Dark Souls 3 Guide: Wie man den ersten Boss besiegt

Erste Bosse sind ein Übergangsritus in der Dark Souls- Serie, und der erste Boss in Dark Souls 3 ist nicht anders. Hier erfahren Sie, wie Sie die neueste Rate richtig starten können.

Iudex Gundyr ist nicht nur ein Name, der in seinen späteren Phasen so schwer auszusprechen ist wie Dark Souls 3, sondern auch nicht die größte Herausforderung für Boss-Spieler, die auf ihrem Abenteuer im Königreich Lothric auftreten werden. Nicht jeder ist jedoch in der Lage, Iudex Gundyr nur mit den Fäusten zu schlagen, und für viele Spieler wird Dark Souls 3 den ersten Einstieg in eine Serie bedeuten, die in den letzten Jahren seit ihren bescheidenen Anfängen viel populärer geworden ist. Für diejenigen, die neu in der Serie sind oder einen Auffrischungskurs über die grundlegenden Mechanismen von Dark Souls 3 benötigen, kann Iudex Gundyr eine überraschend frustrierende Herausforderung sein.

Iudex Gundyr ist zwar kein richtiger Bosskampf in der Souls- Serie, aber eine Herausforderung, die groß genug ist, um eine Diskussion als potenzielles Hindernis für Anfänger von Dark Souls 3 zu rechtfertigen. Abenteurer sollten den Standardansatz für Kämpfe mit großen Typen in der Souls- Serie anwenden und Gundyr umkreisen und sich auf ihn zu und hinter ihn rollen, während er seine unglaublich große Waffe schwingt. Diese Taktik ermöglicht es den Spielern, die meisten Angriffe von Gundyr unbeschadet zu überstehen, während der Boss für einige schnelle Angriffe von hinten anfällig bleibt, bevor er wieder schwingen kann. Natürlich werden Spieler mit einer schlechten Framerate in Dark Souls 3 diese zeitbasierten Mechaniken etwas frustrierender finden, aber zum Glück findet dieser Kampf außerhalb des von diesen Problemen am stärksten betroffenen Gebiets statt.

Spieler, die ein oder zwei Estus-Kolben verwenden müssen, müssen sich vor Gundyrs Sprungangriff in Acht nehmen, da er eine relativ große Reichweite, aber eine relativ kleine Hitbox hat. Ein Ausweichen nach links oder rechts reicht normalerweise aus, um Schaden zu vermeiden, aber Spieler müssen sich genug Zeit geben, um dies zu tun. Machen Sie sich mit dem Ausweichen in Dark Souls 3 vertraut, da es eine Fähigkeit ist, die genauso wichtig ist wie in früheren Souls- Spielen, und die erforderlich ist, um sicherzustellen, dass Spieler, die sich für den Kauf der Dark Youuls 3- Ausrüstung "You Died" entscheiden, diese haben kürzlich angekündigte tun dies ironisch.

Sobald die Spieler Gundyrs HP auf etwa ein Drittel gesenkt haben, verwandelt sich das bereits gewaltige Tier in seine noch groteskere zweite Form. Spieler, die feststellen, dass sie in Bursts solide Schadensbrocken angerichtet haben, werden diese Phase relativ einfach finden, da sie in der Lage sein sollten, Gundyr zu töten, bevor eine seiner neuen Fähigkeiten ins Spiel kommt. Diejenigen, die sich langsamer nähern, müssen sich vor seiner plötzlich vergrößerten Reichweite in Acht nehmen, was es für Estus-Pausen viel schwieriger macht, sicher zu versuchen.

Insgesamt ist das Wichtigste, was Sie im Kampf gegen Iudex Gundyr beachten sollten, dass er ein Boss ist, der explizit darauf ausgelegt ist, zu zeigen, wie wichtig die Grundlagen des Dark Souls 3- Kampfes sind. Spieler, die bereit sind, sich die zusätzliche Zeit zu nehmen, um ihre Ausdauer zu verwalten, zu lernen, wann sie würfeln oder blocken müssen, und in jeder Phase eines Bosskampfes Geduld zeigen, werden mit einem relativ einfachen Start ihrer Dark Souls 3- Kampagne belohnt.

Sobald die Spieler Gundyr besiegt haben, werden sie mit dem Schlüsselelement Coiled Sword und dem Gefühl belohnt, dass sie vielleicht, nur vielleicht, die erschütternde und dennoch erfreuliche Erfahrung von Dark Souls 3 überleben werden.

Dark Souls 3 ist ab sofort für PC, PS4 und Xbox One verfügbar.

Empfohlen

Valve hat schlechte Nachrichten für diejenigen, die 4 Tote verlassen wollen 3 Tote 3
2019
Call of Duty: Modern Warfare Player enthüllt OP MP5-Klasse
2019
Twitch Streamer Greekgodx wegen kontroverser Beschimpfungen verboten
2019