Die Abteilung 2: Wie man Nemesis Exotic Sniper Rifle Blueprint bekommt

Die Spieler tauchen jetzt in die World Tier 5 der Division 2 ein und packen die neue Hochburg des Gezeitenbeckens an. Während dieser Endgame-Inhalt sicherlich von einer Reihe von Fans begrüßt wird, ist für einige die neue Beute, die mit einem Update geliefert wird, in der Tat der eigentliche Preis. Ein solches Stück neuer Beute ist Nemesis, ein exotischer Scharfschütze, und viele Spieler werden diese mächtige Langstreckenwaffe mit Sicherheit so schnell wie möglich in die Hände bekommen wollen.

Wie man Nemesis Exotic Sniper in der Division 2 bekommt

Leider ist es zum Zeitpunkt des Schreibens nicht möglich, alle Schritte auszuführen, die erforderlich sind, um die Nemesis der Division 2 zu erhalten. Spieler, die so schnell wie möglich Zugang zum exotischen Scharfschützen erhalten möchten, können jetzt eine Reihe von Anforderungen erfüllen.

Zu Beginn müssen die Spieler das Gezeitenbecken der Division 2 abschließen und zur Weltstufe 5 gelangen. Von dort aus müssen diese Spieler alle Inhalte der Weltstufe 5 beenden und wieder Zugang zum Gezeitenbecken erhalten. Als nächstes sollten die Spieler zurück ins Gezeitenbecken springen, aber jetzt können sie einen Schwierigkeitsgrad auswählen - Normal wird für die folgenden Schritte empfohlen.

Zurück im Gezeitenbecken sollten die Spieler zu dem Abschnitt gehen, der unmittelbar vor der Zerstörung des ersten Verteidigungssatzes liegt, wo Ortega den Spieler anweist, ISAC in einen Laptop zu patchen. An diesem Ort finden die Spieler ein mehrstöckiges Gebäude. In der obersten Etage befinden sich ein Schlafzimmer und eine Black Tusk Keycard.

Mit der Black Tusk Keycard in der Hand sollten die Spieler die Mission fortsetzen, bis sie das Luftkissenfahrzeug erreichen. In der Bucht des Luftkissenfahrzeugs finden die Spieler eine Tür, die mit der neu erworbenen Schlüsselkarte aufgeschlossen werden kann. Hinter dieser Tür befindet sich eine Waffenkiste mit der Adrestia SR1, einer High-End-Waffe, die dekonstruiert werden sollte, um die erste Nemesis-Komponente zu erhalten: Marksman Rifle: Scope - The Tally.

$config[ads_text6] not found

Als nächstes wird durch die eingedrungene Festung des Kapitolgebäudes gespielt - dies muss nicht im harten Modus erfolgen. Am Ende der Festung treffen die Spieler auf David "Prime" Maxwell, einen Boss, der Marksman Rifle: Barrel - The Scourge fallen lässt und die Spieler der neuen exotischen Waffe The Division 2 einen Schritt näher bringt.

Hier endet jedoch die Suche nach Nemesis, da in den nächsten beiden Schritten die Bosse Shorty und Klutz in der eingedrungenen Hochburg Roosevelt Island und in der eingedrungenen Festung District Union Arena eliminiert werden müssen. Diese beiden eingedrungenen Hochburgen sind derzeit in der wöchentlichen Rotation nicht verfügbar und daher nicht zugänglich.

Wenn diese beiden eingedrungenen Festungen jedoch in die wöchentliche Rotation eintreten, sollten die Spieler sie einfach abschließen, um die Bosse zu eliminieren und das Schützengewehr zu erhalten: Bolzen und Schaft. Danach müssen die Spieler möglicherweise einen Nemesis-Entwurf erhalten, der möglicherweise aus dem ersten Angriff der Division 2 stammt, der jedoch noch bestätigt werden muss.

Während einige enttäuscht sein mögen, dass sie den neuen exotischen Scharfschützen derzeit nicht erwerben können, erhöht sich der World Tier 5 Gear Score in The Division 2 wird sicher viele Spieler für den Moment beschäftigen. In der Tat gibt es viel zu tun, um den Gear Score zu maximieren, bevor der Raid später in diesem Monat veröffentlicht wird.

The Division 2 von Tom Clancy ist ab sofort für PC, PlayStation 4 und Xbox One verfügbar.

Empfohlen

Destiny 2 Erhöht die Droprate für Raid Exotic
2019
Pokemon Schwert und Schild: Wo man das seltene Pokemon Dreepy findet
2019
10 besten Switch-Spiele unter 10 US-Dollar
2019