Death Stranding: Was ist Aphenphosmphobie?

Der Build für die Veröffentlichung von Death Stranding war sehr rätselhaft, und für viele Fans hat das Material, das bisher über Hideo Kojimas brandneues Spiel enthüllt wurde, wahrscheinlich nur dazu beigetragen, zusätzliche Verwirrung zu stiften, anstatt es zu klären es. Jetzt ist der Veröffentlichungstermin für Death Stranding endlich gekommen und diese Spieler haben derzeit die Möglichkeit, einige dieser Rätsel für sich selbst zu lösen. Wenn die Fans ihre Zeit mit Death Stranding beginnen, kann ein frühes Stück Dialog sie mit einer weiteren Frage zurücklassen.

Insbesondere in den Anfangsstadien von Death Stranding bezieht sich Deadman, eine Figur, deren Körperbau dem des berühmten Regisseurs Guillermo del Toro nachempfunden ist, auf Aphenphosmphobie. Es wird angegeben, dass Sam Bridges, der Hauptprotagonist des Spiels, unter dieser Bedingung leidet, und obwohl einige Fans damit vertraut sind, wird dies sicherlich nicht jeder Spieler tun. Daher ist es die Absicht dieses Leitfadens, die Frage zu beantworten, was Aphenphosmphobie bei der Strandung des Todes ist .

$config[ads_text6] not foundScrollen Sie weiter, um weiterzulesen. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Die Aphenphosmphobie, auf die zu Beginn von Death Stranding Bezug genommen wird, ist einfach die Angst, berührt zu werden. Dies kann bedeuten, entweder physisch oder emotional berührt zu werden, und es gibt viele andere Namen für Aphenphosmphobie, einschließlich Haphephobie, Thixophobie und Aphephobie. Darüber hinaus umfassen die Symptome der Aphenphosmphobie solche, die häufig mit Angstzuständen verbunden sind, wie Brustschmerzen, Schwindel, Schwitzen, und mehr.

Zusätzlich können diejenigen, die Aphenphosmphobie haben, auch Chirophobie haben, was die Angst vor Händen ist, oder die allgemein bekanntere Agoraphobie, bei der die Person eine Umgebung als unsicher empfinden kann, ohne dass ein leichtes Entkommen möglich ist. Obwohl diese Verbindungen nicht immer vorhanden sind, scheinen diese anderen Phobien sicherlich eine Beziehung zu dem zu haben, was den Spielern auf ihrem Weg durch die Geschichte von Death Stranding begegnen wird.

Während die Spieler die Erzählung dieses neuen Spiels durcharbeiten, werden sie noch mehr über die Beziehung des Death Stranding- Protagonisten zur Aphenphosmphobie erfahren, obwohl mit Sicherheit auch zusätzliche Verwirrungspunkte auftreten werden. In der Tat sind die intimen Details von Death Stranding nicht so konzipiert, dass sie dem Spieler leicht zugänglich gemacht werden können, und die Fans werden wahrscheinlich auf mehrere unbekannte Begriffe stoßen, bevor sie zum Ende des Spiels gelangen.

Death Stranding ist für PlayStation 4 verfügbar und wird im Sommer 2020 für den PC veröffentlicht.

Empfohlen

Destiny 2 Erhöht die Droprate für Raid Exotic
2019
Pokemon Schwert und Schild: Wo man das seltene Pokemon Dreepy findet
2019
10 besten Switch-Spiele unter 10 US-Dollar
2019