Call of Duty: Warzone hat keine kontroversen Eigenschaften

Eine der größten Kontroversen seit dem Start von Call of Duty: Modern Warfare war die Verwendung von Skill Based Matchmaking (SBMM). Die Fans fordern Infinity Ward seit Monaten auf, SBMM loszuwerden, aber das Studio hat sich bisher geweigert, dies zu tun, da es anscheinend glaubt, dass die Vorteile von SBMM die negativen überwiegen. Da der kürzlich veröffentlichte Call of Duty: Warzone so eng mit Modern Warfare verbunden ist, haben einige befürchtet, dass das neue Battle Royale auch SBMM verwenden wird, aber es scheint, dass dies nicht der Fall ist.

Dies ist laut Patrick Kelly, Co-Chef von Infinity Ward, der bestätigt hat, dass Call of Duty: Warzone nicht nur kein SBMM verwendet, sondern auch keine großen modernen Warfare -Spielmodi diese Funktion verwenden. Es scheint also, dass Call of Duty: Modern Warfare- Fans, die dieses Spiel ohne SBMM spielen möchten, den Ground War-Spielmodus ausprobieren können, obwohl der Nachteil darin besteht, dass es nicht die beliebtesten Karten oder Match-Typen enthält.

$config[ads_text6] not foundScrollen Sie weiter, um weiterzulesen. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

In jedem Fall wird Call of Duty: Warzone, das SBMM nicht verwendet, wahrscheinlich als gute Nachricht von der Community empfangen. Dies unterscheidet es auch von anderen Battle Royale-Spielen auf dem Markt wie Apex Legends und Fortnite und kann Call of Duty: Warzone für einige Spieler attraktiver machen.

2 Stunden!

Direkt von Pat Kelly, Entwicklungsleiter bei Infinity Ward.

"In keinem der größeren Spieleranzahlmodi von Modern Warfare gibt es ein kompetenzbasiertes Matchmaking."

Also kein SBMM in Warzone.

- CLG Marksman (@Marksman), 10. März 2020

Obwohl Warzone kein SBMM hat, sollten Fans nicht erwarten, dass SBMM aus dem Standard-Multiplayer-Erlebnis Call of Duty: Modern Warfare entfernt wird . Wie bereits erwähnt, hat Infinity Ward keinen Hinweis darauf gegeben, dass die Funktion jemals entfernt werden soll.

Für diejenigen, die sich fragen, warum SBMM in Modern Warfare so umstritten ist, gibt es einige Gründe dafür. Es ermöglicht technisch ein "faireres" Online-Erlebnis, da theoretisch Spieler mit ähnlichen Fähigkeiten zusammengebracht werden. Probleme treten jedoch auf, wenn Spieler mit Freunden spielen, die nicht die gleichen Fähigkeiten haben, und daher mit feindlichen Spielern verglichen werden, die im Spiel deutlich besser sind. Es ist auch bekannt, dass Spieler das SBMM-System missbrauchen und absichtlich verlieren, so dass sie mit Spielern mit viel niedrigeren Fähigkeiten gepaart werden. Darüber hinaus möchten einige Spieler, dass Matchmaking basierend auf dem Standort anstelle von SBMM durchgeführt wird, da sie der Meinung sind, dass dies ein reibungsloseres Online-Erlebnis bietet.

Unabhängig davon ist Modern Warfare SBMM hier, um zu bleiben. Warzone- Spieler können jedoch spielen, ohne sich vorerst um SBMM sorgen zu müssen.

Call of Duty: Warzone ist ab sofort für PC, PS4 und Xbox One erhältlich.

Empfohlen

Take-Two-Kommentare zu Borderlands 3 SupMatto-Kontroversen und Lecks
2019
Gerücht: PlayStation All-Stars Battle Royale 2-Dienstplan leckt online
2019
10 besten Spiele, wenn Sie Persona 5 Royal lieben
2019