Die vollständige chronologische Reihenfolge der Resident Evil Games

Das Resident Evil- Franchise läuft schon seit langer Zeit. Das allererste Spiel wurde bereits 1996 veröffentlicht. Mit Resident Evil 8 und einem Remake von Resident Evil 3 Remake, das sich angeblich in der Entwicklung befindet, ist es sinnvoll, diese Vorfreude auf das Spiel zu entwickeln Franchise ist auf einem Allzeithoch. Für Neulinge und diejenigen, die es längst vergessen haben, ist hier die chronologische Reihenfolge der Ereignisse der größten Spiele der Franchise.

Resident Evil 0 - 23. Juli 1998

Resident Evil 0 beginnt im Frühjahr 1998, als die Bürger von Raccoon City Antworten auf verschiedene Berichte über die Weinrebe ungeklärter Morde in den waldreichen Arklay Mountains außerhalb der Stadt verlangen. Schließlich schickte die Polizeibehörde der Stadt Raccoon am 23. Juli 1998 ihr STARS Bravo-Team, um zu untersuchen, was sich dort draußen abspielte.

Nachdem ihr Hubschrauber aufgrund mechanischer Probleme eine Notlandung durchgeführt hatte, entdeckte das Bravo-Team einen Gefangenen-Konvoi, der auf einer nahe gelegenen Straße abgestürzt war. Einer seiner Gefangenen, Billy Coen, war geflohen. Rebecca Chambers vom Bravo Team, eine Rookie-Sanitäterin, fand Billy in einem angehaltenen Zug von Resident Evils bösartigem Unternehmen Umbrella, als er die Räumlichkeiten nach ihm durchsuchte. Der Regenschirmforscher William Birken wurde zusammen mit seinem Agenten Albert Wesker von Umbrella geschickt, um Beweise zu vertuschen, die Umbrella belasten würden, um sicherzustellen, dass STARS-Mitglieder nicht überleben, und um herauszufinden, warum Umbrellas Zug, der Ecliptic Express, angegriffen und angehalten wurde.

$config[ads_text2] not found

Ein Mann namens James Marcus, der mutierte Blutegel kontrollieren konnte und einen Königin-Blutegel in seinem Körper hatte, war dafür verantwortlich, Umbrellas Zug und den Gefangenen-Konvoi anzugreifen, der Billy transportierte. Marcus war ein Virologe und einer der Gründer von Umbrella, der bei der Entwicklung des T-Virus und des Queen-Blutegels half - eines riesigen Blutegels, der durch Experimente mit dem T-Virus mit Ringwürmern erzeugt wurde.

Als er sich mit einem der anderen Gründer von Umbrella, Oswell E. Spencer, auseinandersetzte, wurde ein Attentat gegen Marcus unternommen. Umbrellas Ermordung schlug jedoch fehl, als sein Experiment, die Königin Blutegel, bald darauf in seinen toten Körper eindrang. Es belebte ihn wieder und er tötete weiterhin Sprees, um sich an Umbrella zu rächen.

$config[ads_text3] not found

Schließlich wurde der Zug gestartet und brachte sie alle in Umbrellas Forschungslabor in den Arklay Mountains. Als Rebecca von Billys Unschuld erfuhr, ließ sie ihn los und half, seinen Tod vorzutäuschen, aber nicht bevor sie Marcus endgültig tötete.

Der Schlüssel zum Erfolg von Resident Evil 0 war Marcus 'Wunsch nach Rache, der den Ausbruch in Umbrellas Forschungseinrichtung und die gewalttätigen Ereignisse in den Arklay-Bergen verursachte. Dies verursachte letztendlich viel Aufschrei in Raccoon City, was die Aufmerksamkeit der Polizeibehörde der Stadt auf sich zog und sie zwang, STERNE in die Arklay-Berge zu schicken.

Resident Evil - 24. Juli 1998

Am folgenden Tag, am 24. Juli 1998, beginnen die Ereignisse von Resident Evil 1, als die Polizei von Raccoon City das STARS Alpha Team entsandte, um die Ermittlungen in der Region fortzusetzen und herauszufinden, was mit dem Bravo Team geschehen ist. Chris Redfield, Jill Valentine und Barry Burton waren Teil dieses Teams. Sie fanden Rebecca Chambers bald in Spencers Villa, wo Umbrellas unterirdische Forschungseinrichtung dank der Aktionen von Marcus mit Zombies und infizierten Kreaturen Amok betrieben worden war.

