Cyberpunk 2077 Character Customization Entfernt die Wahl des Geschlechts

Die Charaktererstellung in Cyberpunk 2077 ist eine der am meisten erwarteten Funktionen des Spiels, über das endgültige Charaktererstellungssystem wurde jedoch wenig verraten. Nun scheint es, dass das, was bisher nur wenig gezeigt wurde, jetzt umgerüstet wurde. Die größte Änderung an der Charakteranpassung von Cyberpunk 2077 besteht darin, dass die voreingestellten Optionen für Männer und Frauen zugunsten einer neuen, geschlechtslosen Reihe von Anpassungen für den Körpertyp entfernt wurden.

In einem kürzlich geführten Interview beantwortete Marthe Jonkers, Senior Concept Artist bei CD Projekt RED, eine Reihe von Fragen zu Cyberpunk 2077 's Night City. Das Interview verzweigte sich dann in Fragen zu den Kontroversen von CD Projekt RED im Zusammenhang mit der Vertretung der Geschlechter und Transaktionsfragen. Jonkers antwortete, dass Inklusivität für Cyberpunk 2077 eine Priorität sei, was dann zu einer Diskussion über die Charaktererstellung in Cyberpunk 2077 führte .

"Wir möchten, dass Sie sich frei fühlen können, um einen beliebigen Charakter zu erstellen", erklärt Jonkers die Änderung der Charakteroptionen durch CD Projekt RED. Die Spieler wählen ihr Geschlecht bei der Charaktererstellung nicht mehr aus. Frühe Screenshots der Charaktererstellung zeigten Spieler, die entweder "M" - oder "F" -Körper auswählten. Stattdessen wählen die Spieler einen Körpertyp. Es ist unklar, ob dies bedeutet, dass mehr als zwei Körpertypen zur Auswahl stehen oder ob CD Projekt RED einfach die Kennzeichnung entfernt. In jedem Fall ist der Aufwand immer noch sinnvoll.

Jonkers fährt fort und sagt, dass die Spieler, sobald sie ihren Körpertyp ausgewählt haben, eine Stimme auswählen können. Es stehen nur zwei Stimmen zur Auswahl, eine männliche und eine weibliche, die gemischt und aufeinander abgestimmt werden können. Zusätzlich zu den geschlechtslosen Optionen wurden laut Jonkers weitere Anpassungsoptionen wie Hauttöne, Tätowierungen und Frisuren erweitert. "Wir möchten den Menschen wirklich die Freiheit geben, ihren eigenen Charakter zu entwickeln und so zu spielen, wie sie spielen möchten."

Während Jonkers nicht ausdrücklich sagt, dass diese Änderungen an Cyberpunk 2077 als Reaktion auf Kritik vorgenommen wurden, sagt sie, dass Feedback ein großer Teil der Entwicklung von CD Projekt RED ist. "Wir wollen nur wissen, was wir verbessern können, weil wir ein wirklich gutes Spiel machen wollen und wir wollen wirklich ein Spiel machen, das jeder gerne spielt." Diese Designentscheidungen passen sowohl in die Cyberpunk-Welt als auch, indem sie es dem Spieler ermöglichen, sich in den Körpern ihres Charakters wohl zu fühlen, und lassen CD Projekt RED in seiner Geschichte wirklich "schwierige Probleme angehen".

Cyberpunk 2077 wird am 16. April auf PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht.

Empfohlen

Pokémon Vs. Digimon Meme, die für Worte zu urkomisch sind
2019
Die 10 seltsamsten Skyrim Mods aller Zeiten
2019
Tomb Raider Movie Sequel soll sich von zwei Spielen der Serie inspirieren lassen
2019