Dark Souls 3: 10 Waffen, die das Spiel zu einfach machen (und wie man sie erhält)

In Dark Souls 3 gibt es eine erstaunliche Anzahl an Waffen, und während einige kaum mehr als Inventar sind, sind andere mächtige Waffen. Einige Waffen sind so mächtig, dass sie Sie, sobald Sie sie erhalten und ein wenig Arbeit in die Aufrüstung gesteckt haben, durch den größten Teil des Spiels und bis weit in New Game Plus hinein tragen können.

Welche Waffe für Sie am besten geeignet ist, hängt von Ihren persönlichen Vorlieben ab. Wenn Sie jedoch nach einer soliden Waffe suchen, um ein Ende zu erreichen und zu überleben, bis Sie in New Game Plus bessere Waffen erhalten, sollten Sie einige dieser Empfehlungen berücksichtigen.

10 Astora Großschwert

Das Astora-Großschwert ist eine sehr leichte Waffe mit minimalen Anforderungen an die Handhabung, was es zu einer nützlichen Waffe für viele Builds macht, obwohl es mit Geschicklichkeits-Builds gedeiht. Aufgrund dieser geringen Anforderungen ist es auch eine der besten Waffen im Spiel, um Infusionen zu verwenden.

$config[ads_text2] not found

Um diese Waffe zu bekommen, gehe zur Kathedrale der Tiefe und erkunde den Friedhof vor der Reinigungskapelle. Sie befindet sich auf einer Leiche, die dort gefunden wurde. Es ist eine vielseitige Waffe, die relativ früh gefunden werden kann und die meisten Builds aufnehmen kann, um eine Vielzahl von Feinden zu besiegen.

9 Großschwert des Exils

Das Große Schwert des Exils verursacht den größten Schaden aller gebogenen Großschwerter, obwohl es auf Kosten einer abgründigen Reichweite geht, weshalb es niedriger rangiert. Trotzdem kann es in den richtigen Händen und mit dem richtigen Körperbau dank der Fähigkeit Spin Slash schnell Feinde schnitzen. Spin Slash schneidet Feinde in einem Kreis um den Spieler, bevor sie in einen starken Angriff übergehen.

$config[ads_text3] not found

Diese Waffe wird im späten frühen bis mittleren Spiel in der Festung Farron erhalten. Es wird von einem der Exilwächter gehalten, der vor den Ruinen Wache steht.

8 Großschwert des Henkers

Das Großschwert des Henkers ist eine eigenartige Waffe, die mit dem richtigen Build sehr mächtig sein kann. Aufgrund seiner einzigartigen Fähigkeit, sechs Fokuspunkte von jedem Kill zu verlieren, ist es eine großartige Waffe für Pyromantie-Builds, um sicherzustellen, dass der Träger über genügend FP verfügt, um seine Zauber wirken zu können.

Es befindet sich neben dem Astora-Großschwert auf einer Leiche auf dem Friedhof neben der Reinigungskapelle in der Kathedrale der Tiefe. Es ist eine ziemlich frühe Waffe, die eine große Skalierbarkeit aufweist und in den Händen eines Pyromanten sehr mächtig ist.

7 Dunkles Schwert

$config[ads_text6] not found

Das Dunkle Schwert ist eine mächtige Waffe, die für neuere Spieler oder solche geeignet ist, die einen Build ausführen, der Stärke und Geschicklichkeit miteinander verbindet. Es ist ein gerades Schwert, das in angemessener Reichweite großen Schaden verursacht. Der Hauptvorteil ist die Stomp-Fähigkeit, die es dem Spieler ermöglicht, nach vorne zu springen, um die Haltung zu erhöhen, und entweder einen starken Angriff oder einen Schrägstrich nach oben ausführen kann.

Es kann auf verschiedene Arten erhalten werden, am frühesten durch Töten von Dunkelgeistern in der Hohen Mauer von Lothric. Es kann auch von den Dunkelgeistern in der Festung Farron bezogen werden. Ein guter landwirtschaftlicher Standort ist das Perimeter Bonfire, wo die Dunkelgeister durch die nahe gelegenen Ghru geschwächt werden.

6 Vordts großer Hammer

Vordts großer Hammer ist eine Waffe des gefrorenen Todes in den Händen von jedem, der einen Kraftaufbau ausführt. Innerhalb von zwei oder drei Treffern kann es Erfrierungen verursachen, die 11% der maximalen HP eines Spielers als Schaden verursachen und zusätzlich 85 Schadenspunkte hinzufügen sowie die Ausdauerregeneration negativ beeinflussen. Es sind mindestens 20 Kräfte erforderlich, um richtig zu arbeiten.

