Call of Duty: Die Nuk3town-Karte von Black Ops 3 ist für alle kostenlos

Activision und Treyarch machen die Nuketown-Karte von Call of Duty: Black Ops 3 für alle Spieler des futuristischen Ego-Shooters auf Plattformen der aktuellen Generation kostenlos.

Für diejenigen, die es nicht wissen, war die Karte von Nuketown beim Start von Call of Duty: Black Ops 3 im November 2015 nur verfügbar, wenn die Fans das Spiel vorbestellt hatten. Zum Glück machen Activision und Treyarch die aktualisierte Version des beliebten Multiplayer-Bereichs für alle Spieler auf PC, PlayStation 4 und Xbox One frei zugänglich.

Zusätzlich dazu, dass die Karte kostenlos ist, bieten Entwickler auch das sogenannte Nuk3town Personalization Pack an, dh ein DLC-Thema nach der Karte, ohne dass für die oben genannten Plattformen ein zusätzlicher Kauf erforderlich ist. Dies bedeutet, dass die Spieler auch neue Waffentarnung und Waffenabsehen sowie eine ähnlich gestaltete Visitenkarte für Call of Duty: Black Ops 3 erhalten .

Wie im Ankündigungstrailer unten zu sehen ist, führen die Entwickler des Ego-Shooters die Fans durch eine kurze Geschichte der Ursprünge von Nuketown von den ersten beiden Black Ops- Spielen bis zur freigegebenen Version und bis hin zur jüngsten Iteration des Franchise, indem sie zeigen, wie Kampfarbeiten in der Region. Das Filmmaterial enthüllt jedoch nicht Nuketowns bekanntes Osterei mit den freischaltbaren Zombie-Mannequins, die auf der Karte gefunden wurden.

[HTML1]

Jetzt, da Nuketown für alle Spieler auf Plattformen der aktuellen Generation kostenlos ist - PS3- und Xbox 360-Fans sind mit Basismaterialien festgefahren - hat Treyarch angekündigt, für die nächste Woche eine 24/7-Wiedergabeliste zu veröffentlichen, die speziell die überarbeitete Karte des futuristischen Shooters enthält. Ganz zu schweigen davon, dass Fans sehen werden, wie Nuketown während der Rotation der Hauptkarte in einer Vielzahl verschiedener Multiplayer-Wiedergabelisten auftaucht.

Die Entscheidung, die im Auftrag der Entwickler von Black Ops 3 getroffen wurde, Nuketown als kostenlose Karte aufzunehmen, ist eine kluge Entscheidung. Auf diese Weise können Activision und Treyarch die Zufriedenheit der Spieler sicherstellen, die vor der Veröffentlichung kein Geld für das Spiel ausgegeben haben, und ihnen die Teilnahme an der Aktion der Karte ermöglichen, während die Unternehmen auch in der Lage sind, alle Aktionen zu behalten profitiert von der Verwendung von Nuketown als Anreiz für Black Ops 3 -Vorkäufe im letzten Jahr. Grundsätzlich ist es ein Gewinn für praktisch alle, die an der Produktion und dem Post-Launch-Spiel des Titels beteiligt sind.

Was denkst du über Activision und Treyarch, die Nuketown endlich kostenlos im Mehrspielermodus für Call of Duty: Black Ops 3 anbieten? Sollten beide Unternehmen die Karte aufgenommen haben, ohne dass die Fans den Titel von Anfang an vorbestellen mussten? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema in den Kommentaren unten mit.

Call of Duty: Black Ops 3 ist ab sofort erhältlich und für PC, PlayStation 3, PlayStation 4, Xbox 360 und Xbox One verfügbar.

Empfohlen

Naughty Dog Dev bestätigt, dass ein neues, nicht kartiertes Spiel möglich ist
2019
Pokemon Home: Ein lebender Pokedex ist eine wilde Voraussetzung
2019
Borderlands 3 Leak Claims Krieg der Psycho war ursprünglich im Spiel
2019