$config[ads_text6] not found

Während der Reise erpresste Albert Wesker Barry zu dem Versuch, STARS-Mitglieder zu ihrem Tod zu locken, indem er seine Familie bedrohte. Als Barry entdeckte, dass alles eine Lüge ist, erholte er sich und half bei den Bemühungen gegen Wesker. Schließlich wird Wesker scheinbar getötet, als er eine allmächtige Kreatur namens Tyrann freigibt, die ihn anmacht. Nachdem der Tyrann getötet wurde, entkommen Chris, Jill, Barry und Rebecca der Villa und Einrichtung, jedoch nicht bevor die Selbstzerstörungssequenz aktiviert wurde, und verwandeln Umbrellas Einrichtung in Asche.

Es wurden keine weiteren Untersuchungen zu den Vorfällen in den Arklay Mountains durchgeführt, und die Führung der Polizeibehörde glaubte ihren empörend klingenden Geschichten nicht. Wie aus Resident Evil 2 hervorgeht, hat Umbrella jedoch dazu beigetragen, dass keine weiteren Ermittlungen durchgeführt wurden, indem der Polizeichef, Chief Irons, bestochen wurde.

$config[ads_text1] not found

Resident Evil 3: Nemesis - Teil 1 - 27.-28. September 1988

Als Ende September, als der Ausbruch auftrat, Zombies in Raccoon City schwärmten, plante Jill Valentine ihre endgültige Flucht aus der Stadt. Um diese Zeit schickte Umbrella ihre hochintelligente und gefährliche Nemesis-Kreatur, um STARS-Mitglieder zu jagen und zu töten und gleichzeitig Umbrellas Beteiligung an dem Ausbruch zu vertuschen. Die Nemesis wurde durch Infektion eines Tyrannen mit einem künstlich hergestellten Parasiten geschaffen, der in den 1980er Jahren entwickelt wurde.

Sie schickten auch ihren Umbrella Biohazard Countermeasure Service (UBCS) ein, aber ihre erklärten Gründe, zur Gewährleistung der Sicherheit beizutragen, erwiesen sich als Trick. In Wirklichkeit entschied Umbrella, dass dies eine gute Gelegenheit sein würde, um zu sehen, wie sich die mit dem T-Virus infizierten Zombies und Kreaturen der Stadt gegen bewaffnete Kämpfer behaupten würden. Immerhin waren das T-Virus und alle Experimente von Umbrella Biowaffen, die das Unternehmen in Zukunft an verschiedene Militärs verkaufen wollte.

$config[ads_text2] not found

Als Jill Valentine versuchte, aus der Stadt zu fliehen, traf sie UBCS-Mitglied Carlos Oliveira und freundete sich mit ihm an. Unterwegs infizierte die Nemesis Jill mit dem T-Virus. Nachdem Jill und Carlos in einer verlassenen Kirche Zuflucht gefunden hatten, erholten sie sich dringend, während sich die Ereignisse von Resident Evil 2 abspielten.

Resident Evil 2 - 29. September 1998

Claire Redfield betrat Raccoon City auf der Suche nach ihrem Bruder Chris Redfield, während Leon Kennedy in der Hoffnung eintrat, seinen ersten Arbeitstag als Rookie-Polizist bei der Polizeiabteilung von Raccoon City zu beginnen. Unterwegs trafen sie sich zufällig. Während der Reise entdeckte Claire, dass Chris die Stadt Wochen zuvor verlassen hatte, um Umbrella anderswo zu untersuchen. Leon traf auf Ada Wong, die angab, nach einer Probe von William Birkins G-Virus zu suchen, die viel stärkere Mutationen hervorrief als das T-Virus.

$config[ads_text3] not found

Auf dieser Reise wurde jedoch festgestellt, dass Ada Wong tatsächlich für eine mysteriöse Firma namens "The Organization" arbeitete, und sie wurde entsandt, um das G-Virus für sie zu erhalten. Es wurde auch entdeckt, dass William Birkin den Ausbruch in Raccoon City verursachte. Als Umbrella entdeckte, dass er heimlich eine Probe des G-Virus an das US-Militär verkaufte, versuchten sie, ihn in Umbrellas Labor unterhalb der Stadt zu ermorden. Aber nicht bevor er sich das G-Virus injizierte und zu einer fast unaufhaltsamen Monstrosität mutierte. In dem Chaos, das sich abspielte, brachen Proben der T-Virus-Fläschchen und infizierten Kanalratten in der Gegend.

