Destiny 2 PC Beta Early Access ist live

Der frühe Zugriff auf die PC-Beta von Destiny 2 ist offiziell live, hat Bungie in den sozialen Medien angekündigt. Spieler, die Destiny 2 für den PC vorbestellt und ihre Beta-Codes über die Online-Dienste von Blizzard eingegeben haben, können jetzt die Battle.net Blizzard-App herunterladen und spielen. Der frühe Zugang für Vorbesteller dauert nur 24 Stunden, bevor die offene Beta beginnt und jeder teilnehmen kann. Die Beta endet derzeit am 31. August. Dies ist die einzige Möglichkeit, Destiny 2 auf dem PC zu testen, bevor das Spiel am 24. Oktober startet.

Die PC-Beta von Destiny 2 bietet praktisch den gleichen Inhalt wie die Beta-Konsole im Juli, mit einem kleinen Zusatz. Zusätzlich zu dem zuvor verfügbaren Countdown-Schmelztiegel-Modus, der auf der Midtown-Karte eingestellt ist, wurde der Beta eine auf Javelin-4 festgelegte Schmelztiegelkarte im Kontrollmodus hinzugefügt. Darüber hinaus ist es dasselbe: die Homecoming-Story-Mission, die zu Beginn von Destiny 2 stattfindet, und der Inverted Spire Strike, der die Anwesenheit der Kabalen auf Nessus untersucht.

Beachten Sie, dass es bestimmte Ergänzungen zur Beta gibt, die möglicherweise in Kürze erscheinen oder nicht, je nachdem, was Bungie vorhat. Zum einen liebt Bungie es, seine Betas um 24 Stunden zu verlängern. "Zusätzliches Testen" ist normalerweise der genannte Grund, aber es ist genauso wahrscheinlich, dass Bungie den Hype (und das Marketing) liebt, Überstunden in die Beta zu machen. Es gibt auch eine zusätzliche Funktion, die Bungie spät in der Konsolen-Beta hinzugefügt hat und die auch für die PC-Beta verfügbar sein könnte. Bungie eröffnete den neuen sozialen Bereich von Destiny 2, die Farm, für einige Stunden, die die Spieler erkunden konnten. Bungies bisheriges Schweigen könnte jedoch bedeuten, dass es nicht passieren wird.

Ein interessantes neues Detail über Destiny 2, das mit dem Start der Beta enthüllt wurde, ist das Hinzufügen von Blizzards Global Play Soft Region Locking. Spieler können die Region auswählen, in der sie spielen möchten, können dann aber auch nur mit anderen spielen, die diese Region ebenfalls ausgewählt haben. Glücklicherweise kann die Region nach Ermessen des Spielers beliebig oft geändert werden, aber der Fortschritt in jeder Region ist unterschiedlich. Der wahre Schaden bei dieser Sperre für weiche Regionen besteht jedoch darin, dass Battle.net Ihre Freundesliste und Clan-Liste im Spiel für Ihre Region sperrt. Bungie hat keine Kommentare dazu abgegeben, ob sich dies in Zukunft ändern wird.

Als Beta-Test hat die Destiny 2 PC-Beta einen fairen Anteil an technischen Problemen. Insbesondere zwei Fehler waren von Anfang an weit verbreitet. Der SAXAPHONE-Fehler führte dazu, dass viele Spieler die Anwendung wiederholt über die Blizzard-App neu starteten. Bungie behauptet jedoch, dass das Problem inzwischen behoben wurde. Es gibt auch ein laufendes Problem mit dem Fehlercode CHIVE, das besagt, dass Destiny 2 keine Grafiken initiieren konnte, wodurch das Spiel geschlossen wurde. Bungie beobachtet den Fehler aktiv, hat jedoch derzeit keine Lösung. Denken Sie daran, dass dies eine Beta ist, daher werden Fehler erwartet. Weitere Informationen finden Sie im offiziellen Bungie-Hilfeforum.

Destiny 2 veröffentlicht den 6. September auf PS4 und Xbox One, gefolgt von einer Veröffentlichung am 24. Oktober auf dem PC. Die PC-Beta ist ab sofort für Vorbesteller verfügbar. Die offene Beta beginnt morgen und läuft bis zum 31. August.

Empfohlen

Take-Two-Kommentare zu Borderlands 3 SupMatto-Kontroversen und Lecks
2019
Gerücht: PlayStation All-Stars Battle Royale 2-Dienstplan leckt online
2019
10 besten Spiele, wenn Sie Persona 5 Royal lieben
2019