Dragon Ball Z: Kakarot-Leck enthüllt zwei spielbare Dragon Ball-Supercharaktere

Es ist knapp zwei Wochen her, dass Dragon Ball Z: Kakarot veröffentlicht wurde, aber das neueste Action-Rollenspiel wurde von den Fans gut aufgenommen. Aufbauend auf früheren Titeln und dem Anime lässt der neueste Eintrag die Spieler die Welt erkunden und gleichzeitig Gokus Stärke durch Training steigern. Aber der Kern der Serie, Kämpfe mit legendären Charakteren in verschiedenen Sagen, ist noch intakt, da die Hauptfiguren in allen Handlungssträngen von Dragon Ball Z und vielleicht noch bald gegen mächtige Gegner kämpfen.

Nach Abschluss der Haupthandlung können die Spieler noch herumlaufen und Inhalte nach dem Spiel erstellen, aber es gibt derzeit keine anderen Handlungsstränge hinter der Majin Buu Saga. Es ist jedoch ein zusätzlicher DLC auf dem Weg, der Zeitreisen ermöglicht und die Möglichkeit von weiteren Sagen nach Dragon Ball Z eröffnet . In diesem Sinne hat die Datenerfassung ergeben, dass Beerus, der Gott der Zerstörung, und Whis, sein Engelsbegleiter, bereits in den Spieldateien zu finden sind.

Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

SLOplays hat auf YouTube gezeigt, dass Beerus und Whis nicht nur Designs kopieren und einfügen. Stattdessen haben sie jeweils ein eigenes Arbeitsmodell, das im Debug-Modus von Dragon Ball Z: Kakarot verwendet werden kann . Das Video zeigte, dass beide Charaktere eine einzigartige Bewegung an Land oder am Himmel, spezielle Kampfanimationen und Superangriffe wie Beerus 'legendäre Sphere of Destruction haben.

Angesichts dieser Informationen scheinen Beerus und Whis tatsächlich Teil des Codes zu sein und keine Mod-Einfügung. Als Goku in eine Gans verwandelt wurde, kämpfte der Vogel immer noch mit den gleichen Techniken und Superangriffen, die der Saiyajin normalerweise verwendete. Die beiden Dragon Ball Super- Charaktere scheinen jedoch im Spiel originalgetreu nachgebildet worden zu sein. Es ist noch nicht bekannt, inwieweit Beerus und Whis spielbar sein werden, aber Fans der Serie können davon ausgehen, dass das Duo in der Geschichte erscheinen wird, möglicherweise als Bosse, und danach im Team bleiben.

Da Beerus und Whis an dieser Stelle unvermeidliche Ergänzungen zu sein scheinen, öffnet sich die Tür für alternative Geschichten, die in das Spiel aufgenommen werden können. Im Moment gibt es möglicherweise Pläne, die klassischen Dragon Ball Z- Filme mit Broly als zukünftigem DLC zu integrieren, aber weitere scheinen auf dem Weg zu sein. Dragon Ball Z: Kakarot hat bereits Schritte unternommen, um Teile der Überlieferung anzusprechen oder zu verbessern. Es könnte also tatsächlich möglich sein, über zwanzig Jahre lang Inhalte aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zusammenzubringen, um Dragon Ball Z, Super und GT endlich miteinander zu verbinden.

Derzeit gibt es noch kein Wort darüber, wann Bandai Namco das Update veröffentlichen wird, das Beerus und Whis auf die Erde bringt. In der Zwischenzeit können Fans der Serie die Geschichte oder das Nachspiel weiter durchspielen, wo die Zeitmaschine in naher Zukunft repariert werden sollte.

$config[ads_text6] not found

Dragon Ball Z: Kakarot ist ab sofort für PC, PS4 und Xbox One erhältlich.

Empfohlen

Fortnite: Wie man die Deadpool Week 3-Herausforderungen abschließt
2019
Final Fantasy 9 Steam Update macht das Spiel unspielbar
2019
Zelda: Der Atem des wilden Spielers hat den Kampf in einem beeindruckenden Video gemeistert
2019