Dragon Ball Z Kakarot: Wer ist Bonyu von Ginyu Force?

Während viele bei Dragon Ball Z- Spielen möglicherweise Franchise-Müdigkeit verspüren, besteht kein Zweifel an dem ernsthaften Hype hinter Dragon Ball Z: Kakarot . Dieses Action-Rollenspiel scheint bereit zu sein, sich vom traditionellen Kampfgenre des Franchise zu entfernen und dabei jede Menge Fanservice zu bieten. Ein aktuelles Beispiel hierfür ist die offenbarte Aufnahme der Fahrepisode der Cell Saga, in der Goku und Piccolo versuchen, ihren Führerschein zu erhalten.

Neuere Übersetzungen der neuesten Ausgaben des Jump Magazine enthüllten nicht nur das, sondern auch zwei weitere spielbare Charaktere für Dragon Ball Z Kakarot, dass Android 16 und Gohan einen originellen Handlungsbogen erhalten, und einen brandneuen Originalcharakter namens Bonyu. Über Bonyu ist derzeit nicht viel bekannt, aber die Übersetzungen enthüllten einige wichtige Fakten, wie zum Beispiel, wie sie ein ehemaliges Mitglied der Ginyu Force ist.

Wie viele Fans des Dragon Ball Z- Franchise wissen, ist die Ginyu Force eine "Elite" -Gruppe von Söldnern, die unter Frieza dienen. Sie sind Spezialtruppen mit der höchsten Exekutivklasse innerhalb der galaktischen Frieza-Armee, wobei Kapitän Ginyu die Truppe anführt und als Friezas rechte Hand dient. Andere kanonische Mitglieder sind Burter, Recoome, Guldo und Sub-Captain Jeice.

Trotz der Tatsache, dass sie als Elite-Söldnergruppe angepriesen werden, waren sie immer komischer als jede echte Bedrohung. Sie haben ihren Höhepunkt früh in der Frieza Saga erreicht, Kapitän Ginyu wurde dann zu einem Frosch und ist seitdem in mehreren Sagen und Iterationen des Franchise aufgetreten, wie der Majin Buu Saga, der Goldenen Frieza Saga von Super und der Super 17 von GT Saga. Es ist wahrscheinlich, dass sie auch nicht mehr als der Hintern des Witzes sein werden, aber dies gibt uns einen kleinen Einblick in Dragon Ball Z: Kakarots ursprünglichen Charakter, Bonyu.

Als ehemaliges Mitglied der Ginyu Force in Dragon Ball Z: Kakarot bedeutet dies, dass Bonyu einst unter Frieza gearbeitet hat, was bedeutet, dass Bonyu wahrscheinlich nicht zu den Guten gehört. Wir wissen, dass Bonyu eine Frau vom selben Planeten wie Jeice ist, was wahrscheinlich bedeutet, dass sie eine Brench-Seijin-Feindin wie er ist. Diese außerirdische Rasse ist dem Menschen sehr ähnlich, weist jedoch einige wesentliche Unterschiede wie Hautpigmentierung und Beweglichkeit auf.

Neben Jeice gehören zu den anderen bemerkenswerten Brench-Seijin Salza, Doola und Basco. Obwohl sie sich im Aussehen stark unterscheiden, liegt dies daran, dass die Brench-Seijin eine unterschiedliche Hauttonpigmentierung sowie einen ebenso unterschiedlichen Satz gängiger Haarfarben aufweisen. Der Hauptunterschied zwischen Brench-Seijin und Menschen besteht darin, dass ihr Heimatplanet eine unglaublich hohe Schwerkraft aufweist, was sie im Vergleich schnell und agil macht.

Daraus lässt sich schließen, dass Bonyu wie Jeice schnell und agil im Kampf ist und auch als "vollbusig" beschrieben wurde. Während wir auf ihr genaues Aussehen warten müssen, ist es klar, dass es nicht ihre Stärke oder ihr Wille ist, die sie aus der Ginyu-Streitmacht in Dragon Ball Z: Kakarot entfernen . Es ist ihre "verabscheuungswürdige Teampose".

Das vielleicht kultigste an der Ginyu Force ist ihre Vorliebe für lächerliche Team-Posen, die Fans in Dragon Ball Z: Kakarot erwarten können. In ihrer charakteristischen Kampfpose ruft jedes Mitglied seinen Namen, schlägt eine bestimmte Pose ein (in der genauen Reihenfolge von Recoome, Burter, Jeice, Guldo und Ginyu) und ruft dann "Gemeinsam sind wir die GINYU-KRAFT", wobei der Name fertig ist so im Einklang.

Was dies wahrscheinlich bedeutet, ist, dass Bonyu in Bezug auf die Kampfhaltung irgendwie mit dem Team zusammenstieß und wahrscheinlich die seltsame Frau war, wenn es darum ging, eine Synchronisierungserklärung zusammenzustellen. Dies mag sich in einem verschmähten Rachebogen über Bonyus Charakter in Dragon Ball Z: Kakarot niederschlagen, aber da sie bereit ist, unter Frieza zu dienen, würden wir zumindest am Anfang immer noch nicht erwarten, dass sie eine der Guten ist.

$config[ads_text6] not found

Ihr Charakterbogen bleibt abzuwarten, und ob sie von einem Bösen zu einem Guten übergeht, liegt in der Luft. Diese Enthüllung über Bonyu sowie der oben erwähnte ursprüngliche Handlungsbogen zwischen Android 16 und Gohan legen jedoch nahe, dass Dragon Ball Z: Kakarot sich keine Sorgen um Neuland macht. Bandai Namco hat dieses Dragon Ball Z-Spiel als die gründlichste Erforschung von Gokus Leben angepriesen als jedes andere Spiel zuvor, aber es scheint auch, dass eine Menge neuer Themen eingeführt werden.

Dies dient neben der Einführung von Bonyu wahrscheinlich dazu, Dragon Ball Z: Kakarot eine gewisse Wiederspielbarkeit zu verleihen . Es ist nicht bekannt, ob diese neuen Handlungsstränge, die interessanten Fahr- und Angel-Minispiele und die eingehende Erforschung der Überlieferungen ausreichen werden, um die Franchise-Müdigkeit zu brechen, aber im Moment scheint die Fangemeinde des Spiels durch die jüngsten Enthüllungen erneuert zu werden.

Dragon Ball Z: Kakarot wird voraussichtlich Anfang 2020 für PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht.

Empfohlen

10 Apex Legends Vs. Fortnite Meme, die für Worte zu lustig sind
2019
Pokemon Sun and Moon Anime-Serie Enddatum enthüllt
2019
Fans freuen sich nicht über die kostenlosen PS Plus-Spiele für Dezember 2019
2019