Die Entwicklung weiblicher Assassinen, die zu Assassins Glaubensbekenntnis Ragnarok führen

Mit Blick auf die Videospiele war Assassin's Creed buchstäblich immer mit männlichen Protagonisten besetzt. Das Franchise-Unternehmen hat jedoch seit geraumer Zeit verstärkt weibliche Protagonistinnen aufgenommen, anstatt sie in Hintergrund- oder Nebenfiguren zu verwandeln. Dies war nicht immer die einfachste Darstellung, aber angesichts der Gerüchte, dass in Assassins Creed Ragnarok ein männlicher oder weiblicher Protagonist namens Jora zu sehen ist, lohnt es sich zu untersuchen, wie sich ihre Einbeziehung entwickelt hat.

Es gibt natürlich viele bemerkenswerte Charaktere, von Lucy Stillman und Rebecca Crane in der modernen Geschichte bis zu Anne Bonny von Black Flag und Mary Read to Unitys Elise, aber wenn man sich speziell spielbare Charaktere ansieht, ist es in solchen Fällen eher spärlich ein langjähriges Franchise. In einer Welt von Ezios und Altairs scheint Jora jedoch ein logischer Schritt zu sein, wenn Gerüchte über Assassins Creed Ragnarok wahr sind.

Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Assassins Creed Liberation - Aveline De Grandpre

Assassins Creed, Assassins Creed 2, Assassins Creed Brotherhood, Assassins Creed Revelation und Assassins Creed 3 (für die Liberation ein Spin-off ist) existierten alle, bevor 2012 eine spielbare weibliche Figur in den oben genannten Spin-off-Titel aufgenommen wurde. Aveline de Grandpre war ebenso pflichtbewusst wie sie zur Bruderschaft kamen, doch der Spin-off-Titel war ein Spin-off. Es gab ihr nicht wirklich das Rampenlicht, das sie verdient hatte, da Assassins Creed Liberation nicht wirklich für Furore sorgte.

Assassins Creed Chronicles: China - Shao Jun

Es war April 2015, bevor in einem anderen Spiel ein spielbarer Protagonist zu sehen war, obwohl es sich immer noch um ein Spin-off handelt. Shao Jun wurde erstmals in Assassins Creed Embers vorgestellt, in dem Ezio Auditore ihr scheinbar die Fackel des Glaubensbekenntnisses übergibt. Das Spiel zeigt, wie sie die Bruderschaft in China wiederherstellt und eines Tages auch Assassinen-Mentorin wird. Obwohl es kostenlos über Dienste wie Games with Gold angeboten wurde, haben viele es aufgrund seiner 2.5D-Side-Scroller-Natur möglicherweise übersprungen. Die Nachfrage nach einem chinesischen Spiel ist jedoch hoch, so dass das Franchise vielleicht eines Tages die Ergebnisse ihrer Mentorschaft zeigen wird.

Assassin's Creed Syndicate - Evie Frye / Lydia Frye

Der Haupteintrag für 2015 war Assassin's Creed Syndicate, in dem zwei spielbare Protagonisten der Zwillinge Jacob und Evie Frye auftraten. Syndicate wurde nach dem katastrophalen Start von Assassin's Creed Unity im Jahr 2014, einem Spiel, das sich seitdem wieder erholt hat, als Erfolg gewertet. Die zweifachen Geschichten von Jacob und Evie waren zu dieser Zeit ein schöner Hauch frischer Luft. Evie wurde genauso viel Aufmerksamkeit geschenkt wie Jacob, daher ist ihr Charakter neben seinem nur passend.

Während des Jack the Ripper DLC erhielt sie auch einige Zeit im Rampenlicht von ihrem Bruder (oder aufgrund ihrer Bruder, je nach Perspektive). Sie war in der Lage, den Ripper aufzuspüren und ihren Bruder zu retten, eine Umkehrung der typischen Situation einer Frau in Not. Apropos, Lydia Frye - Jacobs Enkelin - spielt eine herausragende Rolle beim Erzählen der Geschichte im Ersten Weltkrieg. Beide Charaktere werden definitiv als gleich behandelt, obwohl einige kritisiert haben, dass das Familien-Rampenlicht von Frye mehr ein gemeinsames Rampenlicht war als alles andere. Das heißt, es war ein Fortschritt für das Assassin's Creed- Franchise.

