Die Sims 1: 5 Dinge, die wir für die Sims 5 zurückhaben wollen (& 5 Dinge, über die wir uns freuen, sind weg)

Wenn Sie ungeduldig darauf warten, dass Die Sims 5 angekündigt werden, sind Sie nicht allein. Es gibt nicht viele Informationen darüber, wie das nächste Spiel in der Serie genau aussehen wird, aber wir können immer spekulieren, basierend auf dem, was wir in der Vergangenheit hatten.

Während einige Funktionen im Franchise schon immer eine Selbstverständlichkeit waren, sind andere gekommen und gegangen. Wenn wir uns das erste Spiel ansehen, das 2020 sein 20-jähriges Bestehen feiert, können wir uns leicht an die Elemente erinnern, die über das Spiel funktionierten und nicht. Werfen wir einen Blick auf fünf Funktionen, die Die Sims 5 von Die Sims 1 und fünf zurückbringen sollten, die am besten in den frühen 2000er Jahren verfügbar sind.

10 Bring It Back: Zufällige Anrufe und Ereignisse

Eines der Dinge, die in Die Sims 4 irgendwie fehlen und eine großartige Ergänzung zu seiner späteren Fortsetzung darstellen würden, ist das Vorhandensein von zufälligen Ereignissen und Telefonanrufen. Zu der Zeit wussten die Spieler nicht, ob diese Anrufe einen wirklichen Einfluss auf ihr Spiel hatten, aber sie waren bedrohlich genug, um alle auf Trab zu halten.

In Die Sims 3 wurden Quests und andere kleine tägliche Aufgaben empfangen, um die Spieler zu beschäftigen. Ein großes Problem bei Die Sims 4 war das Fehlen von täglichen Aktivitäten. Daher wäre es erstaunlich, zufällige Ereignisse hinzuzufügen, die einen Keil in Ihren bildschönen Prozess stecken.

9 Nein, danke: Keine freien Tage

Arbeit ist einer der interessantesten Teile des Sims- Franchise, da Sie damit verschiedene Karrierewege erkunden und sich selbst herausfordern können. Das Risiko bei der Arbeit als Spielmechaniker besteht jedoch darin, dass es sich manchmal zu real anfühlt.

Dies war definitiv der Fall beim ersten Spiel, bei dem dein Sim im Grunde jeden Tag seines Lebens arbeitete. Es gab keine Wochenenden, freien Tage oder Feiertage, obwohl Sie Ihren Arbeitsplatz anrufen und eine Krankheit vortäuschen konnten. Sie könnten auch in den Urlaub fahren, aber wenn Sie nach Hause kommen, sind Sie wieder bei der Arbeit. Obwohl es eine schöne Herausforderung ist, ist ständige Arbeit ein Albtraum und wird am besten in Die Sims 1 gelassen.

8 Bring It Back: Die Verrücktheit

Niemand kann leugnen, dass Die Sims 1 ein höchst seltsames und eigenartiges Spiel war. Von der Darstellung von Objekten und der Welt bis hin zu den verschiedenen Interaktionen und Aktivitäten, an denen Sie teilnehmen konnten, gelang es dem Spiel, eine sehr einzigartige und bizarre Welt einzufangen. In unserer Nähe, aber gleichzeitig sehr unterschiedlich, gab es gerade genug Fantasie, um die Spieler zu überraschen.

In vielerlei Hinsicht ist das The Sims- Franchise weniger originell und verrückt geworden, besonders nach The Sims 3, und das ist eine große Schande. Vielleicht ist ein Wechsel der Spieledesigner und der Gesamtvision, um ein einzigartiges und interessanteres Die Sims 5- Erlebnis zu bieten.

7 Nein, danke: Bedürfnisse, die schnell erschöpft sind

Obwohl es in den Sims- Spielen viele andere Mechaniken gibt, sind die wichtigsten die Bedürfnisse Ihrer Sims. Das Verwalten dieser Grundvoraussetzungen bei gleichzeitiger Sicherstellung, dass Ihr Haushalt Geld verdient, Fähigkeiten entwickelt und gesunde Beziehungen aufrechterhält, ist der Kern eines jeden Sims- Spiels. Im Laufe der Jahre hat sich der rasche Rückgang der Bedürfnisse jedoch erheblich abgeschwächt.

$config[ads_text6] not found

Zweifellos wurde diese Entscheidung getroffen, damit Simmers mehr Zeit für andere lustige Dinge im Spiel hat, anstatt Stunden damit zu verbringen, Essen zu kochen und es dann zu essen. Wir werden auf keinen Fall das Gefühl verpassen, Ihre Bedürfnisse in Die Sims 1 zu maximieren und irgendwohin zu reisen, nur um Ihre Bedürfnisse nach dem Ladebildschirm zu verringern.

6 Bring It Back: Der Grind

Abgesehen von den Bedürfnissen gab es etwas an Die Sims 1, das es nur noch schwieriger machte. Während ein angemessener Umgang mit Ihrer Zeit etwas anstrengend werden kann, hat die inhärente Schwierigkeit des Spiels es so viel lohnender gemacht, als Sie endlich alle Dinge erreicht haben, die Sie erreichen wollten. Vom Kauf eines teuren Hauses bis zum Fünf-Sterne-Superstar wurde Ihnen im ersten Spiel nichts übergeben (es sei denn, Sie haben natürlich Cheats verwendet).

