Das Veröffentlichungsdatum von Mortal Kombat X Predator DLC wurde endgültig bekannt gegeben

[HTML1]

Seit der Predator als zusätzlicher Kombatant für Mortal Kombat X angekündigt wurde, hat die MK Kommunity die Chance, als Charakter zu spielen und ausweidende Kombos auszuführen, die nur der tödliche Yautja liefern kann. Während der Predator auf dem Mortal Kombat X- Kader immer noch nicht verfügbar ist, konnten die Fans dank eines zufälligen Internetbenutzerposts im offiziellen Reddit-Thread des Spiels vor einigen Tagen das Gameplay des intergalaktischen Jägers zumindest stellvertretend über durchgesickerte Standbilder mit a Schar des In-Game-Inhalts des Kämpfers. Später am selben Abend lud der YouTube-Kanal KommunityFinishHim Filmmaterial über den Tod des Predators hoch, das zeigte, dass ein unglücklicher Gegner von einer Handgelenksklinge aufgespießt und dann mit einer Smart Disc durch den Schädel erledigt wurde. Das Video wurde jedoch kürzlich entfernt.

$config[ads_text6] not found

Trotzdem müssen Fans von Mortal Kombat X nach einem Monat voller Hänseleien nicht mehr lange auf die Ankunft des Predators warten. Laut dem von NetherRealm Studios zertifizierten Twitter-Feed wird Predator bereits am 7. Juli für Spieler verfügbar sein, die für den Kombat Pack DLC bezahlt haben. Spieler ohne den lizenzierten Season Pass des Spiels müssen jedoch etwas geduldiger sein und den neuen Kombatant am 14. Juli separat erwerben.

Da Predator der dritte herunterladbare Charakter ist, der dem äußerst beliebten Titel hinzugefügt wurde, scheint NetherRealm Studios darauf ausgerichtet zu sein, Mortal Kombat X einen nie endenden Content-Stream zu bieten. In der Vergangenheit hat der Entwickler nicht nur die legendäre Horrorfigur Jason Voorhees zu dem bereits hinzugefügten hinzugefügt expansive Mörderreihe von Schlägern, aber sie boten auch eine Rückfallwahl mit Serienveteran Tanya an. Tatsächlich gibt es weiterhin Gerüchte über weitere DLC-Charaktere, als der Regisseur von Mortal Kombat X, Ed Boon, auf seinen Twitter-Account ging, um die Möglichkeit vorzuschlagen, dass in naher Zukunft ein zweites Kombat-Paket verfügbar sein könnte.

Neben der Ansammlung neuer Charaktere wurden auch die Brutalitäten auf der Bühne immer umfangreicher, da die NetherRealm Studios vor weniger als einer Woche einen Patch hinzugefügt haben, der den Fans mehr blutgetränkte Optionen bietet, um Matches mit Level-Objekten zu beenden. Außerdem hat das Unternehmen unzählige Klassic Skins bereitgestellt, um das Gameplay frisch zu halten.

Angesichts der großen Auswahl an virtueller Gewalt, die den Fans zur Verfügung steht, ist es kein Wunder, dass sich Mortal Kombat X bisher so gut verkauft hat. Und jetzt, mit der bevorstehenden Aufnahme von Predator, sollte die Nachfrage nach dem Kampfspiel noch weiter steigen.

Mortal Kombat X ist ab sofort für PlayStation 4, Xbox One und PC verfügbar. Ein PlayStation 3- und Xbox 360-Port wird voraussichtlich noch in diesem Jahr veröffentlicht.

Empfohlen

Pokémon Vs. Digimon Meme, die für Worte zu urkomisch sind
2019
Die 10 seltsamsten Skyrim Mods aller Zeiten
2019
Tomb Raider Movie Sequel soll sich von zwei Spielen der Serie inspirieren lassen
2019