$config[ads_text1] not found

Es kann ziemlich früh im Spiel erworben werden, indem man den Boss Vordt aus dem borealen Tal in der Hochmauer von Lothric besiegt und seine Seele erhält. Diese Seele kann verwendet werden, um den Hammer zu erschaffen, obwohl dies den Spieler daran hindert, den mächtigen Ring des linken Auges des Papstes zu erwerben.

5 Hollowslayer Großschwert

Das Hollowslayer-Großschwert ist eine fantastische Waffe während des gesamten Spiels, da es einen Schadensbonus von 20% gegen jeden hohlen Feind hat, zu dem eine Reihe von Bossen gehören. Viele Spieler, die die Geschichte durchgehen und sich gut mit New Game Plus beschäftigen, werden diese Waffe zur Hand haben, da sie die beste ist, wenn sie sich mit Mulden konfrontiert sieht.

$config[ads_text2] not found

Es wird überraschend früh im Spiel gefunden, indem der Boss Curse-Rotted Greatwood in der Undead Settlement besiegt wird. Die Seele kann verwendet werden, um diese Waffe oder den starken Arstor-Speer herzustellen, obwohl diese Waffe wohl besser ist.

4 Lothrisches Ritterschwert

Was das Lothric Knight Sword so mächtig macht, ist, dass es sich in einer Vielzahl von Kampfszenarien behaupten kann. Es kann auch infundiert und poliert werden, um praktisch jedem Spielstil oder Aufbau zu entsprechen, was es zu einer vielseitigen Waffe macht, die leicht an die Bedürfnisse des Spielers angepasst werden kann. Es hat auch einen schönen kritischen Modifikator von 110.

Ein Lothric Knight Sword zu bekommen ist ebenfalls sehr einfach und kann früh im Spiel durchgeführt werden, indem die Lothric Knights auf der High Wall of Lothric gezüchtet werden. Wählen Sie dieses Schwert, wenn Sie etwas benötigen, das an Ihre Bedürfnisse angepasst werden kann.

$config[ads_text3] not found

3 Schwarzes Ritterschwert

Das Black Knight Sword gilt aus gutem Grund als eine der besten Waffen für PVE. Mit Ausdauer kann die Haltung des Spielers gesteigert werden, um unglaublichen Schaden zu verursachen. Zusätzlich zu großem Poise-Schaden hat es eine gute Reichweite, Geschwindigkeit, verbraucht nicht zu viel Ausdauer des Spielers und gewährt Dämonen 20% Bonusschaden.

Es befindet sich im Midgame am Smoldering Lake auf einer der Leichen. Ehrlich gesagt, abhängig von Ihrem Build und Spielstil könnte dies Ihre einzige Waffe für den Rest des Spiels sein und lange in New Game Plus.

2 Der Claymore

Stellen Sie sich The Claymore als eine stärkere Version von Lohtric Knight's Sword in der Kategorie Großschwert vor. Dank Stance ist es eine unglaublich vielseitige Waffe, die infundiert und poliert werden kann, um viele Builds und Spielstile, insbesondere Casters, aufzunehmen. Es hat auch geringere statistische Anforderungen im Vergleich zum Black Knight Sword.

$config[ads_text6] not found

Ein weiterer großer Vorteil des Claymore ist, dass er schon früh gefunden wurde. Es ist am ersten Lagerfeuer in der Nähe des ruhenden Wyvern auf dem Plateau. Wenn Sie es nicht bekommen, können Sie es auch von verschiedenen Feinden in Irithyll des borealen Tals erhalten, obwohl dies viel später im Spiel ist.

1 Sellsword Twinblades

Überraschenderweise sind die Sellsword Twinblades die Waffe, die Fans als am meisten spielverändernd betrachten. Diese doppelt geschwungenen Scimitars sind in den Händen eines geschickten Builds mächtig, besonders wenn sie mit Sharp infundiert sind. In kürzester Zeit werden diese Schwerter die härtesten Bosse wie Butter schnell durchschneiden, obwohl der Spieler effektiv ausweichen muss, da er nicht die Fähigkeit besitzt, zu blocken.

$config[ads_text1] not found

Wenn Sie als Söldner beginnen, erhalten Sie diese Waffen als Standard. Wenn Sie sich für eine andere Klasse entscheiden, können diese frühestens im Sumpf hinter dem Schwarzen Ritter an der Straße der Opfer ziemlich früh im Spiel erreicht werden.

Empfohlen

Schicksal 2: Prüfungen von Osiris haben keine geeigneten Waffen für Makellose
2019
DOOM- und Animal Crossing-Fans teilen auf Reddit gesunde Memes
2019
Wird Final Fantasy 16 mit der PS5- und Xbox-Serie X gestartet?
2019