Der letzte Wächter: Wie man geheime Ico- und Shadow of the Colossus-Kostüme freischaltet

Möchten Sie Ihren Look in The Last Guardian aufpeppen ? Hier finden Sie eine Anleitung zum Freischalten geheimer Kostüme, einschließlich solcher, die auf Ico und Shadow of the Colossus basieren.

Es gibt viele Gründe, warum The Last Guardian zu einem der am meisten erwarteten Spiele in der jüngeren Geschichte der Videospiele geworden ist. Neben der faszinierenden Vorstellung vom Titel selbst stammt das Spiel natürlich aus denselben Ställen wie herausragende Titel wie Ico und Shadow of the Colossus . Wie sich herausstellt, hat The Last Guardian mehr Ähnlichkeiten mit diesen beiden Spielen als nur die Verbindung durch Designer Fumito Ueda.

Während The Last Guardian können Spieler tatsächlich versteckte Kostüme für den Spielercharakter freischalten, und einige davon werden denjenigen bekannt vorkommen, die eines der klassischen Team Ico-Spiele gespielt haben. Von den fünf Outfits, die zum Freischalten zur Verfügung stehen, erhalten zwei einen besonderen Platz, basierend auf den Helden von Ico und Shadow of the Colossus . Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie diese speziellen Kostüme freischalten können.

Für den Anfang müssen die Spieler das gesamte Spiel einmal durchgespielt haben, da diese Kostüme erst freigeschaltet werden, nachdem der Spieler The Last Guardian zum ersten Mal abgeschlossen hat. Obwohl einige der ungeduldigeren Spieler des Spiels sofort auf die Kostüme des Titels zugreifen möchten, ist es angesichts der bekannt gewordenen Verzögerungen des Spiels keine große Wartezeit. Wie von VG247 erwähnt, starten Sie nach dem ersten Sieg ein zweites Durchspielen und entsperren Sie dabei die Ehrenabzeichen-Medaille für den liebenswerten Trico.

Die anderen Outfits für den Jungen zu bekommen ist jedoch nicht ganz so einfach. Anstatt durch zusätzliche Zeit im Spiel freigeschaltet zu werden, muss der Spieler stattdessen in der Spielwelt nach Fässern suchen, um Trico zu füttern. Einige dieser Fässer sind jedoch nicht gerade im Freien, andere sind an Orten wie hinter kopflosen Wachen versteckt. Halten Sie also nach Fässern Ausschau, wo immer dies möglich ist. Es lohnt sich jedoch mehr als, Kostüme zu finden, die an einige der besten Spiele auf der PS2 erinnern.

Jedes der Kostüme wird mit einer anderen Anzahl von Fässern freigeschaltet. Das Enduring Attire-Outfit wird nach 12 Fässern freigeschaltet, während das Homecoming-Kostüm nach 24 Fässern verfügbar sein wird. Die Ico- und Shadow of the Colossus- Freischaltungen sind die nächsten, wobei die Ico- bezogene Horned Apparel nach 48 Fässern fertig ist und die Kriegerkleidung aus Shadow of the Colossus nach 64 Fässern freigeschaltet ist. Ein letztes Outfit namens Fine Featherpainter ist nach 96 Fässern erhältlich.

Um diese Kostüme dann auszurüsten, muss der Spieler das Spiel einfach pausieren und dann Optionen und dann Gegenstände auswählen, wo sich die Outfits befinden. Dies muss im Spiel und nicht auf dem Titelbildschirm erfolgen, aber das Menü "Elemente" enthält eine Benachrichtigung darüber, wie viele Fässer der Spieler bisher gefunden hat.

Bisher hat The Last Guardian ziemlich positive Kritiken erhalten, aber es ist noch zu früh, um zu sagen, ob das Spiel mit der gleichen Anerkennung wie die Titel, die zuvor veröffentlicht wurden, in die Geschichte eingehen wird. Insbesondere gab es einige Kritikpunkte, dass das Spiel unter seiner Vorfreude zu kämpfen hat, insbesondere angesichts von Problemen wie KI-Frustrationen. Es scheint jedoch immer noch mehr als eine lohnende Erfahrung für die Spieler zu sein.

Hier sind noch einmal die Freischaltraten für diese versteckten Kostüme.

  • Dauerhafte Kleidung - 12 Fässer
  • Heimkehrkostüm - 24 Fässer
  • Gehörnte Kleidung ( Ico- Outfit) - 48 Fässer
  • Kriegerkleidung ( Shadow of the Colossus- Outfit) - 64 Fässer
  • Feiner Federmaler - 96 Fässer

The Last Guardian ist jetzt für PS4 erhältlich.

Empfohlen

Pokémon Vs. Digimon Meme, die für Worte zu urkomisch sind
2019
Die 10 seltsamsten Skyrim Mods aller Zeiten
2019
Tomb Raider Movie Sequel soll sich von zwei Spielen der Serie inspirieren lassen
2019