Dr. Respektlosigkeit Kommentare zu Coronavirus

Da die Verbreitung des Coronavirus von Tag zu Tag dringlicher wird, diskutieren einige große Namen die Schwere der folgenden Pandemie und raten ihren Anhängern, Maßnahmen zu ergreifen, um zu verhindern, dass sie besonders gefährdete Personen betreffen. Ed Boon teilte kürzlich ein Mem mit Mortal Kombat- Fans, in dem er sie aufforderte, zu Hause zu bleiben, während Cory Barlog seinen Anhängern eine Reihe von Bitten aussprach, sie zu bitten, in ihren Häusern zu bleiben, um zu verhindern, dass schutzbedürftige Mitglieder der Gesellschaft krank werden.

Dr. DisRespect hat sich anscheinend auch der Diskussion über die Schwere des Coronavirus angeschlossen, doch seine Botschaft scheint sich von der anderer Stars zu unterscheiden. Der beliebte Streamer diskutiert den Zustand der sozialen Medien, seit die Krankheit zu einer globalen Pandemie wurde, und glaubt, dass Websites wie Twitter Panik auslösen. Er behauptet, dass viele der Reaktionen, die derzeit auf diesen Plattformen kultiviert werden, von außerhalb der Ärzteschaft stammen.

"Hören Sie, das ist die beängstigende Sache mit Social Media ... Mainstream-Medien können kontrolliert werden, richtig", behauptet Dr. DisRespect und erklärt anschließend: "Social Media kann wirklich ein höheres Maß an Panik auslösen. Wenn Sie darüber nachdenken, Es wird nicht kontrolliert. Du bekommst also rohe Meinungen, rohes Feedback ... von Leuten, die nicht gebildet sind, die gebildet sind, es ist verrückt. "

Er erklärt seine Ansicht anhand eines Beispiels und behauptet: "Denken Sie an ... sagen wir 2000 ... eine Zeit kurz vor den sozialen Medien. Es ist bedauerlich, dass Tom Hanks angekündigt hat, dass er einen Vertrag abgeschlossen hat. Stellen Sie sich vor, er hätte es damals getan." Ich meine, gestern, als ich sah, dass es überall in meinem Feed war. Und es war genau wie vergrößert. Es vergrößert das Wort Coronavirus. " Er gibt jedoch weiter zu: "Ich weiß nicht, ich bin kein Experte."

Obwohl es schwierig sein kann, dem Gedankengang von DisRespect zu folgen, scheint der beliebte Online-Streamer zu vermitteln, dass das Vorhandensein von sozialen Medien die Reaktionen im Zusammenhang mit der Ausbreitung der Krankheit exponentiell verändert hat und die Benutzer Panik über das Dach treiben. Es ist eine interessante Sichtweise, und Respektlosigkeit ist richtig, dass Fans sich von Twitter und anderen Plattformen nicht übermäßig in Panik versetzen lassen sollten. Es ist jedoch zu beachten, dass das Ausmaß der sozialen Medien es vielen ermöglicht hat, die Schwere des Virus zu verstehen, und das ist zweifellos eine gute Sache .

Das Coronavirus selbst ist von Tag zu Tag zu einem dringenden Problem geworden, da eine Reihe von Großveranstaltungen und Produktionen ihre Türen schließen, um die ansteckende Natur der Krankheit zu erklären. Große Filme wie No Time to Die und F9 mussten ihre Veröffentlichungstermine verschieben, um die Pandemie zu erklären, während E3 zum ersten Mal seit vielen Jahren abbrechen musste, um die ansteckende Ausbreitung des Virus zu erklären.

Empfohlen

Alle Zellformen in Dragon Ball Z: Kakarot
2019
Star Wars Jedi: Gefallener Orden - Wie lange muss man schlagen?
2019
Die Rüstung 2.0 von Destiny 2 muss verbessert werden
2019