Sobald die Kanalisation mit T-Virus-infizierten Ratten kontaminiert war, ist es nicht schwer, sich die Kette von Ereignissen vorzustellen, die zu einem vollständigen Ausbruch in Raccoon City führten, durch den das US-Militär sie unter Quarantäne stellte. Nachdem die Hauptfiguren den Weg in die Kanalisation und weiter unten in Umbrellas Labor gefunden hatten, bekam Ada Wong dank eines ahnungslosen Leon, der sie gab, eine Probe des G-Virus in die Hände.

$config[ads_text6] not found

Claire rettete William Birkins Tochter Sherry Birkin vor den Versuchen ihres Vaters, sie mit dem G-Virus zu infizieren, um sich zu reproduzieren. Weil ihre DNA geteilt wurde, wusste er, dass die Reproduktion funktionieren würde, wenn er sie damit infizierte.

Ada Wong verschwand unter trüben Umständen mit einer Probe des G-Virus, und Sherry, Leon und Claire konnten William Birkins unterwerfen, das Forschungslabor in die Luft sprengen und schließlich weit außerhalb der Grenzen von Raccoon City auf sicheren Boden fliehen.

Resident Evil 3 - Teil 2 - 1. Oktober 1998

Die Ereignisse von Resident Evil 3 gingen weiter, als Carlos ein Heilmittel für die T-Virus-Infektion von Jill Valentine finden konnte. Die beiden erkannten, dass sie umso dringlicher fliehen mussten, als das US-Militär vorhatte, eine Nuklearwaffe auf die Stadt zu werfen.

$config[ads_text1] not found

Nachdem sie in einer Umbrella-Mülldeponie gelandet waren, konnten sie die Nemesis endgültig töten, und Barry flog mit einem Hubschrauber ein, um sie zu retten, kurz bevor Raccoon City völlig zerstört wurde. Vielleicht hatte Barry immer noch das Bedürfnis, sich von früheren Schuldgefühlen zu befreien, als Wesker ihn im ursprünglichen Resident Evil- Spiel erpresste.

Resident Evil Code Veronica - 29.-30. Dezember 1998

Claire Redfield setzte ihre Reise fort, um in einer Umbrella-Einrichtung in Paris, Frankreich, nach ihrem Bruder zu suchen, wurde jedoch schließlich von Umbrella gefangen und eingesperrt und auf eine Gefängnisinsel namens Rockfort Island geworfen. Wesker kehrte schließlich zurück und enthüllte, dass er tatsächlich nie gestorben war.

Wesker hatte seinen Tod im ersten Spiel vorgetäuscht, weil er bereits mit einem Virus infiziert war, der ihm übermenschliche Kraft verleihen würde. Er verursachte schließlich einen T-Virus-Ausbruch auf der Insel und hatte sich nun selbst gegen Umbrella gewandt, um Virusproben für seine eigene geheime Agenda zu erhalten.

$config[ads_text2] not found

Nachdem sie mit einem anderen Insassen, Steve Burnside, aus ihrer Zelle geflohen sind, stellen sie fest, dass Experimente an Gefangenen auf der Insel durchgeführt wurden. Sie treffen schließlich auf den verrückten Gouverneur der Insel, Alfred Ashford, der auch glaubt, er sei seine Zwillingsschwester Alexia Ashford, die in Umbrellas Einrichtung in der Antarktis tatsächlich im kryogenen Schlaf ist.

Als Claire und Steve schließlich mit einem Flugzeug von der Insel fliehen, überrascht Alfred sie, indem er das Flugzeug in Umbrellas Einrichtung in der Antarktis stürzt. Es wird festgestellt, dass Umbrella seit vielen Jahren Versuche unternimmt, das allmächtige T-Veronica-Virus in Alexia zu nutzen.

Alfred befreite Alexia schließlich kurz bevor er an Verletzungen starb, die er früher im Spiel erlitten hatte. Alexia infizierte Steve schließlich mit ihrem T-Veronica-Virus, aber sein Körper lehnt es ab und er starb.

$config[ads_text3] not found

Chris Redfields laufende Ermittlungen haben ihn bequemerweise in der Einrichtung angekommen, aber er ist Wesker nicht gewachsen, der auch vor Ort ankommt. Auf mysteriöse Weise beschließt Wesker, Claire und Chris Redfield bei verschiedenen Gelegenheiten im Spiel nicht zu töten. Und die Anlage wird schließlich gesprengt. Natürlich wurde Alexia getötet und Wesker lebt dank seiner unzerstörbaren Fähigkeiten weiter, die ihm das Virus verleiht, mit dem er infiziert ist. Nach diesem Zeitpunkt ist Umbrella vollständig heruntergefahren, oder so scheint es.

