Die 10 besten VR-Spiele des Jahres 2016

Von Edge of Nowhere bis Job Simulator sind dies die 10 besten Virtual-Reality-Spiele, die 2016 für Oculus Rift, PlayStation VR und HTC Vive veröffentlicht wurden.

Nach erfolgreichen Kickstarter-Kampagnen, Buy-outs und bedeutenden technologischen Fortschritten war 2016 das Jahr, in dem die drei Hauptakteure auf dem Virtual-Reality-Markt endlich ihre Headsets in den Ring geworfen haben. Zwar sind die VR-Verkäufe nicht so hoch wie zu Beginn des Jahres vorhergesagt, aber es mangelt immer noch nicht an überzeugenden Erfahrungen, die frühe Anwender von HTC Vive, Oculus Rift und PlayStation VR ausprobieren können.

Von Action-Rollenspielen über Ego-Shooter bis hin zu experimentellen Kunstspielen hatte 2016 etwas für Virtual-Reality-Spieler jeden Geschmacks zu bieten. Für diejenigen, die in die Welt der VR eintauchen und sehen möchten, worum es hier geht, sind diese 10 Spiele das Beste, was 2016 zu bieten hat.

11 Chronos

Gunfire Games, ein Studio aus ehemaligen Darksiders- Entwicklern, hat es geschafft, eines der am meisten gelobten Spiele in der Oculus Rift-Startaufstellung zu liefern. Chronos ist ein Action-Rollenspiel, das eine Perspektive aus der dritten Person anstelle der Sichtweise aus der ersten Person verwendet, auf die sich die meisten VR-Spiele zu verlassen scheinen. Chronos erhielt positive Bewertungen für seine packende Geschichte und sein herausforderndes Gameplay und um zu demonstrieren, wie traditionelle Spielerlebnisse verbessert werden können virtuelle Realität.

10 Rand des Nirgendwo

Insomniac Games ist ein Innovator in der Branche, und während das Studio normalerweise bei exklusiven PlayStation-Spielen bleibt, ist sein erstes VR-Spiel tatsächlich exklusiv für Oculus Rift. Edge of Nowhere ist auch in anderer Hinsicht eine Abkehr von Insomniacs früheren Bemühungen, die farbenfrohe, lebendige Welt von Ratchet & Clank gegen eine trostlose Lovecraft-Horrorgeschichte in der rauen Landschaft der Antarktis einzutauschen. Insomniacs Glücksspiel hat sich jedoch ausgezahlt und Edge of Nowhere gilt als das wohl beste VR-Horror-Spiel, das 2016 veröffentlicht werden kann.

$config[ads_text6] not found

9 Schwebeflug-Junker

Während die meisten VR-FPS-Spiele On-Rail-Shooter zu sein scheinen, ermöglicht Hover Junkers den Spielern stattdessen, sich physisch in ihrer Umgebung zu bewegen, um den Charakter im Spiel zu bewegen. Dies verleiht dem FPS-Multiplayer-Gameplay eine zusätzliche Ebene an Körperlichkeit und macht es zu einem ziemlich einzigartigen Einstieg in das Genre. Im Vergleich zur Konkurrenz scheint das HTC Vive insgesamt weniger exklusive Spiele zu haben, aber Hover Junkers ist sicherlich eines davon.

8 Ich erwarte, dass du stirbst

Ich erwarte, dass du für Oculus Rift stirbst und PlayStation VR wirft Spieler als Spion in eine Handvoll tödlicher Situationen. Jedes Level ist ein Puzzle, das die Spieler mit ihrem Verstand und durch Ausprobieren lösen lernen. Oft gibt es mehrere Möglichkeiten, um jedes der Probleme zu lösen, auf die die Spieler im Spiel stoßen. Dies gibt ihnen einen Grund, auch nach Abschluss der Geschichte wieder einzutauchen. Mit scharfem Schreiben, einer amüsanten, von James Bond inspirierten Ästhetik und guter Laune ist I Expect You to Die eine der herausragenden VR-Veröffentlichungen des Jahres 2016.

7 Jobsimulator

Job Simulator spielt im Jahr 2050 und zeigt, wie Menschen im Jahr 2016 gearbeitet haben, wie es sich Roboter vorgestellt haben. Das Ergebnis ist ein cleveres Spiel, das lustig genug ist, um einfache Aufgaben wie die Arbeit als Kassierer oder das Erstellen von Kopien unterhaltsam und interessant erscheinen zu lassen. Während es auf dem Papier langweilig klingt, ist Job Simulator eine der einfacheren Möglichkeiten, Menschen das Potenzial von VR näher zu bringen, da das Spiel den Spielern die Möglichkeit bietet, vollständig mit ihrer Umgebung zu interagieren und nach Herzenslust zu experimentieren. Ein Ziel vieler VR-Spiele ist es, den Spielern das Gefühl zu geben, in eine neue Welt versetzt worden zu sein, und Job Simulator erledigt den Job besser als die meisten anderen.

