Borderlands 3: Alle bisher zurückgegebenen Charaktere bestätigt

Borderlands 3 ist voller farbenfroher und eigenartiger Charaktere, und während die Spieler im kommenden Spiel viele neue Gesichter kennenlernen werden, gibt es mehrere Charaktere, die aus früheren Borderlands- Raten zurückkehren. Einige wurden im ersten Spiel eingeführt, während andere für das Franchise relativ neu sind. Wir haben alle offiziellen Borderlands 3- Trailer übergossen, um jedes bekannte Gesicht aufzuspüren. Hier ist also jeder zurückkehrende Charakter, der bisher für Borderlands 3 bestätigt wurde und woher er ursprünglich stammte.

Die ursprünglichen Gewölbejäger

Ähnlich wie bei allen anderen Titeln der Borderlands- Serie gab es im ersten Spiel vier spielbare Vault-Jäger: Lilith, Brick, Roland und Mordecai. Alle vier dieser mutigen Abenteurer kehrten nach Borderlands 2 zurück, um den berüchtigten Handsome Jack neben den Crimson Raiders zu besiegen. Während Lilith, Mordecai und Brick überlebten, wurde Roland von Jack getötet. Obwohl er der einzige ursprüngliche Vault-Jäger ist, der nicht in Borderlands 3 zurückkehrt, hat sein Tod eine große Rolle bei der Gestaltung der überlebenden Charaktere aus Borderlands 2 gespielt - insbesondere Lilith und Tiny Tina.

Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Rückgabe von Borderlands 1 NPCs

Es gibt viele Charaktere aus Borderlands 2 (und einige, die aus den ersten Borderlands zurückkehren ), die den größten Teil ihrer Zeit in Sanctuary verbracht haben - und viel Zeit an Bord von Sanctuary 3 in Borderlands 3 verbringen werden. Tannis, Moxxi, Marcus, Claptrap und Crazy Earl waren alle NPCs aus Borderlands, die erneut für Borderlands 3 zurückkehren. Marcus ist erneut der Waffen- und Munitionsverkäufer, und die Spieler werden sein Gesicht auf Verkaufsautomaten im ganzen Universum kleben sehen . Moxxi betreibt eine neue Bar an Bord von Sanctuary 3, und Crazy Earl betreibt einen geheimen neuen Laden im Unterbauch des neuen Hub-Bereichs, der in das Borderlands 3- Endspiel eingebunden wird. Während Dr. Zed an einigen Automaten gesehen wurde, ist er in keinem der Anhänger persönlich aufgetaucht.

$config[ads_text6] not found

Borderlands 2 Charaktere und NPCs

Mehrere Charaktere aus Borderlands 2 kehren in Borderlands 3 zurück . Von allen bisher erschienenen Trailern kehren fünf verschiedene Kultfiguren zurück: Maya, Ellie, (nicht so winzig) Tina, Zer0 und Sir Hammerlock. Maya ist eine der mysteriösen Sirenen des Borderlands- Universums und war eine der ursprünglichen vier spielbaren Figuren in Borderlands 2. Ellie ist die Tochter von Moxxi, die nach dem Tod ihres Bruders Scooter das Catch-A-Ride-Netzwerk übernimmt. Tiny Tiny kehrt ebenfalls zurück, ist aber viel älter als das letzte Mal, als die Fans sie sahen. Schließlich kehrt Sir Hammerlock auch rasant zurück und scheint eine Art Nebenquest im Stil der Großwildjagd zu veranstalten, bei der er Spieler belohnt, die tödliche Kreaturen im Universum ausfindig machen.

Pre-Sequel und Tales Charaktere

Als letztes auf der Liste der zurückkehrenden Charaktere stehen die Charaktere, die in Tales from the Borderlands und Borderlands: The Pre-Sequel erschienen sind . Eine der DLC - Tresorjägerinnen in The Pre-Sequel ist Aurelia Hammerlock, Sir Hammerlocks Schwester. Aurelia ist eine mächtige Trägerin von Kryo-Schaden und ist in einigen der bisherigen Trailer zu sehen. Es scheint, dass sie eine bedeutende Rolle in der Handlung auf dem neuen Planeten Eden-6 spielen könnte. Rhys und Vaughn stammen beide aus Tales from the Borderlands, obwohl Vaughn im Commander Lilith DLC für Borderlands 2 erscheint. Rhys schaut am Ende des Telltale-Spiels über die Atlas Corporation. Vaugn ist jetzt in einen Unternehmenskrieg gegen Maliwan auf dem Planeten Promethea verwickelt. Am Ende von Tales wanderte Vaughn durch Pandora, um das "Banditenleben" zu erleben - und wir finden ihn in Borderlands 3, wo er sein Banditenleben immer noch in vollen Zügen lebt.

Borderlands 3 ist fast da und bald können die Spieler Borderlands 3 frühzeitig vorladen und spielen (je nach Standort). Es ist ohne Zweifel eines der am meisten erwarteten Spiele des Jahres 2019, also wird es hoffentlich dem ganzen Hype gerecht, wenn die Spieler nach Pandora zurückkehren, um neue und alte Gesichter in Borderlands zu treffen.

Borderlands 3 startet am 13. September für PC, PS4 und Xbox One.

Empfohlen

Destiny 2 Shadowkeep enthüllt Vollmondkarte
2019
Schicksal 2: Wo man alle Vex-Transponder für die unmögliche Aufgabe findet Woche 2
2019
Code Vene: Wie man zur Heulgrube kommt
2019