In den späteren Spielen ist dieses Element des Schleifens für Ihre Erfolge abgeklungen, und die meisten Dinge sind innerhalb der ersten 5 bis 6 Stunden des Spiels ziemlich einfach zu erledigen. Wenn The Sims 5 bald herauskommt, hoffen wir, dass es auch den Grind zurückbringt!

5 Nein, danke: Schlechte Grafik

Die Sims haben definitiv einen einzigartigen ästhetischen Look, der bei uns Nostalgie auslöst. Aus isometrischer Sicht bis zu den 3D-gerenderten Sims selbst ist es als Hardcore-Fan schwer zu vergessen, wie cool es sich anfühlte, als das Spiel zum ersten Mal veröffentlicht wurde.

Mods boten auch die Möglichkeit, das Spiel aus einer dreidimensionalen Perspektive zu betrachten, aber letztendlich wird die Grafik von The Sims 1 in den frühen 2000ern und aus gutem Grund bleiben. Wenn es etwas gibt, das das Franchise ständig verbessert hat, dann ist es das Aussehen des Spiels und das Detail unserer Sims und ihrer Umgebungen.

4 Bring It Back: Große Erweiterungen

Heutzutage ist der größte Teil des Inhalts der Sims in Erweiterungen, Spielpakete und Packs unterteilt. Auf diese Weise lässt EA Kunden für weniger Inhalt ein wenig mehr bezahlen. Es war eine wirklich ärgerliche Erfahrung für Simmers, die mehr von Erweiterungspaketen erwarten.

Für diejenigen, die es seit dem Original Die Sims 1 gibt, ist es noch beleidigender, wenn man bedenkt, dass jede Erweiterung absolut massiv war und einige ernsthafte Änderungen am Basisspiel eingeführt hat. Es ist unwahrscheinlich, dass EA seine modernen Geschäftspraktiken aufgibt, aber man kann hoffen, dass sie den Fans etwas mehr zuhören, wenn es um Die Sims 5 geht .

3 Nein, danke: Laden von Bildschirmen

Das Laden von Bildschirmen ist seit Jahren ein großes Thema bei Simmers. Niemand kann vergessen, wie lange es dauern würde, die Sims 1 auf einem alten PC aus den frühen 2000er Jahren zu starten und zwischen den verschiedenen Städten und Gebieten des Spiels zu wechseln. Das gleiche Thema wurde in Die Sims 2 repliziert und existiert auch in Die Sims 4, obwohl die Ladezeit in letzterem stark reduziert ist.

Das einzige Spiel im Franchise, das tatsächlich in der Lage war, die gefürchteten Ladebildschirme zu entfernen, ist Die Sims 3, und dies zu einem massiven Leistungsaufwand. Bis The Sims 5 herauskommt, wird hoffentlich ein gutes Gleichgewicht zwischen Leistung und Inhalt erreicht, sodass die Entwickler die Ladebildschirme vollständig entfernen können.

2 Bring It Back: Große Nachbarschaften

In den letzten vier wichtigen Ergänzungen zu Die Sims 4 waren die Nachbarschaften die größte Beschwerde. Es ist schwierig, sich nicht über die geringe Größe der meisten von ihnen zu ärgern. Das beste Beispiel ist das Del Sol-Tal, dessen große ungenutzte Fläche lediglich zur Dekoration dient.

$config[ads_text6] not found

In Die Sims 1 war dies, insbesondere nach der Veröffentlichung der Unleashed- Erweiterung, nie ein Problem. Sicher, jede Nachbarschaft hatte genau das gleiche Modell, aber Sie hatten so viele verschiedene Grundstücke und Häuser zur Verfügung, um Sie zu unterhalten. Dies wurde in Die Sims 2 weiter verbessert, sodass Sie Ihre eigene Nachbarschaft von Grund auf neu erstellen konnten, eine Funktion, die wir alle vermissen und in Die Sims 5 sehen möchten.

1 Nein, danke: Fehlende Anpassung

Wie so oft beim allerersten Spiel einer Serie wurden die Sims 1 nur sehr wenig angepasst. Zu diesem Zeitpunkt gab es keine Umfärbungen, sodass jeder Artikel nur in einer Standardfarboption geliefert wurde. Es war nicht möglich, mehrere Dekorationsobjekte auf eine Theke zu stellen oder sogar die Form der Treppe zu ändern. Ganz zu schweigen davon, dass die Höhe der Wände für jedes einzelne Haus immer Standard war.

Der Mangel an Anpassung ist auch im CAS-Modus sehr offensichtlich, wo Sie nur einen Kopf und einen festgelegten Körper für Ihren Sim auswählen konnten. Persönlichkeiten beschränkten sich auf Sternzeichen, die nicht einmal mehr ein Mechaniker im Spiel sind. Zweifellos wird all dieser Fortschritt auch in Die Sims 5 sein .

Empfohlen

15 besten weiblichen Videospielfiguren von 2019
2019
10 besten Minecraft-Samen, um eine Welt zu starten
2019
10 besten GameCube-Spiele aller Zeiten (laut Metacritic)
2019