Die Nintendo Switch Lite-Konsole wurde bereits gehackt

Es hat etwas länger gedauert als beim ursprünglichen Nintendo Switch, aber der Switch Lite wurde etwas mehr als drei Monate nach seiner Veröffentlichung gehackt.

Team-Xecuter hat ein Video veröffentlicht, das den Nintendo Switch Lite mit seinem proprietären SX OS 3.0 zeigt. Das Video zeigt zwar nicht viel, aber es ist klar, dass der Hack es den Betriebssystembetreibern ermöglicht, Homebrew-Anwendungen auf ihrer Nintendo-Handheld-Konsole zu installieren. Obwohl Details zur Funktionsweise des Hacks noch nicht öffentlich verfügbar sind, hat Team-Xecuter angekündigt, dass die Methode Anfang nächsten Jahres veröffentlicht wird. Wie bei früheren TX-Hacks ist es jedoch wahrscheinlich, dass das Team den Zugriff auf die Informationen in Rechnung stellt.

Homebrew ist ein Open-Source-Softwarepaket-Verwaltungssystem, mit dem Entwickler auf einfache Weise ihre eigene Software erstellen können. Im Zusammenhang mit Videospielkonsolen bedeutete Homebrew inoffizielle und nicht lizenzierte Software, die von Amateurentwicklern für die Verwendung auf gehackten Systemen erstellt wurde. Diese Programme reichen von Indie-Spielen über Musik-Player bis hin zu Webbrowsern und sind in der Regel harmlos.

Auf einer Konsole, auf der Homebrew ausgeführt werden kann, kann jedoch auch lizenzierte Software ausgeführt werden, die illegal erworben wurde. Aus diesem Grund ist eine gehackte Konsole eine schlechte Nachricht für Konsolenentwickler. Dies ebnet den Weg für den Diebstahl lizenzierter Spiele und kann zu enormen Einnahmeverlusten führen. Konsolenentwickler sind daher in der Regel sehr schnell dabei, Schwachstellen aufzuspüren, die Hackern den Zugriff ermöglicht haben, und veröffentlichen regelmäßig Software-Updates, um Lücken zu schließen und neue zu verhindern.

Es wird erwartet, dass Nintendo bereits an einer Möglichkeit arbeitet, den Exploit zu patchen, der es Team-Xecuter ermöglicht hat, SX OS 3.0 zu installieren. Daher ist es möglich, dass diese Sicherheitslücke bald beseitigt wird. Das Problem ist, dass Hacker genauso aktiv versuchen, neue Wege zu finden, um in das System einzudringen, wie Nintendo versucht, sie fernzuhalten.

$config[ads_text6] not found

Team-Xecuter hackt seit 2001 in den Tagen der ursprünglichen Xbox Konsolen und erstellt Homebrew. Sie verdienen ihr Geld mit dem Verkauf von Gegenständen, mit denen Konsolenbesitzer ihre Systeme hacken können, und es scheint, dass eines ihrer aktuellen Ziele der Nintendo Switch Lite ist.

Der Nintendo Switch Lite wurde am 20. September 2019 veröffentlicht.

Empfohlen

Destiny 2 Shadowkeep enthüllt Vollmondkarte
2019
Schicksal 2: Wo man alle Vex-Transponder für die unmögliche Aufgabe findet Woche 2
2019
Code Vene: Wie man zur Heulgrube kommt
2019