Diese Legende der Zelda-Stämme könnte in Atem der Wildnis zurückkehren 2

Die Legende von Zelda Breath of the Wild ist mit Abstand das größte Zelda- Spiel, da es die größte Karte, die meisten Gegenstände und Systeme und sogar viele der Rassen / Stämme enthält, die in früheren Spielen der Serie gefunden wurden. Obwohl bereits mehrere Rennen in einzelnen Zelda- Titeln aufgetreten sind, war die offene Welt von Breath of the Wild das erste Mal, dass Nintendo all diese Völker nebeneinander und manchmal in den Dörfern / Städten des jeweils anderen zeigen konnte. Obwohl es in BotW viele Zelda- Rennen gibt, könnten in der Fortsetzung einige weitere erscheinen.

Breath of the Wild 2 wurde auf der E3 2019 enthüllt und der Trailer, den Nintendo vorführte, zeigt, dass es viele neue Ergänzungen zur ersten Breath of the Wild- Karte geben wird, auf der für die Fortsetzung aufgebaut wird. Neben der Leiche, die wie Ganondorf aussah, und der grünen Aura war eine weitere völlig neue Sache, die im Trailer auftauchte, das Lasttier, mit dem Link und Zelda unterwegs waren.

Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Dieses Biest erscheint überhaupt nicht in BotW, daher ist es naheliegend zu glauben, dass Nintendo der Fortsetzung auch weitere Stämme hinzufügen wird. Hier sind einige Beispiele, welche möglicherweise in BotW 2 angezeigt werden.

Die Minish AKA Die Picori

Die Minish (von den Hylianern Picori genannt) sind eine Rasse winziger mausähnlicher Menschen, die in The Minish Cap auftauchen, wo sie aus dem Minish Realm kommen und in diesem speziellen Spiel die Minish Woods of Hyrule bewohnen. Sie werden als diejenigen beschrieben, die dafür verantwortlich sind, Herzen und verschiedene Gegenstände unter dem hohen Gras zu verstecken. Interessanterweise plante Nintendo ursprünglich, die Minish (oder ein minish-artiges Volk) in Breath of the Wild aufzunehmen, aber die Idee wurde letztendlich verworfen. In der Konzeptkunst von BotW wird Link gezeigt, wie er mit ihnen interagiert, was darauf hinweist, dass dies eine tief entwickelte Idee war, bevor sie eingemacht wurde.

$config[ads_text6] not found

Genau wie Links Motorrad eine verschrottete Idee war, die es über DLC ins Spiel geschafft hat, könnte dieses Minish-Konzept möglicherweise in großem Umfang wieder in BotW 2 eingeführt werden. Wenn die Minish es in die Fortsetzung schaffen, sollte es eine Quest geben, die ihre Abwesenheit im ersten Spiel erklärt. The Minish könnte Link auch dabei helfen, Ganondorf oder die in der Fortsetzung erscheinenden Legend of Zelda- Bösewichte zu besiegen. Darüber hinaus könnte das erneute Verkleinern von Link auf seine Größe eine frische und unerforschte neue Welt eröffnen, die Sie auf dem bereits etablierten Land Hyrule erleben können.

Deku Scrubs

Die Deku-Peelings erscheinen in mehreren Legend of Zelda- Spielen, aber ihr bedeutendstes Erscheinungsbild ist Majoras Maske, wo sie als ganze Gesellschaft mit einer funktionierenden Regierung und einer königlichen Deku-Scrub-Familie agieren. Die Deku-Peelings von Majoras Maske sind meistens freundlich und engagieren sich auf normale Weise mit den anderen Rassen des Spiels, aber ihr Auftreten in den meisten anderen Zelda- Spielen hat sie die meiste Zeit als bösartige Kreaturen. Genau wie die Sheikah, die unter den königlichen Loyalisten und der Ganon-favorisierenden Yiga aufgeteilt war, könnten die Deku Scrubs eine weitere Rasse komplexer Menschen in BotW 2 sein.

Dämonen

Obwohl die Geschichte von Breath of the Wild so apokalyptisch ist wie einige der anderen Spiele im Franchise, gibt es überraschenderweise keine Dämonen, die Hyrule im Spiel durchstreifen (Ganons Seuchen kontrollieren stattdessen die göttlichen Bestien und Wächter). Angesichts der Tatsache, dass Dämonen eine zentrale Rolle in der Zeitleiste von The Legend of Zelda spielen, ist es durchaus möglich, dass sie wieder in Kraft treten, damit BotW 2 ihren König Ganondorf unterstützt. Interessanterweise gibt es in BotWs Hyrule wirklich nur einen interaktiven Dämon, der in einer gehörnten Statue im Dorf Hateno gefangen ist. Es gibt Link einen wertvollen Handelsservice für Herz-Ausdauer, aber die Zeit wird zeigen, ob es in Breath of the Wild 2 freundlich bleibt .

Eine Fortsetzung von The Legend of Zelda Breath of the Wild ist derzeit für den Nintendo Switch in der Entwicklung.

MEHR: Wie Legend of Zelda: Breath of the Wild 2 die göttlichen Bestien gebrauchen könnte

Empfohlen

Valve hat schlechte Nachrichten für diejenigen, die 4 Tote verlassen wollen 3 Tote 3
2019
Call of Duty: Modern Warfare Player enthüllt OP MP5-Klasse
2019
Twitch Streamer Greekgodx wegen kontroverser Beschimpfungen verboten
2019