Die 5 besten legendären Waffen in Schicksal 2: Verlassen (& Die 5 Schlimmsten)

In der neuesten Erweiterung von Destiny 2, Forsaken, wurden dem Stapel eine Reihe neuer Legenden hinzugefügt, die viele der Waffen des ersten Jahres überflüssig machen, aber es gibt eine Reihe von Waffen, die im Vergleich einfach schrecklich sind.

Vieles davon hat mit den zufälligen Vorteilen und RNG zu tun, die eine Waffe entweder zur mächtigsten im Spiel machen können oder nichts anderes als eine Munitionskippe. Aber selbst mit dem RNG gibt es einige Waffen, die einen dauerhaften Platz bei Ladungen erhalten, während andere abgebaut werden, sobald sie gefunden werden, vorausgesetzt, sie werden sogar aufgenommen.

10 Best: Schlechter Ruf

Dieses SMG verfügt über eine hervorragende Reichweite, die es hervorragend für Kopfschüsse geeignet macht oder zum Mähen von Feinden im Nahkampf verwendet werden kann. Damit ist es eine rundum großartige Waffe, bevor es überhaupt Vorteile erhält, um es zu verbessern.

$config[ads_text2] not found

Es rangiert aufgrund einer abgrundtiefen Nachladegeschwindigkeit, die mit ihrer anständigen Magazingröße und der Tatsache, dass die meisten Feinde bis dahin tot sein werden, nicht das Ende der Welt ist. Wenn Sie es schaffen, einen Waffenvorteil wie Outlaw zu würfeln, kann dies dieses Problem leicht lindern. Jegliche Vorteile zur Verbesserung des Schadens würden auch die Nachladegeschwindigkeiten irrelevant machen.

9 Das Schlimmste: Ether Doctor

Nach ihrer immensen Popularität und atemberaubenden Leistung im PVP-Spiel im ersten Jahr hatten Autogewehre im zweiten Jahr einen großen Erfolg. Infolgedessen sind viele der neuen Automatikgewehre wie der Ether Doctor zu den schlimmsten Legenden im Spiel geworden.

$config[ads_text3] not found

Der Ätherarzt fügt nicht annähernd genug Schaden zu und die Reichweite könnte etwas besser sein. Selbst mit einem mächtigen Vorteil wie Ricochet Round, der viele der Probleme dieser Waffe löst, wird sie in Bezug auf ihre Nützlichkeit nur zu einer Waffe mittleren Niveaus gebracht. Wenn Sie den richtigen Ether Doctor würfeln, haben Sie wahrscheinlich sowieso etwas Besseres gefunden.

8 Best: Paket von Sternenstaub

Dies ist eine kinetische Schrotflinte, die im Gambit-Modus abfällt. Es ist zwar sehr einfach, nach einer Waffe der Zukunft zu suchen, aber niemand kann die rohe Kraft, die sie in jedem Schuss steckt, mit halbwegs anständigen Würfen leugnen. Was leichte Schrotflinten angeht, macht es einen fantastischen Job im Gambit-Modus und in Standard-PVE.

Was Sie mit dieser Waffe wirklich suchen, um sie wirklich zum Leuchten zu bringen, sind Vorteile wie Rampage, die den Schaden für einen bestimmten Zeitraum erhöhen. Wie bereits erwähnt, funktioniert es gut mit mittelmäßigen Vergünstigungen, aber harte Vergünstigungen wie Rampage können Feinde in Sekundenschnelle vernichten.

$config[ads_text6] not found

7 Am schlimmsten: Schlaflos

Diese Waffe wurde in Staffel 4 als Teil des Dreaming City-Ausrüstungssatzes eingeführt und ist die Waffe, die Sie lieben möchten, die Sie aber nicht ohne die perfekten Rollen behalten können. Wie jeder Raketenwerfer verursacht er bei jeder Runde viel Schaden, aber der Schlaflose ist so gut wie wertlos, wenn Sie ihn verpassen.

Infolgedessen kämpft es bei PVE und ist bei PVP nahezu unbrauchbar. Wenn Sie zufällig einen Streubomben-Bonus würfeln, kann er sich behaupten, aber es lohnt sich nicht, diese spezielle Einstellung zu verbessern, wenn es viele andere, leichter zu beschaffende Optionen gibt.

6 Best: Bad Omens

Ein gutes Beispiel für etwas Besseres ist der Raketenwerfer Bad Omens, der im Gambit-Modus abfällt. Mit einer hervorragenden Nachladegeschwindigkeit pumpen Sie doppelt so viele Raketen aus wie mit der Schlaflosen. Die hohe Geschwindigkeit bedeutet, dass der Feind weniger Zeit zum Ausweichen hat.

$config[ads_text1] not found

Es gibt auch einige Fans, die argumentieren würden, dass der Leerenschaden Teil dessen ist, was ihn zu einer mächtigen Waffe macht. Im Grunde ist es eine gute Waffe direkt vor dem Tor und absolut schrecklich, wenn Sie es schaffen, die Streubomben zu verbessern.

