Destiny 2 Gambit Bug ist ein Hauptproblem für den Spielmodus

Für eine Zeit nach der Aufnahme in Destiny 2 mit der Forsaken-Erweiterung gab Gambit den Spielern eine neue Möglichkeit, das Spiel zu erleben, indem PvE und PvP in einem Modus gemischt wurden. Seitdem ist der Modus unter Spielern aus verschiedenen Gründen ziemlich umstritten, einschließlich einiger, die glauben, dass Gambit eine Art Auffrischung gebrauchen könnte. Während es diejenigen gibt, die die Erfahrung weiterhin genießen, wird Gambit nicht von einem bösen Fehler geplagt, der den Modus für alle unspielbar macht.

Berichte wurden Anfang dieser Woche nach dem Season of the Worthy-Update für Destiny 2 online gestellt. Spieler wurden häufig aus einem Match geworfen und in den Orbit zurückgeschickt oder gewannen das Match plötzlich, wenn die gegnerische Mannschaft plötzlich die Verbindung abbrach. Viele Spieler gingen davon aus, dass dies auf fleckige Internetverbindungen oder sogar Serverprobleme im Zusammenhang mit dem letzten Update zurückzuführen ist. Die Grundursache scheint jedoch gefunden worden zu sein, und die Ergebnisse sind ziemlich alarmierend.

$config[ads_text6] not foundScrollen Sie weiter, um weiterzulesen. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Die Community hat anscheinend herausgefunden, dass ein einfaches Aufsteigen während eines Gambit-Spiels dazu führt, dass das gegnerische Team aus dem Spiel geworfen wird. Gelegentlich wird durch das Aufsteigen nicht das gesamte gegnerische Team entfernt, sondern nur einige Spieler, was dem Team des Spielers einen großen Vorteil verschafft. Das Aufsteigen ist zu Beginn jeder Woche viel einfacher, dank eines Buffs "Gut ausgeruht", der für die ersten drei Level einen schnelleren XP-Fortschritt ermöglicht. In Kombination mit den einfach zu vervollständigenden Kopfgeldern des Drifter ist Gambit für die meisten, wenn nicht alle Destiny 2- Spieler nicht mehr spielbar.

$config[ads_text1] not found

Natürlich ist so etwas ein großes Problem für sich, da es scheinbar einen großen Teil von Destiny 2 im Grunde genommen unspielbar macht und die bereits wachsende Unzufriedenheit unter den Spielern verstärkt. Die Dinge nehmen jedoch eine alarmierende Wendung, wenn man bedenkt, wie einfach es ist, eine Trennung zu erzwingen, was Trauernden eine sehr einfache Möglichkeit bietet, einfache Gewinne zu erzielen oder andere Spieler nur deswegen zu verletzen. Bungie ist sich des Problems bewusst, da der Community-Manager dmg04 bestätigt hat, dass das Team Ermittlungen durchführt, obwohl derzeit kein Zeitplan für eine Lösung vorhanden ist.

Angesichts der Anzahl der Fehler, die in der letzten Saison im Spiel aufgetreten sind, ist dies für Bungie kein großartiger Look. Dies wird durch die Tatsache verstärkt, dass der Fehler durch Kopfgelder ausgelöst wird, ein sehr schmerzhafter Punkt in der Community, da viele Spieler der Meinung sind, dass Kopfgeldzucht ein Hauptproblem in der aktuellen Iteration von Destiny ist . Gambit ist eine der effizienteren Möglichkeiten, um Kopfgelder zu erfüllen, da viele tägliche Herausforderungen in einem einzigen Spiel abgeschlossen werden können. Da die meisten Spieler morgen versuchen, sich auf Trials of Osiris vorzubereiten, wird der Modus wahrscheinlich etwas chaotischer als normal sein, bis ein Fix angewendet werden kann.

$config[ads_text2] not found

Destiny 2 ist ab sofort für PC, PS4, Stadia und Xbox One erhältlich.

Empfohlen

10 Horrorspiele, die am längsten dauern
2019
Rainbow Six Siege: Jeder Waffenanhang, erklärt
2019
Destiny 2 Shadowkeep: Ursprünge des Jadekaninchens
2019