Dark Souls 3 Guide: Wie man die Abyss Watchers besiegt

Haben Sie Probleme, die Abyss Watchers in Dark Souls 3 zu besiegen ? Verwenden Sie die Tipps und Tricks in diesem Handbuch, um eine bessere Chance zu haben, den Boss zu erobern.

Jetzt, da From Software's Dark Souls III in freier Wildbahn ist, trotzen mehr Spieler den verschiedenen Gefahren und Monstern des Spiels. Aufgrund der schwierigen Natur von Dark Souls III haben einige Spieler möglicherweise Probleme, einige der Bosse des Spiels zu schlagen. Ein besonderer Bosskampf, der den Spielern Probleme bereiten könnte, ist der Kampf gegen die Abyss Watchers, aber keine Angst - wir sind hier, um zu helfen.

Der Bosskampf der Abyss Watchers in Dark Souls III ist in zwei Phasen unterteilt. In der ersten Phase treten Spieler gegen zwei mit Schwertern schwingende Feinde an. Lauf vor ihnen weg, um ihren Angriffen auszuweichen, anstatt zu rollen, und versuche, so weit wie möglich von ihnen entfernt zu bleiben. Schließlich sollten sie ineinander stoßen und anfangen zu kämpfen. Wenn einer stirbt, sollte der andere leicht zu finden sein, aber warten Sie auf eine Öffnung, bevor Sie sich auf den Kill einlassen. Alternativ können Fernkampfangriffe helfen, den verbleibenden Feind aus einer viel sichereren Entfernung loszuwerden.

$config[ads_text2] not found

Für die zweite Phase des Abyss Watchers-Bosskampfs wird eine feuerfeste Rüstung nützlich sein. Das liegt daran, dass der Feind, der als nächstes auftaucht, ein flammendes Schwert und eine Vielzahl von Feuerangriffen zur Verfügung hat, die sich für unvorbereitete Spieler als tödlich erweisen können.

In der zweiten Phase des Abyss Watchers-Bosskampfes ist Geduld der Schlüssel zum Erfolg. Wenn der Boss seinen Slam-Angriff verpasst, ist dies ein guter Zeitpunkt, um zu heilen. Wenn er seinen Fernkampfangriff verpasst, bleibt er für einen Treffer offen. Schlagen Sie ihn mit zwei Treffern, wenn Fernkampfangriffe möglich sind. Andernfalls versuchen Sie nur einen und fliehen dann. Entfernung ist wichtig, aber seien Sie sich bewusst, dass er durch seine Langstrecken-Wischattacke diese Entfernung ziemlich schnell schließen kann.

$config[ads_text3] not found

Etwas anderes, das Sie in der zweiten Phase beachten sollten, ist die Feuerspur, die der Boss hinterlässt. Dieses Feuer kann ein Ärgernis sein, wenn Sie Angriffen ausweichen. Versuchen Sie also immer, sich darüber im Klaren zu sein, wo sich das Feuer befindet.

Mit diesen Tipps und ein bisschen Glück sollte es nicht zu lange dauern, den Abyss Watchers-Chef zu fällen. Tatsächlich ist der Kampf vielleicht sogar ein bisschen einfacher als der erste Boss von Dark Souls III, obwohl es immer noch kein Spaziergang im Park ist. Diejenigen, die eine Magierklasse spielen, werden wahrscheinlich die einfachste Möglichkeit haben, aber es ist definitiv auch mit jedem anderen Dark Souls III- Spielstil möglich.

Da Dark Souls III das am schnellsten verkaufte Spiel in der Geschichte von Bandai Namco ist, ist es sicher, dass viele neue Dark Souls- Spieler die Serie zum ersten Mal entdecken. Hoffentlich wird dieser Leitfaden sicherstellen, dass sie zu viel Frustration vermeiden, wenn sie sich einem der härteren Bosskämpfe des Spiels stellen, und ihnen helfen, lange genug bei Dark Souls III zu bleiben, um eines seiner vielen Enden zu sehen.

$config[ads_text6] not found

Dark Souls III ist jetzt für PC, PlayStation 4 und Xbox One verfügbar.

Empfohlen

10 Videospiele zum Spielen, wenn Sie Dungeons & Dragons lieben
2019
Pokemon GO: Welche Pokemon der 5. Generation sind die besten?
2019
PS Plus November 2019 Free Games Wunschliste
2019