5 Das Schlimmste: Das Geburtsrecht der Miliz

Dieser Granatwerfer ist ehrlich gesagt eine lustige Waffe mit den richtigen Rollen, aber ein Müllcontainerfeuer mit den kuratierten Rollen. Als kinetische Waffe kämpft es darum, Schilde abzubauen, von denen viele behaupten würden, dass dies der Hauptzweck des Granatwerfers ist. Ohne die richtigen Würfe leuchtet es nur, wenn die Spieler einen direkten Körperschuss erhalten, der viel Geschick erfordert und einen Granatwerfer auf nicht traditionelle Weise verwendet.

$config[ads_text2] not found

Mit den richtigen Würfen und etwas Geschick kann es eine lustige Waffe sein, aber keine, die in Pflichtspielen ernst genommen werden kann.

4 Am besten: Vertrauen

Diese Handkanone bietet mit ihrem hohen Schaden den richtigen Schlag. Es hat auch eine ziemlich anständige Nachladegeschwindigkeit, was das 9-Bullet-Magazin zu einer Nicht-Ausgabe macht. Ohne sinnvolle Vorteile ist dies eine anständige Waffe für die richtige Situation in Ihrem Holster.

Aber wenn Sie es schaffen, einen Vorteil wie eine Libelle oder eine explosive Nutzlast zu würfeln, kann dieses Ding Löcher in einige Ihrer härtesten Feinde schlagen. Viele Spieler werden feststellen, dass diese Waffe das Holster verlässt, um häufiger als erwartet als Primärwaffe verwendet zu werden.

3 Schlimmste: Zehn Schritte

Hier ist eine Handkanone, die sich selbst als Duellwaffe brandmarkt. Schauen Sie sich nur den Namen an, aber ironischerweise ist sie eine der schlimmsten Legenden, die man in PVP einsetzen kann. Es hat zwar höhere Schadens- und Nachladestatistiken als der Trust, leidet jedoch an Reichweite und Handhabung, was diese Vorteile zunichte macht. Seine kinetische Natur tut ihm auch keinen Gefallen.

$config[ads_text3] not found

Es wird ein wenig durch einen Vorteil wie explosive Nutzlast eingelöst, aber ehrlich gesagt gibt es viel bessere Handkanonen da draußen, wie die zuvor erwähnte. Wenn Sie mit zehn Schritten in ein Duell gehen, stellen Sie sicher, dass dies nicht die Waffe ist, die Sie packen.

2 Beste: Vergangenheit

Die wohl beste Waffe aufgrund von Forsaken ist das kinetische Pulsgewehr Bygones. Noch ein Tropfen im Gambit-Spielmodus. Dieses Biest hat einige solide Statistiken und ein umfangreiches Magazin mit 37 Runden. Es dominiert in mittelgroßen Gefechten, in denen häufig die meisten Kämpfe stattfinden.

Mit guten Rollen wie einer Kombination aus Kill Clip und Outlaw wird dieses Ding noch beeindruckender. Aber was diese Waffe wirklich zum Leuchten bringt, ist, dass eine gute Version davon beim Drifter erhältlich ist. Wenn Sie einen Beweis dafür benötigen, dass dies die beste Waffe im Spiel ist, schauen Sie sich an, was die meisten Spieler in Crucible und Gambit verwenden, und besuchen Sie dann den Drifter.

$config[ads_text6] not found

1 Schlimmste: Horrorgeschichte

Angesichts der unterschiedlichen Spielstile und Fähigkeiten ist es schwierig, die schlechteste legendäre Waffe zu bestimmen, aber viele Spieler würden den starken Fall vertreten, dass Horror Story diese Waffe ist. Als kinetisches Autogewehr leidet es bereits unter Nerfs und seine Statistiken sind für einen legendären ziemlich mittelmäßig.

Es braucht einen guten Vorteil wie Amoklauf, um sich in PVE zu behaupten, und es hat keine Hoffnung auf PVP. Um der Wunde Salz hinzuzufügen, war diese Waffe nur während des Festivals der Verlorenen im letzten Herbst erhältlich und erforderte das umfangreiche Mahlen fragmentierter Seelen, um sie zu erhalten. Viele unglückliche Seelen, die sich in die Knie gezwungen haben, werden Ihnen ihre Horrorgeschichte erzählen, als sie diese Waffe in PVP getestet haben, nur um herauszufinden, wie schrecklich sie war.

$config[ads_text1] not found

NÄCHSTER: 10 Hilarious Destiny 2 Logic Memes, auf die sich nur jeder bezieht

Empfohlen

10 Fakten über die Besetzung von Red Dead Redemption 2, die Sie nie gewusst haben
2019
10 besten Story-Modi in WWE-Spielen, Rangliste
2019
Wie bekomme ich Typ: Null in Pokemon Schwert und Schild
2019