Der neue Ansatz von Destiny 2 für Rüstungsmods hat einen großen Haken

Als die nächste Saison von Destiny 2 näher rückt, hat Bungie einen Hype aufgebaut, indem er wichtige Änderungen eingeführt hat, z. B. die Möglichkeit für Spieler, die Rüstungsaffinität zu ändern. In einem kürzlich veröffentlichten Update kündigte der Entwickler außerdem eine weitere begehrte Änderung des Rüstungsmod-Systems an, mit der Rüstungsmods aus verschiedenen Jahreszeiten miteinander kompatibel werden.

Während das Schleifen schon immer Teil von Destiny 2 war, wie das Light Grind zeigt, hat Bungie das Problem nur verschlimmert, indem es Rüstungen aus verschiedenen Jahreszeiten nicht erlaubt hat, saisonale Mods zu platzieren. Obwohl der Entwickler die Beute der Vergangenheit erneut veröffentlicht hat, um sie mit der neuesten Ausrüstung kompatibel zu machen, zwang dieses System die Spieler, noch mehr zu mahlen, und erzeugte noch mehr Frustration. Bungies bevorstehender Ansatz für Rüstungsmods behauptete jedoch, dieses Problem zu lösen.

Laut einem Reddit-Update-Beitrag der Entwickler ist diese Lösung jedoch nicht so umfassend, wie die Spieler vielleicht denken. Während die Seasonal Mod-Slots der Spieler jetzt Mods aus verschiedenen Jahreszeiten verwenden können, hat ein Bungie-Community-Manager klargestellt, dass diese Abwärtskompatibilität im Vergleich zur Startsaison der Rüstung ein Drei-Jahreszeiten-Limit hat. So kann beispielsweise ein Rüstungsstück aus Season of the Undying Undying-Mods, Season of Dawn-Mods und Season of Opulence-Mods einsetzen, aber die Mods der nächsten Saison können nicht eingesetzt werden. Der Manager stellte außerdem fest, dass diese Änderung rückwirkend für alle bisher gesammelten Ausrüstungsspieler gilt.

In der Vergangenheit behauptete Bungie, dass er Beschwerden von Destiny 2- Benutzern über Rüstungen gehört habe, diese aber nicht sofort ansprechen würde. Obwohl der Entwickler das Problem seitdem eindeutig erneut aufgegriffen hat, waren die Spieler mit den Versuchen, das Problem zu lösen, nicht zufrieden. Einige Reddit-Benutzer beschuldigten Bungie, das Problem "verwässert" zu haben, während andere darauf hinwiesen, dass dieses neue System für Neulinge verwirrender sein könnte.

$config[ads_text6] not found

Während Bungie zu Recht über Probleme im Spiel nachdachte und daran arbeitete, fühlt sich die vorgeschlagene Lösung nur wie eine halbe Sache an. Bungie hat nicht erklärt, warum Rüstungs-Slots nicht mit allen Mods und ohne Einschränkung universell sein können. Es ist wahrscheinlich ein größerer Plan für Mods und Rüstungen am Horizont, aber dies ist nur ein guter erster Schritt und zeigt, dass Bungie noch viel herauszufinden hat. In der Zwischenzeit hat das Studio möglicherweise alle Hände voll mit bahnbrechenden Fehlern, die zu Destiny 2- Server-Rollbacks geführt haben.

Destiny 2 ist ab sofort für PC, PS4, Stadia und Xbox One verfügbar. Die Saison der Würdigen beginnt am 10. März 2020.

Empfohlen

Resident Evil 7 Prequel angekündigt, aber es gibt einen Haken
2019
Jeder Operator in Rainbow Six Siege: Rangliste
2019
Leere Bastards-Lecks für Nintendo Switch
2019