unter ihnen gehören die Sturmgewehre zu den besten. Im Ernst, viele dieser Waffen haben großartige Spezialeffekte. Lassen Sie uns heute die verrücktesten legendären Sturmgewehre diskutieren, die BL3 zu bieten hat.

10 Best: Rowans (& Lucians) Anruf

Dies sind nur die besten Versionen der Waffentypen "Return and Richochet". Es gibt eine gute Anzahl legendärer Waffen, die beim Aufprall zusätzliche Kugeln abprallen lassen. Einige von ihnen prallen zufällig ab, während andere sich auf Feinde in der Nähe konzentrieren.

Was jedoch noch besser ist, ist, dass sie für jeden kritischen Treffer 2 Kugeln an das Magazin zurückgeben. Dies bedeutet, dass diese Waffen bei einem Fade Away FL4K im Wesentlichen unbegrenzte Munition haben. Selbst auf Moze, Zane oder Amara gibt es viele Situationen, in denen diese bösen Jungs nützlich sind. Grundsätzlich sind sie nicht besonders aufregend, aber sie gehören zu den besten Waffen im Spiel.

9 Das Schlimmste: Die Hand des Ruhms

The Hand of Glory ist eigentlich eine Waffe, die in Borderlands 3 nicht zu übersehen ist, da sie während der Hauptstory-Questreihe "Guns of Reliance" auf Eden 6 erhalten wird. Diese Waffe ist keineswegs schlecht, aber in Anbetracht dessen langweilig ausgewogen Es ist eine 100% garantierte Legende. Das HoG feuert in Zweierstößen, und nach dem dritten Stoß gibt es eine kurze Verzögerung, bevor es wieder abgefeuert werden kann. Das ist seine besondere Wirkung.

Es hat guten Schaden und der Rückstoß ist schockierend klein, was bedeutet, dass das Abfeuern auf den Kopf eines Banditen ein garantierter 2-Treffer-Kritiker ist. Aber es gibt einfach so viele bessere Optionen für legendäre Sturmgewehre. Trotzdem lohnt es sich, beim ersten Durchspielen die Hand of Glory zu verwenden, um nach besseren Optionen zu suchen.

8 Beste: Hammerlocks Bekah

Hammerlocks Bekah hingegen ist ein weiterer garantierter Legendär, aber die Spieler müssen zuerst jede einzelne Legendäre Jagd abschließen. Das ist richtig, dies ist die letzte Belohnung für "Hammerlocks Jagden", die in der ganzen Galaxie zu finden sind. Im Gegensatz zu den meisten anderen Legendären ist dies wirklich der einzige Weg, um dieses Sturmgewehr zu erhalten.

Es ist eine Jakobs-Waffe und feuert zweimal. Warum ist das aufregender als die Hand des Ruhms? Nun, weil es zweimal hintereinander mit einer Reihe von 3 Kugeln abgefeuert wird. Ähnlich wie die Lyuda verursacht jede dieser Kugeln erheblichen Schaden, und obwohl sie in Aussehen und Wirkung etwas langweilig ist, ist die Bekah im Grunde die verbesserte Version der HoG.

$config[ads_text6] not found

7 Das Schlimmste: Der Rebellenschrei

Rhys ist ein wiederkehrender Charakter aus den Tales of The Borderlands- Spielen und er ist unglaublich witzig. Es ist großartig zu sehen, wie ein Charakter aus einem Spin-off-Spiel in solch einer enormen Kapazität zurückkehrt, zumal er Atlas, das größte Unternehmen aus dem ersten Spiel, anführt. Aber der Rebellenschrei ist eine schlechte Darstellung von Atlasgeschützen.

Der Spezialeffekt dieser Waffe ist einfach: Die Waffe verursacht immer Schockschaden. Grundsätzlich fällt der Rebellenschrei immer als Elementarwaffe ab, was alle Waffen tun können. Aus irgendeinem Grund machten sie es jedoch zu seiner besonderen Wirkung. Im Vergleich zu anderen Waffen mit tatsächlichen Spezialeffekten ist dies offensichtlich überhaupt nicht vergleichbar.

6 Best: Der Alchemist

Der Alchemist ist eine überraschend erstaunliche Waffe. Auf den ersten Blick werden die meisten Spieler bei der Tatsache zusammenzucken, dass es dem Spieler bei jedem Schuss Schaden zufügt. Aber es sind nur 10 Punkte Schockschaden auf einem Schild mit Tausenden von Kapazitätspunkten. Darüber hinaus hat diese Waffe eine relativ geringe Magazingröße, so dass im schlimmsten Fall zwei bis dreihundert Punkte Schildschaden pro Clip auftreten, was bei hohen Werten recht gering ist.