Resident Evil 4 - 2004

Leon Kennedy hat eine neue Position für die US-Regierung in einer Mission zur Rettung der entführten Tochter des US-Präsidenten, Ashley. Es führt ihn in ein Dorf in Spanien, wo er schnell auf verrückte und deformierte Kultisten trifft, die mit den Parasiten von Las Plagas infiziert sind und von einem Mann namens Osmund Saddler angeführt werden. Dieser Parasite hat keine Verbindung zu früheren Resident Evil- Spielen, was ihn vielleicht zum merkwürdigsten Herausragenden in der Serie macht.

$config[ads_text6] not found

Saddler ließ Ashley entführen, um sie zu infizieren, damit sie den Präsidenten ermorden konnte. Zum Glück kann Leon sie retten. Bald darauf kehrte Ada Wong zurück, und wie sich herausstellte, versucht sie, eine Probe des Parasiten für keinen anderen als Wesker in die Hände zu bekommen. Gegen Ende des Spiels kann Leon den Parasiten entfernen, der Ashley infiziert hat, und Saddler mit Hilfe von Ada töten.

Leider kann Ada nach dem Tod von Saddler eine Probe der Las Plagas erhalten, sagt aber, dass Wesker sie nicht erhalten wird, ob das zu glauben ist oder nicht.

Resident Evil 5 - 2008 - 2009

Ab dem Jahr 2008 befindet sich Chris Redfield im fiktiven afrikanischen Land Kijuju. Er arbeitet im Auftrag der Bioterrorism Security Assessment Alliance (BSAA) mit einem neuen Charakter, Sheva Alomar. Die lokale Bevölkerung ist mit Las Plagas infiziert.

$config[ads_text1] not found

Ihre Mission ist es, Ricardo Irving zu verhaften, der versucht, eine mysteriöse Waffe an den Schwarzmarkt zu verkaufen. Später finden sie endlich Irving und töten ihn, nachdem er sich die Las Plagas injiziert und einen tierischen Kampf austrägt. Bevor er stirbt, gibt er ihnen wichtige Informationen, die sie zu einer geheimen Höhle führen, in der sie Blumen entdecken, die das ursprüngliche Virus enthalten, auf dem Umbrella sich gegründet hat und von dem das T-Virus abgeleitet ist, das als Progenitor-Virus bekannt ist.

Sie entdeckten auch, dass die Gegend über Tricell-Ausrüstung und -Einrichtungen verfügte, die Firma, die die BSAA finanziert hatte, für die Chris und Sheva arbeiteten. Natürlich hatte Tricell Umbrellas Forschungen fortgesetzt. Chris entdeckte auch, dass Jill Valentine noch lebt und möglicherweise irgendwo auf dem Gelände ist. Es wird auch offenbart, dass Tricells CEO mit Albert Wesker zusammengearbeitet hat.

$config[ads_text2] not found

Es zeigt sich, dass einer der Gründer von Umbrella, Alfred Spencer, Wesker geschaffen hat, um unbesiegbar zu werden. Wesker, der unglücklich darüber war, ein Klonexperiment zu sein, tötete Spencer vor langer Zeit und beschloss, sich auf eine Rache gegen die Welt zu begeben, mit der er den gesamten Globus mit dem Uroboros-Virus infizieren würde, das aus dem ursprünglichen Progenitor-Virus stammt. Er glaubt auch, dass dies ein Paradigma für das Überleben der Stärksten auslösen wird, in dem nur die stärksten Menschen überleben können, was seiner Agenda irgendwie zugute kommen könnte.

Jill Valentine befindet sich schließlich unter der Kontrolle von Wesker, da sich herausstellt, dass sie Weskers Testperson geworden ist. Es wurde festgestellt, dass sie eine der wenigen Personen war, die das Uroboros-Virus aufgrund ihrer Antikörper gegen das T-Virus erfolgreich in sich aufnehmen konnten, da sie in Resident Evil 3 davon geheilt wurde . Nachdem sie das geisteskontrollierende Virus von ihr entfernt hatte Brust ist sie befreit. Wesker und Tricells CEO werden in zwei getrennten und endgültigen Showdowns getötet.

