Destiny 2 deaktiviert Class Mod, um unendlichen Super Exploit zu vermeiden

Destiny 2 deaktiviert den Dynamo-Mod, nachdem ein großes Problem mit dem Bonus entdeckt wurde. Unter den richtigen Umständen konnten die Spieler entweder unbegrenzt in Super bleiben oder fast sofort die volle Super-Energie zurückgewinnen.

Das Hauptproblem mit dem Dynamo-Vorteil scheint auf die neue Unterstützung von Destiny 2 für das Mod-Stacking zurückzuführen zu sein. Mit dem heutigen Start von Season of Dawn erlaubte Bungie den Spielern, mehrere Versionen eines Mods in ein einziges Rüstungsteil zu packen.

In den Patchnotizen für das Season of Dawn-Update erklärte Bungie, dass es Spielern erlaubt sei, Mods auf Rüstungsteilen zu stapeln, um größere Vorteile aus diesen Vorteilen zu ziehen. Die Einschränkung ist jedoch, dass Destiny 2- Spieler eine abnehmende Rendite für den Effekt des Bonus sehen sollten. Dynamo war anscheinend von diesem System nicht betroffen.

Stattdessen gab es Unmengen von Videos von Destiny 2- Spielern, die ihre Klassenfähigkeiten nutzten und volle Superenergie erhielten. Normalerweise soll Dynamo die Superenergie immer dann leicht ankurbeln, wenn ein Spieler seine Klassenfähigkeit einsetzt, aber nicht auf diesem Level. Es ist klar, dass alle Systeme, die Bungie für das Mod-Stacking eingerichtet hat, in Bezug auf Dynamo defekt sind. Daher hat der Entwickler beschlossen, den Vorteil vorerst zu deaktivieren.

und falls Sie diesen noch nicht gesehen haben pic.twitter.com/E22oZ9KaIz

- Gladd (@GladdOnTwitch), 10. Dezember 2019

Auf den ersten Blick schien der Dynamo-Fehler kein großes Problem zu sein, aber in bestimmten Anwendungsfällen könnte er ausgenutzt werden. Im Competitive PvP zum Beispiel könnte ein Spieler im Super auf dem Überstunden-Eroberungspunkt sitzen und jede Runde mit wenig Problem gewinnen. Unendliche Supers würden auch viele PvE-Aktivitäten unbedeutend machen, wie die neue Sonnenuhr, die mit Season of Dawn hinzugefügt wurde.

$config[ads_text6] not found

Die Spieler beginnen auch gerade erst zu lernen, wie sich die Solar-Unterklassen seit den letzten Buffs verändert haben. Mehrere von Bungie veröffentlichte Videos zeigen, dass einige Solar-Unterklassen neue Fähigkeiten haben und die Spieler noch nicht wissen, ob diese genau richtig ausbalanciert oder überfordert sind. Im Wesentlichen könnten Infinite Supers momentan sehr schlecht für das Spiel sein, und es ist eine gute Idee für Bungie, Dynamo zu deaktivieren.

Natürlich gibt es viele andere Vorteile, die Spieler gerne sehen würden, wenn Bungie entweder aktuell oder in der Vergangenheit deaktiviert wird. Aber das scheint der Hauptinhalt für das Schicksal als Ganzes zu sein.

Destiny 2: Season of Dawn ist ab sofort für PC, PS4, Stadia und Xbox One verfügbar.

Empfohlen

Doom Eternal: Die Entwicklung des Doom Slayer
2019
Der Behemoth enthüllt das nächste Spiel
2019
10 Spiele zum Spielen, wenn Sie Forza Horizon 4 mögen
2019