Wenn man das ignoriert, ist dieses Sturmgewehr eine Togue-Waffe, die für Gewehre selten ist. Der Schaden ist beträchtlich und macht es zu einer großartigen Waffe für sich. Das Beste ist jedoch, diesen bösen Jungen in Verbindung mit dem Transformatorschild zu verwenden, der den Spieler heilt, wenn ein Schockschaden erlitten wird. Dies bedeutet, dass der Spieler nur durch das Abfeuern des Alchemisten geheilt wird.

5 Das Schlimmste: Die Sichel

Ähnlich wie der Night Hawkin trotz eines schrecklichen Spezialeffekts gut ist, klingt die Sichel so, als ob sie erstaunlich sein sollte, war aber im Allgemeinen nicht gerade berauschend. Der Spezialeffekt der Waffe ähnelt dem Hammer aus den ursprünglichen Borderlands, was angesichts seiner kommunistischen Neigung Sinn macht.

Dieses Sturmgewehr wirkt eher wie eine Schrotflinte, indem es Feinde mit jeweils 6 Kugeln in Form einer Sichel abschießt. Aber wenn jemand eine Schrotflinte benutzen wollte, würde er es tun! Warum einen Waffentyp in einen anderen verwandeln? Besonders wenn die legendären Schrotflinten in BL3 schon so göttlich sind.

4 Best: Der Träger

Wie wir bereits sagten, stehen wir in Borderlands 3 nicht besonders auf Atlaswaffen . Das Gimmick "Mark and Auto-Fire" war die ersten paar Male cool, aber es wurde ziemlich schnell alt. Warum einen zusätzlichen Schritt machen, um einen Feind zu treffen, wenn wir stattdessen nur auf ihn zielen können? Das Schießen aus einer sicheren Position ist für Babys.

Das Spiel mit einem Freund hat jedoch gezeigt, dass es einige gute Atlas-Waffen gibt, wobei der Träger eine solche Ausnahme darstellt. Dieses Sturmgewehr ist ein weiteres in der langen Reihe der "Guten Waffen, die auch abprallen", nur dass diesmal die Abpraller auf Feinde einwirken und sogar ihr ursprüngliches Ziel wieder treffen können!

3 Das Schlimmste: Der Try Bolt

Der Try Bolt fühlt sich wirklich wie ein Discount-Alchemist an. Pro Schuss werden drei klebrige Raketen abgefeuert, die erst explodieren, wenn der Spieler nachlädt. Das sollte zwar besser sein, aber der Try Bolt-Schaden ist einfach nicht vergleichbar und hat keine Synergie mit dem Transformer-Schild.

Grundsätzlich ist diese Waffe eine der schlimmsten, einfach weil es eine bessere Version gibt, die mehr bietet. Es gibt keinen Grund, die Verwendung des Versuchsbolzens einem Alchemisten vorzuziehen.

$config[ads_text6] not found

2 Beste: Bearcat

Während es anfangs nicht besonders großartig zu sein scheint, erweist sich der Bearcat letztendlich als ziemlich großartig. Abhängig vom Spielstil des Benutzers können die meisten Waffen effektiv sein.

Der Bearcat ist ein Splash Damage Champion. Mit jedem Abzug werden 3 springende Granaten abgefeuert, was es zu einer überlegenen Version der Boring Gun macht. Grundsätzlich empfehlen wir dieses Sturmgewehr, wenn Splash Damage Moze wie ein lustiger Build erscheint. Aber auch bei anderen Charakteren hat diese kleine Massenvernichtungswaffe ihre Verwendung.

1 Schlimmste: Verdammt

Ähnlich wie die Sichel einen Daumen nach unten bekommt, weil sie versucht, etwas zu sein, das sie nicht ist, bekommt der Verdammte die Daumen nach unten, indem er seinen eigenen Hersteller verrät. Es ist eine Vladof-Waffe, aber sie hat den Schild, den Hyperion-Waffen haben, anstatt einen Aufsatz unter dem Lauf oder einen großen Clip. Das ist einfach blasphemisch!

Und wer würde einen lahmen ADS-Schild einer süßen Schrotflinte, einem Zweibein oder einem Granatwerfer unter dem Lauf vorziehen? Die Verdammten haben ihren Schöpfer für einen lahmen Deal verraten, und das macht ihn zu einer lahmen Waffe. Ende der Geschichte.

Empfohlen

Resident Evil 7 Prequel angekündigt, aber es gibt einen Haken
2019
Jeder Operator in Rainbow Six Siege: Rangliste
2019
Leere Bastards-Lecks für Nintendo Switch
2019