Die Telesto-Ornamente von Destiny 2 können die Zukunft des Spiels vorhersagen

Schicksalsspiele haben den Ruf, auf vielfältige Weise obskur und mehrdeutig Geschichten zu erzählen. Noch wichtiger ist jedoch, dass die Spieler immer wieder zu Destiny 2 zurückkehren, da die Überlieferungen der Welt um Guardians die Spieler jedes Mal überraschen und verführen, wenn etwas Neues entdeckt wird.

Obwohl Destiny 2 Anfang März die 10. Staffel hat, beginnen viele bereits zu theoretisieren, was für die entscheidende Staffel 11 auf Lager ist. Eine neue Destiny- Theorie scheint auf die unwahrscheinlichste Quelle für Hinweise hinzuweisen: das Telesto.

Insbesondere sind es die Ornamente des Telesto, die auf zukünftige Ereignisse im Destiny- Kanon zu verweisen scheinen. Der Reddit-Benutzer u / Hyperdude2018 wies kürzlich darauf hin, dass jedes Ornament, das bisher für das exotische Fusionsgewehr veröffentlicht wurde, die wichtigsten Erweiterungen von Destiny 2 vor ihrer Veröffentlichung auf sehr vage Weise referenziert hat.

Es ist nur angebracht, dass der Telesto, eine Waffe mit einer nachgewiesenen Schande selbst in Season of Dawn, jetzt noch mehr Bedeutung hat. Jede Verzierungsveröffentlichung für die Waffe, abgesehen von der neuesten Verzierung, die in Staffel 9 veröffentlicht wurde, verweist auf Ereignisse, die in späteren Erweiterungen des Spiels aufgetreten sind. Bisher hat der Telesto drei zusätzliche Ornamente erhalten: "Reef In Ruins", eingeführt in Staffel 2 (Curse of Osiris), "Dread From Below", eingeführt in Staffel 3 (Warmind) und erst kürzlich "Long Live The Queen", eingeführt in der aktuelle Staffel 9 (Shadowkeep).

Die Analyse dieser Titel ergibt eine unheimliche Verbindung zwischen den Ornamentnamen und den wichtigsten Erweiterungen von Destiny 2 . "Reef In Ruins" ist eindeutig ein Hinweis auf Forsaken, die Erweiterung, die Bungie richtig gemacht hat und die Destiny 2 neues Leben einhaucht. "Dread From Below" kommt der ursprünglichen Erweiterung "The Dark Below" von Destiny sehr nahe, was wiederum bedeutet, dass es wahrscheinlich ein Hinweis auf die Rückkehr von Destiny 2 zum Mond in Shadowkeep war . Unter der Annahme, dass das dritte Mal ein Zauber ist, ist "Long Live The Queen" mit ziemlicher Sicherheit ein Hinweis auf die nächste Erweiterung von Destiny 2 .

Die "Königin", auf die in der neuesten Verzierung des Telesto Bezug genommen wird, weist wahrscheinlich auf die Königin des Riffs, Mara Sov, hin. Es gibt andere Königinnen, auf die es sich beziehen könnte, wie die Hexenkönigin Savathûn des Bienenstocks, aber ein Blick auf das Ornament selbst und es macht nur Sinn, dass es Mara wäre. "Es lebe die Königin" sieht ausgesprochen königlich aus, mit Einlagen aus Gold und lila Blei im gesamten Waffenrahmen. Vergleichen Sie das mit Mara Sovs Auftritt in Destiny insgesamt, und es ist sinnvoller, wenn sich das Ornament auf die Königin des Riffs bezieht.

Diese Referenz hat einige interessante Implikationen, wenn sie mit Uldren Sovs anfänglich verwirrender Rückkehr als Wächter in Einklang gebracht wird. Am Ende von Forsaken erfuhren die Wächter, dass Uldren Sov durch eine geheime filmische Zwischensequenz, die Spieler in The Dreaming City finden konnten, als Wächter wieder zum Leben erweckt wurde. Kombiniere dies mit einem Überlieferungseintrag, der ausführlich beschreibt, was Uldren seit Forsaken getan hat, und die Spieler wissen jetzt, dass er alle Erinnerungen an seine Vergangenheit verloren hat. Uldren lebt derzeit als Guardian, der sich der Tatsache, dass er Cayde-6 ermordet hat, überhaupt nicht bewusst ist.

$config[ads_text6] not found

Wenn Mara Sov in der nächsten großen Destiny 2- Erweiterung zurückkehrt, wird dies einige schwerwiegende Komplikationen verursachen. Da Uldren Sov laut Destiny Lore alle seine früheren Erinnerungen verloren hat, kann es sein, dass er seine Schwester Mara überhaupt nicht erkennt. Wenn Uldren sich nicht an seine Schwester erinnert, wird er noch weniger Grund haben, mit ihr und ihren Plänen zu sympathisieren. Fans wissen, dass sie technisch noch am Leben ist, aber entweder unter Einfluss steht oder auf der Seite der Neun steht. Wenn sie zurückkehrt, sind ihre Absichten definitiv unklar und noch schlimmer ist, dass die Neun sicherlich eine Rolle bei ihrer Rückkehr spielen werden.

Wie bereits erwähnt, ist dies nicht das erste Mal, dass Telesto zukünftige Ereignisse für Destiny 2 neckt . Als das Gewehr zum ersten Mal veröffentlicht wurde, enthielt die Überlieferung des Telesto eine Nachricht, die die Ereignisse von Schicksal 2 vorwegnahm: Verlassen im Voraus . In der Nachricht des Überlieferungsregisters wurde eine geheime Chiffre entschlüsselt, indem der erste Buchstabe jedes Wortes in der Nachricht genommen und miteinander kombiniert wurde. "CROW UNTRUSTWORTHY DESIRES POWER" las die Nachricht und bezog sich auf Uldren Sov, auch bekannt als "The Master of Crows".

Obwohl dies nicht das komplizierteste Geheimnis in Destiny 2 ist, ist es interessant, dass diese Verbindungen schon eine Weile in Destiny 2 bestehen . Es mag eine Weile dauern, bis andere Wächter beweisen können, dass diese Telesto-Theorie wahr ist, aber im Moment kann sie einen Hinweis darauf geben, welche große Offenbarung Bungie für Staffel 11 neckt.

Destiny 2 ist ab sofort für PC, PS4, Stadia und Xbox One verfügbar.

Empfohlen

Destiny 2 Shadowkeep enthüllt Vollmondkarte
2019
Schicksal 2: Wo man alle Vex-Transponder für die unmögliche Aufgabe findet Woche 2
2019
Code Vene: Wie man zur Heulgrube kommt
2019