Assassins Creed Origins - Aya / Amunet

Aus dieser Perspektive könnte Assassins Creed Origins ein Rückschritt gewesen sein. Die Geschichte konzentrierte sich auf die Gründung und Verbreitung der Verborgenen durch Bayek und Aya / Amunet, Vorläufer der heutigen Bruderschaft. Ayas Rolle dabei kann nicht unterschätzt werden, aber sie ist selten spielbar und eher ein Nebencharakter als alles andere. Die Verwendung ihrer Ehe durch das Spiel ist herzzerreißend und passend, aber ihre Rolle ist im Vergleich zu Evies Rolle geringer.

$config[ads_text6] not found

Assassins Creed Odyssey - Kassandra

Kassandra befindet sich in einer einzigartigen Situation als kanonischer Charakter von Assassins Creed Odyssey . Einerseits hängt ihr Scheinwerferlicht davon ab, ob der Spieler sie oder Alexios auswählt, andererseits wird er zum antagonistischen Deimos im Spiel. Die Rollen von Alexios und Kassandra unterscheiden sich von denen von Jacob und Evie oder sogar von Bayek und Aya. Während die ersteren ein echtes 50/50-Rampenlicht hatten und die anderen ungefähr 80/20, erhalten Alexios und Kassandra in jeder ihrer Rollen 100%, nur abhängig von der Wahl des Spielers.

Wer auch immer Deimos wird, ist immer noch an diesen Kampf um die Besudelten gebunden und lässt den Konflikt zwischen Templer und Assassine neben ihren Geschwistern ahnen, wobei sowohl Alexios als auch Kassandra gut in jede Rolle passen. Kassandra ist definitiv ein Höhepunkt für das Franchise, das hohe Erwartungen an Assassins Creed Ragnarok stellt .

Assassins Creed Modern Day - Layla Hassan

Die heutige Handlung ist verwirrender als alles andere, aber die spielbaren Protagonisten bestehen angeblich aus Desmond Miles, dem Helix-Spieler und Layla Hassan. Die moderne Geschichte des Helix-Spielers Saga ist größtenteils unvergesslich, und Layla Hassan und Desmond Miles sind die Schultern, die das Franchise tragen. Desmond Miles ist eine der bekanntesten Figuren der Franchise, daher passt ein Vergleich von Layla nicht wirklich und sollte es auch nicht.

Laylas Geschichte ist anders und vorerst unvollendet. Es bleibt abzuwarten, was zukünftige moderne Geschichten für ihren Charakter tun, aber nach dem Schicksal des Atlantis DLC scheinen ihre Handlungsstränge auf der dunklen Seite zu stehen. Als solches ist es etwas Einzigartiges und zeigt eine Menge Versprechen, was bedeutet, dass ihr Charakter so echt wie möglich ist. Fans müssen sich nur anschnallen und sehen, was Ubisoft mit ihrem Charakter macht, bevor sie ein Urteil fällen.

Assassins Creed Ragnarok - Jora

Gerüchte über Assassins Creed Ragnarok sind ein Dutzend, aber das wahrscheinlichste Szenario ist, dass es in dem Spiel tatsächlich um Wikinger geht. Zu diesem Zeitpunkt sind die Gerüchte zu weit gegangen, um zurückgewiesen zu werden, aber mindestens einer von ihnen weist darauf hin, dass der Protagonist Jora heißt, eine belanglose Wahl, mit der Spieler Männer oder Frauen auswählen können. Dies bedeutet, dass der andere nicht in der Hauptgeschichte erscheint und das Geschlecht von Jora dem Spieler überlässt.

Dies fühlt sich wie eine natürliche Entwicklung an, wenn der Spieler, wie bereits erwähnt, immer mehr ins Rampenlicht gerückt wird. So sollte es sein, und wenn Jora wirklich eine Pause für das Assassin's Creed- Franchise ist, wird es interessant sein zu sehen, ob das Franchise jemals zum Konzept der Charaktere im Besitz von Spielern übergeht. Es wird nicht das sein, was Ezio oder Altair getan haben, aber was man von Jora hält, könnte das Franchise definieren.

Assassin's Creed 2020 befindet sich in der Entwicklung.

Empfohlen

PS Vita-Spiele erhalten Rabatte nach Sony am Ende des Handheld-Geschäfts
2019
Schicksal 2: Wie man den unsterblichen Titel in Staffel 8 bekommt
2019
Die Destiny 2-Jahreskarte ist jetzt für alle kostenlos
2019