6 Weitere unserer beliebtesten VR-Spiele 2016 finden Sie auf Seite 2!

5 Rohdaten

Obwohl es sich noch um Early Access handelt, hat sich Raw Data als eines der besseren exklusiven HTC Vive-Spiele einen Namen gemacht. Raw Data bietet solide Schießerei und Schwertkämpfe und bietet außerdem eine überzeugende Science-Fiction-Umgebung und ein ansprechendes Koop-Spiel. Damit ist es trotz seines Status als Early Access-Titel eines der umfassendsten verfügbaren Virtual-Reality-Spiele.

4 Rez Infinite

Rez war in seiner ursprünglichen Veröffentlichung ein kultklassischer Musik- / Rhythmus-Rail-Shooter, hat aber als Virtual-Reality-Spiel neues Leben gefunden. Rez Infinite ist eine aktualisierte Version des Originals, die PlayStation VR verwendet, um Spieler besser in die trippige Spielwelt von Rez einzutauchen, und ein brandneues Level bietet, das von Grund auf für VR entwickelt wurde. Rez Infinite hat seit seiner Einführung zusammen mit dem PlayStation VR-Headset von Sony im Oktober große Anerkennung gefunden und ist das bislang bestbewertete Virtual-Reality-Spiel, das bei den The Game Awards als VR-Spiel des Jahres ausgezeichnet wurde.

3 Superhot VR

Wie Rez Infinite ist Superhot kein Spiel, das explizit virtuelle Realität erfordert, aber die Erfahrung wird erheblich verbessert, wenn man ein VR-Headset anschnallt. Superhot VR ist exklusiv für Oculus Rift zeitgesteuert und bietet das gleiche innovative Gameplay " Zeitbewegungen nur, wenn Sie sich bewegen" wie in der Vanille-Version des Spiels, jedoch Bewegungssteuerungen in der virtuellen Realität, die es den Spielern ermöglichen, sich physisch aus dem Weg zu räumen eingehende Projektile. Die Verwendung der virtuellen Realität durch Superhot VR bedeutet ein tieferes Eintauchen als dies möglich ist, wenn das Spiel auf altmodische Weise gespielt wird.

2 Klopfer

Ähnlich wie Rez Infinite ist Thumper ein Musik- / Rhythmus-Spiel, das für seine VR-Implementierung starke Kritiken erhalten hat. Thumper wurde für seine Intensität, seine einzigartige Interpretation eines Musik- / Rhythmus-Spiels und die Einbeziehung herausfordernder Bosskämpfe gelobt, die in diesem Genre nicht oft zu finden sind. Das Spiel ist auch für sein Potenzial bekannt, einigen Spielern ein gruseliges Erlebnis zu bieten, dank seines seltsamen Level-Designs und seiner ahnungsvollen Bildsprache.

$config[ads_text6] not found

1 Neigungsbürste

Obwohl Tilt Brush möglicherweise kein Spiel im herkömmlichen Sinne ist, ist es dennoch eine der bemerkenswertesten Virtual-Reality-Anwendungen, die bisher erstellt wurden. Mit Tilt Brush können Spieler 3D-Bilder mit Bewegungssteuerungen oder einer PC-Maus erstellen, und es ist leicht zu erkennen, wie die Technologie in Tilt Brush den Weg für eine neue Art von Kunst ebnen kann. Tilt Brush wird von einigen Veröffentlichungen als Killer-App von HTC Vive gefeiert und ist ein brandneues Outlet für Kreative.

Ob auf HTC Vive, Oculus Rift oder PlayStation VR - 2016 bot eine Reihe hervorragender Spiele und Erlebnisse für Virtual-Reality-Fans. Dies ist jedoch nur der Anfang des VR-Phänomens, und es ist wahrscheinlich, dass es in Zukunft noch bessere Spiele geben wird, wenn Entwickler diese relativ neue und aufregende Technologie besser verstehen.

Welches VR-Spiel war dein Favorit im Jahr 2016? Ton aus in den Kommentaren unten!

Empfohlen

15 besten weiblichen Videospielfiguren von 2019
2019
10 besten Minecraft-Samen, um eine Welt zu starten
2019
10 besten GameCube-Spiele aller Zeiten (laut Metacritic)
2019