Dragon Ball Z: Kakarot enthüllt Majin Vegetas Super Saiyajin 2 Form

Das neueste Leck für Dragon Ball Z: Kakarot ist ein kurzer Gameplay-Clip von Majin Vegeta, der gegen Fat Buu kämpft. In dem Clip verwandelt sich Majin Vegeta mitten im Kampf von Super Saiyajin in Super Saiyajin 2 - wie das UI-Menü zeigt, das zeigt, welche Transformationen der kontrollierte Charakter des Spielers ausführen kann. Während es nicht verwunderlich ist, dass Dragon Ball Z: Kakarot es Spielern ermöglicht, Transformationen im Spiel durchzuführen, ist es für Majin Vegeta interessant, dies zu tun.

Majin Vegeta hat sich in keinem Spiel, in dem er vor Dragon Ball Z: Kakarot aufgetreten ist, verwandeln können . Jedes Spiel, in dem er vorkommt, hat ihn in seinem Super Saiyajin 2-Zustand gesperrt. Es gab nie einen Grund für ihn, in einer niedrigeren Form zu starten, da Majin Vegeta bisher nur zwei Kanonenkämpfe hatte, der erste gegen Goku und der letzte gegen Fat Buu. In beiden Schlachten geht Majin Vegeta Super Saiyan 2 direkt aus dem Tor.

$config[ads_text6] not found

Die Transformation im Spiel selbst ist kurz, aber süß. Wenn sich Vegeta verwandelt, verlangsamt sich die Zeit und sein Körper blinkt für einen Moment blau, wodurch einige kühle Partikeleffekte freigesetzt werden. Dann steigt Vegetas Super Saiyajin-Aura in die Luft, begleitet vom typischen Blitz einer Super Saiyajin 2-Transformation. Die Transformation schließt sich dann mit einem letzten Licht- und Stromstoß ab.

Majin Vegeta SS2 Transformation.

Das Spiel läuft in Zeitlupe, während Sie sich verwandeln. # DBZKakarot pic.twitter.com/PzrxFR7d0N

- ???? Ken Xyro | ᕕ (ᐛ) ᕗ (@ KenXyro) 12. November 2019

Die Spieler können nicht nur sowohl Super Saiyan als auch Super Saiyan 2 Majin Vegeta kontrollieren, sondern es sieht so aus, als könnten sie sogar Majin Vegetas Grundform spielen. Das UI-Menü, das die Spieler aufrufen können, um auszuwählen, welche Transformationen ihre Charaktere durchlaufen sollen, zeigte, dass Majin Vegeta in seiner Super Saiyajin-Form "zurückkehren" kann. Base Majin Vegeta ist im Anime nie aufgetaucht. Er ging zu Super Saiyajin, bevor Babidis Einfluss ihn vollständig beherrschte, so dass seine Aufnahme in Dragon Ball Z: Kakarot das erste Mal sein wird, dass er tatsächlich auftaucht.

Die Tatsache, dass sich Majin Vegeta wie normales Vegeta verwandelt, ist ziemlich cool. Spieler hatten noch nie die Möglichkeit, entweder seine Basis- oder Super Saiyajin-Formen zu verwenden. Keiner von beiden wird wahrscheinlich anders spielen als die Super Saiyan 2-Form, an die Fans gewöhnt sind - abgesehen von dem Ausmaß der Flashness, das bei Ki-Attacken zu beobachten ist -, aber die Wahl der Ästhetik ist immer noch eine willkommene. Wie lange die Spieler Majin Vegeta genießen können, ist jedoch noch offen, da seine Zeit im Anime und Manga so kurz war. Aber Dragon Ball Z: Kakarot hat Nebenquests und andere Dinge, die implementiert werden sollen. Vielleicht haben Majin Vegeta-Fans also etwas Spielraum, um damit zu arbeiten.

Dragon Ball Z: Kakarot wird am 17. Januar 2020 für PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht.

Empfohlen

Die größte Rivalität von Red Dead Redemption 2 erstreckt sich über die gesamte Lebensdauer
2019
Destiny 2 Fan entwirft neue streikspezifische Beute, seit Bungie es nicht mehr tut
2019
10 Apex Legends Vs. Fortnite Meme, die für Worte zu lustig sind
2019