Destiny 2 Staffel von Drifter und Joker's Wild vorgestellt

Bungie ist bereit, über Destiny 2 's Season of the Drifter zu sprechen, einschließlich der bevorstehenden Waren der zuvor als Joker's Wild bezeichneten Erweiterung. Diese Pläne beinhalten sowohl ein kostenloses saisonales Update für Destiny 2 als auch neue Inhalte wie Gambit Prime und The Reckoning, das exklusiv für Käufer von Jahreskarten erhältlich ist.

Premium-Inhalte beginnen mit Gambit Prime, was die Schwierigkeit des Gambit-Modus erhöht, jedoch in einer kürzeren 1-Runden-Erfahrung mit einzigartigen neuen Funktionen. Spieler mit Jahreskarte springen zwischen Gambit Prime, das sich von Woche zu Woche ändert, und dem neuen PvE-Abrechnungsmodus, der sich im mysteriösen Schiff und "Ball" des Drifter befindet. Die Schwierigkeitsstufen Reckoning belohnen immer mächtigere Ausrüstungsgegenstände, die die Wächter dann wieder in Gambit Prime aufnehmen können. Auch neue Überlieferungen und Geschichten, die mit Drifter und The Nine verbunden sind, werden überall verstreut sein.

Destiny 2- Spieler ohne Jahreskarte können sich auch in der Saison des Drifter auf eine Menge freuen. Bungie wird zwischen März und Mai eine Menge neuer Inhalte veröffentlichen, darunter neue Gambit-Karten, neue Eitelkeitsbelohnungen, neue Triumphe und Überlieferungsbücher und vieles mehr. Fortschritt wird auch ein Schwerpunkt sein, mit erhöhten Leistungsstufen und neuen Ereignissen, in denen man aufsteigen kann. Bungie plant auch, eine neue exotische Quest anzubieten, die allen Spielern offen steht, daher sollten Belohnungen nicht knapp sein.

Im Rahmen der Einführung von Season of the Drifter hat Bungie auch die Infografik zu Destiny 2: Forsaken Roadmap aktualisiert. Die Staffel der Opulenz, die von Juni bis August läuft, wurde weiter ausgearbeitet. Ein neuer Raid und eine Matchmade-Aktivität für 6 Spieler sind beide für die Staffel der Opulenz in Arbeit, und Bungie hat zwei mysteriöse Einträge mit der Bezeichnung "[Redacted]" aufgelistet, um Spieler zu faszinieren, die neugierig sind, wie die Zukunft von Destiny aussehen wird Activision und Bungies Trennung.

$config[ads_text6] not found

Im Moment bleibt jedoch die Aufmerksamkeit auf Destiny 2 's Season of the Drifter und wie es ausgehen wird. In Bungies Staffel des Drifter-Kalenders wird die Staffel des Drifter am 5. März mit der Eröffnung von Gambit Prime und der ersten Stufe der Abrechnung gestartet. Die Gambit Prime-Karten wechseln dann von Woche zu Woche - 12. März, 19. März, 26. März und 2. April. Besonders hervorzuheben im Kalender ist die Thorn Allegiance Quest am 12. März, die "Invitations of the Nine" -Geschichte, die am 15. März freigeschaltet wird und dann der Beginn des Revelry-Events am 16. April.

Für diejenigen, die neugierig auf die Verbreitung des Begriffs Season of the Drifter und die nahezu vollständige Abwesenheit von Joker's Wild sind, scheint Bungie die Verwendung des letzteren Begriffs zu vermeiden. Vielleicht hängt es mit Markenproblemen im Zusammenhang mit der erloschenen Partnerschaft des Studios mit Activision zusammen, oder vielleicht ist es nur Bungie, der den Fokus von einzelnen Premium-Erweiterungen abwenden möchte. In beiden Fällen wird Joker's Wild jetzt als Jahreskarteninhalt der Season of the Drifter bezeichnet.

Destiny 2 ist ab sofort für PC, PS4 und Xbox One verfügbar.

Empfohlen

Borderlands 3: Wie man den Aufseher besiegt
2019
Schicksal 2: Die seltsame neue Rolle der Schwerter in Staffel 10
2019
Fortnite Season 10 Kartenänderungen
2019