$config[ads_text3] not found

Resident Evil 6 - 2012-2013

Resident Evil 6 hat drei Geschichten, die sich überschneiden. Erstens entdeckt er in Jake Mullers Geschichte von 2012, dass er der Sohn von Albert Wesker ist. Sherry Birkin von Resident Evil 2 ist erwachsen und auf eine Mission geschickt worden, um ihn aus dem vom Krieg heimgesuchten osteuropäischen Land Edonia zu retten, da sein Blut dazu beitragen kann, einen Impfstoff gegen das neue C-Virus zu entwickeln. Am Ende des Spiels rettet Chris beide und es gelingt ihnen, eine Heilung zu schaffen.

Ada Wong entpuppt sich in Chris und Jakes Geschichte nicht wirklich als Ada Wong, sondern als Klon von Derek Simmons, die beide für den neu belebten Ableger von Neo-Umbrella arbeiten. Daher war ein Großteil der bösen Ada, die sie im Spiel begangen hat, nicht wirklich ihre Sache, dennoch bleibt sie so schwer fassbar und mysteriös wie immer.

$config[ads_text6] not found

Derek Simmons ist ein nationaler Sicherheitsberater, aber es wurde festgestellt, dass er dazu beigetragen hat, den US-Präsidenten zu ermorden und einen Ausbruch in dem Gebiet zu orchestrieren, in dem der Präsident eine Rede halten sollte, in der die Wahrheit über den Ausbruch von Raccoon City und die Beteiligung der USA an Umbrella zu dieser Zeit enthüllt wird. Später im Spiel wird Simmons in verdienter Weise von Leon und vermutlich der echten Ada getötet.

Am Ende sprengt Chris die Neo-Umbrella-Einrichtung. Zu diesem Zeitpunkt im Spiel befinden sich alle Charaktere in einer fiktiven chinesischen Stadt, in der der C-Virus-Ausbruch bereits aufgetreten ist. Aber natürlich rettet das von Jake entwickelte C-Virus-Heilmittel den Tag.

Resident Evil 7 - 2014 - 2017

Resident Evil 7- Sterne-Newcomer Ethan Winters sucht nach seiner vermissten Frau Mia in Dulvey, Luisiana, nachdem er eine Nachricht von ihr erhalten hat. Es führt ihn zu einem alten Haus, in dem eine scheinbar verrückte Baker-Familie versucht, ihn zu jagen und zu töten. Er findet schließlich seine Frau, aber sie hat sich angesteckt und ist aggressiv.

$config[ads_text1] not found

Unten im Keller des Hauses lauern Monster, die als Moulded bekannt sind. Wie sich herausstellte, waren Haus und Familie infiziert, als ein Boot an Land an der nahe gelegenen Küste abstürzte und Mia in Begleitung eines Mädchens namens Eveline über das Haus stolperte.

Als Mia von ihrer Infektion geheilt wird, enthüllt sie, dass sie eine geheime Mitarbeiterin eines Unternehmens war und dass Eveline als Biowaffe namens E-001 entwickelt wurde. Eveline versenkte das Schiff und infizierte Mia. Sie stolperte über dieses alte Haus und führte zu diesem ganzen Durcheinander.

Eveline infizierte Mia, weil sie eine Mutter haben wollte, da ihre Kräfte ihr die Fähigkeit geben, den Geist derer zu kontrollieren, die sie infiziert. Ethan zog es schließlich in das Haus der Familie Baker, weil Eveline Ethan dorthin lockte, indem Mia ihm zu Beginn des Spiels die ursprüngliche Nachricht schickte.

$config[ads_text2] not found

Am Ende des Spiels mutiert Eveline zu einem großen Monster, und Ethan tötet sie schließlich mit Hilfe von Chris Redfield, der in einem Hubschrauber mit dem Umbrella-Logo am Tatort ankommt. Ethan und seine Frau (wenn der Spieler sie heilen wollte) heben dann mit Chris ab und fliehen sicher. Es bleibt ein Rätsel, warum der Hubschrauber dort das Umbrella-Logo trägt, und wir werden wahrscheinlich bis Resident Evil 8 warten müssen, um weitere Details zu erfahren.

Resident Evil 8 befindet sich derzeit in der Entwicklung.

Empfohlen

Die 10 wildesten Pokémon vom Typ Drache, bewertet
2019
10 Fakten, die Sie über Barry Burton in Resident Evil nicht wussten
2019
10 brutale Spiele wie Doom, die du spielen musst
2019